Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HiFi-Kauf in Hong Kong

+A -A
Autor
Beitrag
Bluestar_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2007, 21:40
Ich verweile gerade in Hong Kong und da ich hier im Forum einiges über den Diektimport von China High End gelesen habe, der ja anscheinend ganz gut im Trend ist, dachte ich daran mir etwas schönes mitzubringen.

Grosse Überraschung:

Hier in HK spielt chinesisches High End anscheinend keine signifikante Rolle.

Habe nun schon diverse grosse und kleine HiFi Geschäfte besucht und immer das gleiche Bild.

Ganz viel Marantz und Onkyo, die anderen Japaner eher in der Minderzahl.
In der High End Abteilung massenhaft McIntosh, T+A, Cambridge Audio, Nad etc.

Die ganzen gehypten Chinamarken - Fehlanzeige.
Scheint in HK nicht zu gehen.

Ich habe nun den Laden von Coemaudio einem bekannten Versender ausfindig gemacht. Da war zwar wegen des chinesischen Neujahrs geschlossen, aber zumindest gabs an der Tür ein paar Plakate mit Original CD Playern für kleines Geld.

Ist das ein HK Phänomen oder hat jemand auf dem chinesischen Festland vergleichbare erfahrungen gemacht?
Es ist ja schon verwunderlich, dass Chinesen das nicht kaufen, wenn es doch so toll und vor allem günstiger ist.
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 20. Feb 2007, 21:46
Hi,

das ist nicht verwunderlich, die Chinesen kaufen lieber prestigeträchtige Weltprodukte.

Ist ja auch kein Wunder, wenn man die Vergangenheit betrachtet.
Deswegen sind die chinesischen Marken aber nicht schlechter.

Viele Grüße

Dennis
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2007, 23:21
Hallo,

ob sich der Direktimport aus HK lohnt, würde ich erstmal genau überprfüfen. HK soll ja nicht gerade ein billiges Pflaster sein. Die Geräte für den asiatischen Markt können klanglich etwas anders abgestimmt sein als die Geräte für den europäischen Markt. Ob das gefällt?. Wie sieht es mit der Garantie aus? Wie sieht es mit der Netzspannung in HK aus? Ist die indentisch mit der in Deutschland? Und auch nicht ganz unwichtig ist, dass bei Ankunft in Deutschland 13% Zoll und 19% Einfuhrumsatzsteuer fällig werden. Also vor dem Kauf genau rechnen.

Gruß
Bärchen
Bluestar_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Feb 2007, 04:57
hallo bärchen,

es geht ja um um direktimport von geräten die man sonst auch aus hk importiert. im gegensatz zu denen die einfach direkt bestellen, kann ich mir die sachen ja sogar vor ort anhören.
ich will nur die versandkosten sparen.

alle anderen dinge wie zoll, garantie usw sind natürlich bekannt.

das HK kein billiges Pflaster ist kann ich übrigens nicht bestätigen.
mit ausnahme der mietpreise sind die meisten lebenshaltungskosten eher günstiger.

bei elektronik ist es mal mehr mal weniger als in D, je nach Artikel. Die Abweichungen sind aber nicht gross.

Interessant wird es eben bei China Hifi. Die Sachen sind in D um ein so vielfaches teurer, dass man getrost auf Garantie verzichten kann.
coolbyer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Feb 2007, 22:16
ni hao Bluestar...

gute idee..hab ich auch vor wenn ich drüben bin...
schau mal nach ShengYA baugleich Vincent
aktuell A10CS (VincentSV236)
wenn du ne gute Quelle findest mal durchgeben
sollten so um die 3800RMB liegen

gruß nach HK

kind regards

Dieter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi Kauf in Polen
crash64 am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 17.02.2012  –  2 Beiträge
Hifi-Fabrik.de - ein sicherer Kauf?
P4ddy am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  33 Beiträge
Was ist für Euch beim Hifi-Kauf wichtig?
TSstereo am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  12 Beiträge
HIFI.....wofür???
wisi am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 08.08.2003  –  15 Beiträge
Vintage-Hifi-Anlage
discovery1964 am 26.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  24 Beiträge
Hifi Geschäft gesucht!
T_&_P am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  5 Beiträge
Kann Hifi befriedigen?
zwaps am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  29 Beiträge
Hifi Concept München
biffe am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  11 Beiträge
Hifi-profi24 / Lost in Hifi
Squiddler am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  8 Beiträge
Vom Kauf zurücktreten?
Jungblut am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2004  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedFlintbeker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.476