Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Verstärker an die selben Lautsprecher anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
elDudereeno
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2006, 20:28
Geht das?

Kann ich die einfach zusammenschließen?
Oder muss ich da dann noch eine Diode oder sowas reinklemmen?

Was würde passieren, wenn beide an sind, bzw. macht der eine den anderen kaputt?


Danke schon mal

Gruß
Dominik
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2006, 20:33
Hallo Dominik !

siehe z.B. hier ( gibt noch viel mehr davon ) :

http://www.hifi-foru...m_id=108&thread=4750

Gruß
Golog
Inventar
#3 erstellt: 20. Nov 2006, 20:35
Also das geht eigentlich schon, es dürfen nur nicht beide Verstärker gleichzeitig eingeschaltet sein.
Sicherer ist es aber, wenn man einen Verstärkerumschalter dazwischenschaltet, denn wenn du ausversehen beide Verstärker eingeschaltet hast ohne einen Verstärkerumschalter, dann hast du ein Problem.
coolmanfrank
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Nov 2006, 01:30
Ich frage mich was das soll?

Die einzige Lösung wäre, einen Verstärker an die linke Box und den anderen logischerweise an die rechte,wenn es denn 2 gleiche Verstärker sind.Manche lassen sich auch in Brückenschaltung betreiben,das heißt das Teil spielt in Mono.Da du aber für jede Seite nen extra Verstärker hast ist das Wurst.

Ich verstehe aber den Sinn der Sache nicht,warum man das tun sollte.
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 21. Nov 2006, 07:08

coolmanfrank schrieb:
...Ich verstehe aber den Sinn der Sache nicht,warum man das tun sollte.

Vielleicht Vergleichshören von 2 Verstärkern ohne lange Umstöpselzeiten ?

Oder Stereo - und AV - Verstärker wahlweise an den selben LS betreiben ?

Oder . . . aber dazu könnte elDudereeno sicher mehr sagen.

Gruß
elDudereeno
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Nov 2006, 19:19

armindercherusker schrieb:

coolmanfrank schrieb:
...Ich verstehe aber den Sinn der Sache nicht,warum man das tun sollte.

Vielleicht Vergleichshören von 2 Verstärkern ohne lange Umstöpselzeiten ?

Oder Stereo - und AV - Verstärker wahlweise an den selben LS betreiben ?

Oder . . . aber dazu könnte elDudereeno sicher mehr sagen.

Gruß


100% richtig ! Beides !

OK, dann weiß ich Bescheid..
Vielen Dank Euch!

PS. Hab natürlich auch gesucht, aber nix gefunden.
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 21. Nov 2006, 19:22
Bitte bitte . . . dafür sind wir ja da . . .

Viel Spaß noch !
coolmanfrank
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 21. Nov 2006, 22:45
Vergleichshören,na gut also jeden Verstärker an eine Box dann haste den besten Vergleich.
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 21. Nov 2006, 22:50
Als schönes Mono - ja.

Aber wie will man dann solche Dinge wie räumliche Darstellung hören ?
( unabhängig von der Diskussion, ob man sowas überhaupt als Unterschied hören kann . . . )

Außerdem ein Ansatz : Stereo - und AV - Verstärker wahlweise an den selben LS betreiben

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher wie an Verstärker anschließen?
fivef am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  5 Beiträge
2 Verstärker anschließen ?
nnafets am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  12 Beiträge
1 Lautsprecher an 2 Verstärkern
fox18 am 09.09.2005  –  Letzte Antwort am 09.09.2005  –  16 Beiträge
Stereo+Surround-Verstärker an den selben Boxen?
Lebowski12 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  3 Beiträge
Passiv-Lautsprecher an Kopfhörerausgang anschließen
soundman321 am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  10 Beiträge
4 Lautsprecher an Anlage anschließen
hardtekk4life am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  5 Beiträge
Anfängerfrage - Einzelnen Lautsprecher anschließen
zzzZZZzzz am 16.09.2016  –  Letzte Antwort am 16.09.2016  –  10 Beiträge
Kompaktanlage an Verstärker anschließen
BlackMusic am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.04.2016  –  40 Beiträge
2 Lautsprecher + Subwoofer an einen Verstärker?
Tonimarshall am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  7 Beiträge
Lautsprecher anschließen
G am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 23.09.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedPezimm
  • Gesamtzahl an Themen1.345.864
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.573