Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musiker mit Anfängerfrage HiFi

+A -A
Autor
Beitrag
parklife
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2014, 17:01
Vor ca 4 Jahren begann ich mich etwas mehr für das Thema Klang zu interessieren. Mittlerweile bin ich zwar immer noch Meilenweit davon entfernt ein wirklicher HiFi Experte zu sein, aber ein paar grundlegende Dinge sind mir klar geworden. Dabei stieß ich natürlich auch immer mal wieder auf die Behauptung dass Verstärker ab einer gewissen Qualitätsstufe maximal noch marginal unterschiedlich klingen. Diese Behauptung erschrak mich etwas da man doch in Testberichten von Verstärken immer wieder liest um wie viel der eine Verstärker doch dynamischer und farbenfroher abbildet als der andere...
Nach einem kurzem Test im Hifi Laden, bei dem ich einen Verstärker um über 2000 Euro gegen einen Verstärker der gerade mal die Hälfte kostet antreten lassen durfte bin ich nun selber überzeugt dass man tatsächlich zumindest keine grösseren Veränderungen erwarten kann. Keine die man bei einem derartigen Preisunterschied erwarten könnte. (Beide Verstärker waren Transistoren)
Der Verkäufer war wenig überrascht darüber. Auch er teilte die Meinung es gibt nur geringste Unterschiede zwischen Verstärkern die beide einen gewissen Standard erfüllen. Auf meine Nachfrage behauptete er auch dass zwischen verschiedenen Röhrenverstärkern keine grösseren Klangunterschiede bestünden. Jetzt interessiert mich als Gitarrist natürlich warum nicht bei einer Anlage zum Musik hören jedoch bei Gitarren Röhrenverstärkern??
(Dort denke ich ist es doch unbestritten dass die Teile selbst bei selber Preisklasse sehr unterschiedlich klingen können. Also ich sage mal 99% der Menschen hören sofort einen Unterschied zwischen einen clean gespielten Princeton Reverb um ca 1500 Euro und einem Clean gespielten Blackstar um ca 1300 Euro....
Gibt es einen gewichtigen Grund für den Unterschied oder gibt es gar auch hier die Meinung dass bei selben Einstellungen.... auch Gitarrenamps zum Verwechseln ähnlich klingen?
Selbst nach dem Röhrentausch bei meinem Amp schien der Verstärker doch hörbar anders zu klingen,,.)
Curlew
Stammgast
#2 erstellt: 07. Sep 2014, 21:30

parklife (Beitrag #1) schrieb:
Jetzt interessiert mich als Gitarrist natürlich warum nicht bei einer Anlage zum Musik hören jedoch bei Gitarren Röhrenverstärkern??

Weil Hifi-Verstärker dazu gedacht sind, das Eingangssignal möglichst unverfälscht zu verstärken und auszugeben. Der Gitarrenverstärker ist dazu da, den Klang zu verändern. Einen Hifi-Verstärker würde man z.B. nie absichtlich übersteuern. Beim Gitarrenverstärker werden Verzerrungen dagegen absichtlich erzeugt, um den Klang zu formen. Also zwei völlig verschiedene Anwendungszwecke; entsprechend sind die Verstärker konstruiert.
parklife
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Sep 2014, 08:18
Alles klar. Dankeschön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfängerfrage zum Komponentenmix (Laptop - Stereoanlage)
dominik101 am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  5 Beiträge
Musiker und Hifi
gambale am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  109 Beiträge
Anfängerfrage Part 1
jjokapi am 06.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  58 Beiträge
Anfängerfrage - Einzelnen Lautsprecher anschließen
zzzZZZzzz am 16.09.2016  –  Letzte Antwort am 16.09.2016  –  10 Beiträge
Musiker, Aufnahme, Endprodukt CD & MP3
weakbit am 28.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  7 Beiträge
Anfängerfrage: Leistungsdifferenz v. Verstärker und Lautsprecher
Hairless_Elbonian am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  4 Beiträge
Was für Anlagen haben berühmte Musiker
Klirrfaktor am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  18 Beiträge
Anfängerfrage, neue Boxen "schrammeln" an altem Verstärker bei bestimmter Lautstärke
elzet am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  4 Beiträge
anfängerfrage verstärker
perii am 31.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  2 Beiträge
Anwälte und Hifi
Duncan_Idaho am 06.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.907
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.777