MP3-DVD abspielende Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
Big_Maama
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Dez 2006, 20:26
Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach einer Stereoanlage, die bis zu 400 Euro kostet und folgende Anforderungen erfüllt:

1. Radioempfang
2. 2 seperate, an eine Wand aufhängbare Boxen(jeweils ca 50 cm groß)
3. DVD Player(ggf. schon beim Receiver und Verstärker dabei), den ich ausschließlich zum Hören von DVDs benötigen würde, die MP3 Musikdateien enthalten
4. die Anlage sollte gut zum Jazz hören sein und sollte ein 5m*3m großes Zimmer beschallen können( gute Klangqualität geht also vor Lautstärke)
5. Auf dem Display sollte eine gute Navigation der CDs und CD-Titel möglich sein, da ich bei einer DVD, die 30 CDs beinhaltet mir den Daumen nicht wund drücken will


Ich habe mich natürlich schon im Voraus über Anlagen informiert, die meine Anforderungspunkte weitestgehend beinhalten. Hierbei bin ich hauptsächlich auf Yamaha-Pianocraft und Onkyo Stereoanlagen gestoßen, allerdings gab es zu meinem 3. und 5. Punkt kaum Infos -
deshalb setze ich jetzt auf eure Erfahrung.

Vielen Dank im Voraus,
Paul
gürteltier
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2006, 02:17
ich wüsste jetzt auch keine anlage, die deine anforderungen zu punkt erfüllt. ich habe aber schon gehört, das einige anlagen dieses format abspielen können, obwohl es nicht in der bda erwähnt ist. vorschlag: nimm eine von deinen mp3-dvd und geh zu saturn oder media-markt und probier es aus.

gruß
Big_Maama
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Dez 2006, 13:40
Jo,danke, werd ich dann auch demnächst machen@Gürteltier.
Wenn es gar nicht funzen sollte, wäre ich vorerst mit Mp3-CDs auch ganz zufrieden...Hauptsache die Titel werden angezeigt und man findet sich gut bei der Navigation zurecht...

Wenn ihr noch was wisst dann postet,postet,postet

PS: Mehrere Händler schreiben im I-net ,dass Mp3-DVD ein Format sei. Ich wüsste jetzt nur das Mp3 ein Musikformat ist, aber Mp3-DVD...? Und wenn eine Anlage Mp3s abspielen kann, dann steht das sicher in der Bedienungsanleitung, oder?

MfG

Paul


[Beitrag von Big_Maama am 26. Dez 2006, 13:45 bearbeitet]
Rene19k76
Stammgast
#4 erstellt: 26. Dez 2006, 13:44
Wie wärs denn mit einer Yamaha Pianocraft?
Die CRX E 700 hat ein DVD-Laufwerk, sollte also auch mp3-DVD´s abspielen können, oder irre ich mich da?

Gruß,

Rene
gürteltier
Inventar
#5 erstellt: 26. Dez 2006, 13:46
das eine hat nicht unbedingt was mit dem anderen zu tun. mein dvd-player kann es zb. nicht, obwohl er ein dvd-laufwerk hat.
Rene19k76
Stammgast
#6 erstellt: 26. Dez 2006, 13:49
Die CRX E 700 wäre mien Vorschlag gewesen, weil die hab ich meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt .

Bleibt also nur ausprobieren . (Werd ich mal machen)


Gruß,

Rene


[Beitrag von Rene19k76 am 26. Dez 2006, 13:49 bearbeitet]
polodriver88
Stammgast
#7 erstellt: 26. Dez 2006, 13:49
Hi,

Wie siehts mit der von Panasonic aus?

klick hier

Ich habe selber ne normale Micro von Panasonic und mit deren Klang bin ich schon total zufrieden. Einziges Manko ist, dass die Lautsprecher nicht aufgehangen werden können, da das Bassreflexrohr nach hinten rausgeht.

gruß,
DiSchu
Stammgast
#8 erstellt: 26. Dez 2006, 14:01
Von Teac gibt es den DR-H300, den ich selbst recht interessant finde.



DR-H300
DVD-Receiver mit USB-Port

• Wiedergabe von DVD-Video, DVD+ R/+RW, VCD, SVCD, CD, CD-R/RW, MP3, WMA, JPEG, DivX-Discs
• Ausgangsleistung: 50W + 50W (4 Ohm, 1kHz)
• MP3-Decodierung
• USB • MW/UKW Tuner mit 40 Sender-Speichern
• RDS • Progressive Scan
• Videoausgang: HDMI, Component-Video, S-Video, Composite-Video, SCART
• Analog-Audio: 2 Eingänge, 1 Ausgang
• Digitalausgang: Optischer, Koaxialer
• Lautsprecher-Klemmanschlüsse
• Subwoofer-Ausgang vor der Endstufe
• Kopfhöreranschluss • Fernbedienung
• erhältlich in Schwarz und in Silber
• BxHxT, Gewicht: 215 x 110 x 360, 4,5kg

Allerdings weiss ich nicht, ob das Gerät MP3s von DVDs liest und wie schwer/einfach sich die Navigation gestaltet (ohne angeschlossenes TV-Gerät). Ausserdem liegt das aktuelle Modell bereits über 400,- EUR (ohne Lautsprecher). Aber es gibt Vorgängermodelle die evt. auch ausreichend sind (?). Prima finde ich den USB Anschluss, vielleicht auch für Dich eine Alternative zu MP3-CD oder DVD.

Gruss DiSchu
Big_Maama
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 26. Dez 2006, 14:10
Habe ich auch schon drüber nachgedacht...Allerdings ist es für mich noch immer fraglich ob die E700er Mp3-DVDs nach dieser Beschreibung.... :

Formate: DVD-Video,VCD,CD-DA,MP3,JPEG,DivX,WMA,DVD+RW/+R und DVD-R/-RW (VR Format),CD-R/-RW

... abspielen kann. Außerdem wurde die Anlage im I-net teilweise wegen der schlechten Bedienung und Mp3-Navigation, sowie fehlender Titelanzeige kritisiert. Die E 810er wäre da theoretisch eine Alternative, doch allerdings eine nicht gerade kostengünstige .

Wenn jemand von euch Erfahrung mit PianoCraft, Onkyo oder ähnlichen Anlagen hat, dann gebt mal bitte einen Post ab .

MfG
Paul


[Beitrag von Big_Maama am 26. Dez 2006, 14:28 bearbeitet]
DiSchu
Stammgast
#10 erstellt: 26. Dez 2006, 14:32

Big_Maama schrieb:
Außerdem wurde die Anlage im I-net teilweise wegen der schlechten Bedienung und Mp3-Navigation, sowie fehlender Titelanzeige kritisiert.

OK, das spricht natürlich nicht gerade für das Gerät. Hinzu kommt der Preis

Noch ein kleiner Denkanstoss, da es Dir anscheinend hauptsächlich um das Abspielen von MP3s geht: Hast Du Dir denn mal Gedanken über einen HDD-Player gemacht, anstatt die MP3s auf CD und/oder DVD zu brennen?
Beispielsweise der Rapsody RSH-100, mit dem es um 200,- EUR losgeht (mit 80GB, grössere Platte = mehr Euronen ).



Ich will Dich nicht von Deinem geplanten Setup abbringen, aber wenns ausschliesslich ums Abspielen von MP3s geht, halte ich das für die bessere Alternative.
Der Rapsody nur mal als Beispiel, da gibts ja mittlerweile viele Geräte (Pinnacle, Hauppauge, Iamm ...) mit/ohne eigener Festplatte, mit/ohne Webradio, zu füttern via USB oder mit Netzwerkanschluss usw.

Da ist allerdings kein "normales" Radio drin und ein zusätzlicher Verstärker wird benötigt, was das ganze nicht mehr so kompakt wie beispielsweise die Pianocraft oder das Teac Gerät erscheinen lässt, aber meiner Meinung nach ist das die bessere Alternative, wenns ums Abspielen von MP3s geht.
Falls Dich sowas auch interessiert, schau Dich doch mal im PC & Hifi Forum um.

Gruss DiSchu
Big_Maama
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 26. Dez 2006, 14:43
WOW, daran habe ich ja noch gar nicht gedacht! Da muss ich mich mal informieren.. Ich bräuchte auch wahrscheinlich dann nur ein HDD-Player mit ca 20 GB. Nur könnte die ganze Geschichte doch recht teuer werden...

-Verstärker+2Boxen+HDD-Player mit Radio = leerer Geldbeutel .
Aber trotzdem interessanter Vorschlag.

MfG
Paul


[Beitrag von Big_Maama am 26. Dez 2006, 14:44 bearbeitet]
Big_Maama
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 26. Dez 2006, 15:08
Ich habe übrigens auch einen recht guten 20 GB Mp3-Player, den ich über einen "Audio in" andschließen könnte(?), allerdings sollte die Anlage trotzdem einen DVD, oder zumindest einen CD-Player haben; ich finde sowas gehört einfach zur Standardausrüstung und würde ja auch eventuell in der Zukunft von mir gebraucht werden.

MfG
Paul


[Beitrag von Big_Maama am 26. Dez 2006, 16:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfängerfrage zum Komponentenmix (Laptop - Stereoanlage)
dominik101 am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  5 Beiträge
Dröhnen beim MP3 hören!
waldi0000 am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  5 Beiträge
Stereoanlage mit 2 zusätzlichen Boxen
nabend am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  5 Beiträge
Klangqualität (PC+Stereoanlage)
itchy am 17.04.2003  –  Letzte Antwort am 17.04.2003  –  3 Beiträge
mp3 Player an Anlage
<Chris> am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  9 Beiträge
DVD-Player zum Musikhören?
asselchen am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  21 Beiträge
MP3 besser via HDD oder NAS an Stereoanlage?
peter1070 am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  13 Beiträge
Wo finde ich eine Stereoanlage??
Joti am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  13 Beiträge
MP3 auf Top HiFi Anlage
chohmann am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  28 Beiträge
Suche rat fuer Stereoanlage
misterxydream2004 am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rapsody

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.379 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedJohnny3010
  • Gesamtzahl an Themen1.374.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.170.812