Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anfängerfrage zum Komponentenmix (Laptop - Stereoanlage)

+A -A
Autor
Beitrag
dominik101
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2006, 14:27
Liebe Experten (das sind für mich all jene, die mehr wissen als ich, denn ich bin auf Stand=0...),

Um es kurz zu fassen folgende Lage:

Ich will 2 kleine Zimmer (jeweils ca. 12 qm) mit Sound versorgen (vom Laptop). Später auch evtl mit einem CD-Player, hab ich ja aber auch im PC eingebaut. Möglicherweise auch noch den DVD-Player dazu.

Ich habe 2 Boxen und zwar folgende: Watson Modell 9100, (3-Way-HiFi-Loudspeaker-System, Max. 100W, 25-25000 HZ, 4-8 Ohm Impendanz).

Dazwischen muss wohl ein Verstärker. Ich will:
--> 150-250 Euro ausgeben,
--> evtl. auf Surround aufrüsten können, indem ich Boxen dazu kaufe (in einem Jahr, wenn ich nochmal 200-300 Euro dafür zur Verfügung habe).

Ich hätte folgenden Verstärker (aus welchen Gründen auch immer..... mal wieder völlig irrationale Gedanken) fast schon gekauft, um das auszuprobieren: Pioneer VSX-415 für ca. 180 Euro............... dachte dann aber, es sei vielleicht besser, nicht selber irgendwelchen Scheiss zu versuchen, von dem ich keine Ahnung habe.... (Comments..???)

--> Macht es überhaupt Sinn, jetzt einen Surroundreciever zuerst mit Stereo zu betreiben und dann auf Surround aufzurüsten???

--> Frage: Kann ich überhaupt aus dem Laptop an die Anlage gehen über den Kopfhörerausgang oder ist eine externe Soundkarte das einzig sinnvolle???

--> Wie gesagt, das Budget ist nur auf niedrigem Studentenniveau, dafür habe ich aber auch keine hohen Ansprüche an den Sound, will nur vorbeugen, damit ich keinen Scheiss zusammenbastle...

Thanks euch Experten, auch wenn ich jetzt für total dumm verkauft werden kann..... ;-)

Dom
sakly
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2006, 16:15
Du kannst das so angehen wie geplant. Also der Pioneer war schonmal als Gednake ne gute Grundlage und kann natürlich auch erstmal Stereo betrieben werden.
Später dann mit weiteren LS oder einem kompletten System auf Surround aufzurüsten ist dann kein Problem.
Auch der Laptop lässt sich so, wie du beschrieben hast, anschließen. DVD-P etc lässt sich natürlich auch anschließen.
dominik101
Neuling
#3 erstellt: 15. Feb 2006, 18:39
Habe ich da signifikante Qualitätsverluste, wenn ich nur aus dem Kopfhörerausgang rausgehe und nicht über eine externe Soundkarte?

Brauche ich eine externe Karte, wenn ich auf Surround umsteige??

Thanks!

Dom
sakly
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2006, 08:52
Also ein Line-Out von einer qualitativ guten Karte kann da schon besser sein, aber ich habe damit selbst noch keine großen Erfahrungen gemacht. Die 2x, die ich meinen Laptop über KH-Ausgang irgendwo betrieben hab, war's ok, aber da hab ich nicht großartig auf Qualität geachtet. Sollte da kein Hifi werden.
Eine externe Soundkarte wird bei Surround Pflicht, wenn dein Laptop keinen digitalen Augang oder 5.1-Ausgang hat.
Allerdings sind da DVD-Player IMHO immer noch die bessere Alternative.
raummode
Stammgast
#5 erstellt: 16. Feb 2006, 09:02

Habe ich da signifikante Qualitätsverluste, wenn ich nur aus dem Kopfhörerausgang rausgehe und nicht über eine externe Soundkarte?


da gibts viel licht und schatten - einige multimedia laptops schlagen sich sehr gut. einige schlagen sich miserabel.

meiner tuts einigermaßen, habe mir bisher keine externe soundkarte gekauft.

das problem: bei spielen, wenn sämtliche hardware am limit arbeitet und sich genügend em felder im laptop vergnügen, ist ein gewisses grundrauschen im sound nicht mehr zu leugnen

beim musikhören spielt er zwar immer noch hörbar unter dem dvd player, aber schon nicht schlecht.

außerdem das problem mit den lüftergeräuschen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(Anfängerfrage) Aufbau von Stereoanlage
google419 am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  21 Beiträge
Anfängerfrage zum Thema Anschlüsse
PMC05 am 25.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  5 Beiträge
Anfängerfrage bezüglich Anschluss
stukah am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 15.03.2013  –  8 Beiträge
anfängerfrage verstärker
perii am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  2 Beiträge
Mikrofonnutzung mit Stereoanlage?
desy2 am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  4 Beiträge
Spotify - Netzwerkplayer oder Laptop
Philip_ am 06.05.2015  –  Letzte Antwort am 06.05.2015  –  8 Beiträge
MP3-DVD abspielende Stereoanlage
Big_Maama am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  12 Beiträge
Suche rat fuer Stereoanlage
misterxydream2004 am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  3 Beiträge
Verkaufsberatung für Stereoanlage
fredman am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  18 Beiträge
Laptop Musik auf Anlage übertragen
outlawz am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.12.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • GOOD CONNECTIONS

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedLego5
  • Gesamtzahl an Themen1.346.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.859