Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2x8Ohm T/MT parallel und 8 Ohm HT an 6 Ohm Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
dancing_cheese
Neuling
#1 erstellt: 15. Sep 2006, 14:20
Hallo,

ich schildere kurz mein Lautsprecherprojekt:
ein Centerlautsprecher mit 2 Tiefmitteltönern parallel a 8 Ohm und ein Hochtöner a 8 Ohm.

Ich frage mich nun, ob das ganze kritisch werden könnte, wenn ich es an einem 6 Ohm Verstärker betreibe.
Außerdem weiß ich nicht, ob es problematisch ist, wenn der Tiefmitteltonzweig der Frequenzweiche 4 Ohm und der Hochtonzweig 8 Ohm hat.
Oder kann es sein, dass die Gesamtimpedanz des LS dann irgendwo in der Mitte zwischen 4 und 8 Ohm liegt?

Sowieso würde ich gerne wissen, wie sich der Impedanzverlauf von z.B. einer Dreiwegebox ergibt, da die Impedanzkurve immer völlig anders aussieht, als wenn man die drei Einzelkurven anneinander fügen würde.
Eigentlich sind doch z.B. drei 8Ohm Chassis über die Frequenzweiche parallel geschaltet und es müsste sich eine Gesmatimpedanz von 2,66 Ohm ergeben...

Es wäre wirklich super, wenn mir jemand meine vielen Fragen beantworten oder mir zumindest weiterhelfen könnte...

Gruß, Eike
Laraviech
Stammgast
#2 erstellt: 22. Sep 2006, 19:59
man könnte es ja ausprobieren bzw es müsste gehen es könnte nur sein das der verstärker zu heiss wird und abschaltet bei lauter musik.im leisen betrieb dürfte das dem verstärker relativ egal sein
sakly
Inventar
#3 erstellt: 23. Sep 2006, 13:26
Den Center-LS kannst du problemlos an dem Verstärker betreiben. In der Regel haben Verstärker mit 4Ohm Lastimpedanz eh keine Probleme.

Bei mehreren Wegen in einem Lautsprecher werden diese über die Frequenzweiche angesteuert, damit sie nur den Frequenzbereich wiedergeben, für den sie konstruiert sind. Die Weiche bildet mit den Chassis zusammen ein Impedanznetzwerk, wobei die Impedanz außerhalb des gewünschten Übertragungsbereichs ansteigt und somit die Leistung in den außerhalb liegenden Bereichen reduziert wird.
Deshalb ist es auch nicht so, dass die Treiber parallel arbeiten, sondern eher so, dass sich die Übertragungsbereiche der Treiber zwar überschneiden, aber impedanztechnisch für den Verstärker eine in etwa konstante Last erzeugt wird, die in den Übergangsbereichen in der Regel sogar eher höher liegt, als die Treiberimpedanzen selbst.
Zudem ist es immer so, dass die Impedanz über den Frequenzgang zum Teil erheblich schwanken kann ( ein 4-Ohm-LS kann ohne Weiteres auch Impedanzspitzen von 40Ohm oder höher haben). Das macht für Transistorverstärker aber gar nichts. Nur zu niedrig dürfen Impedanzen generell nicht ausfallen, sonst wird der Verstärker unter Umständen überlastet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8 Ohm,6 Ohm, 4 Ohm ?
langgi am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  3 Beiträge
4 Ohm Lautsprecher an 8 Ohm Verstärker?
xl1200 am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  2 Beiträge
OHM
wertstoff am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  7 Beiträge
Boxenverschaltung 6 Stück an Verstärker
MadDyn am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  5 Beiträge
Lautsprecher 6 Ohm und 8 Ohm
jipo am 12.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  5 Beiträge
4 Ohm an 8 Ohm
Don_Borso am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 26.07.2007  –  3 Beiträge
4-8 ohm Lautsprecher
dennis0987 am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  16 Beiträge
4/8 Ohm Boxen an 100 Watt Verstärker (6 Ohm) Häää?
rewetuete am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  6 Beiträge
4-16 Ohm oder 8- 16 Ohm ?
Gorden_2 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  5 Beiträge
4 x 6 Ohm, was nun?
Edwardscissorhands am 16.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedBabeola
  • Gesamtzahl an Themen1.344.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.164