Kaufberatung Heimkinosystem für 1200€

+A -A
Autor
Beitrag
Sedlmase
Stammgast
#1 erstellt: 19. Jan 2008, 16:12
Hallo Leute.

Seit monaten bin ich nun auf der Suche nach einer neuen Heimkinoanlage.

Bisher war ich auf den Tripp für das Cinefun 2 von Harman Kardon.

bestehend aus Harman Kardon AVR 247, DVD 37, HKTS 11 Boxen in Schwarz.

Da ber der AVR 247 keine 1080p durchschleifen kann, sind die HDMI hinten eigentlich fürn A****, oder?

DVD 37 kostet einzeln 250€ ??? für nen normalen DVD-Player??
da kann ich mir schon fast nen Blue Ray Player kaufen oder ne Nintendo wii!!!!

Naja jedenfalls bin ich am überlegen das alles stück um stück zu kaufen.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Suche nen Recevier mit klasse Sound für DVD`S und TV so wie Harman Kardon 247 (muss nicht das High End Teil sein).

Boxen???? kein Peil

Naja und DVD, steht hinten an, vielleicht ein Blue Ray Player.

Die AV-Anschlüsse brauch ich nicht umbedingt, mein TV aht 3 HDMI also nicht zwingend.

Hoffe ihr könnt mir helfen, da ich langsam echt nicht mehr weiter weiß und will das endlich mal abschließen.

Geh hier noch ein ohne Anlage!
barto2k
Stammgast
#2 erstellt: 19. Jan 2008, 16:27
Ein Vorschlag wäre, für 1200€ erstmal Receiver + Lautsprecher zu holen. Einen Blu Player oder die PS3 kannst du dir ja dann nochmal später kaufen, ansonsten leidet der Rest des Heimkinos ein wenig darunter.
Als Receiver kann ich den Onkyo 605 empfehlen (preislich 440 - 540€).
Wenn Hdmi 1.3 nicht nötig ist, gibts da noch den Yamaha 661 oder 861 die etwa in der selben Preisliga spielen. Ansonsten mal bei Denon umschauen.
An Lautsprecher Sets gibts in der Preisregion von 700- 800€ ne ganze Menge. Ich persönlich kann die Diamond 9er Serie (vom Preis ohne Sub / irgendwann nachkaufen)empfehlen, aber es gibt ja bekanntlich noch andere Hersteller (KEF, Canton, Heco) mit schönen Lautsprechern:)

Und wenn du gescheiten Sound möchtest, solltest du ´von Sat-Sub Systemen schnell absehen;)

Ausserdem musst du dir die Lautsprecher unbedingt anhören, nicht einfach so irgendwo bestellen.


[Beitrag von barto2k am 19. Jan 2008, 16:28 bearbeitet]
Sedlmase
Stammgast
#3 erstellt: 19. Jan 2008, 16:32
danke dir aber viel weiter bin ich nun auch nicht!

die L+R Lautsprecher für Vorne kann ich hinstellen, sollen eventuell aber mal an die Wand montiert werden können!

Hinten grundsätzlich an die wand.

und nur nen aktiven Subwoofer keinen ohne, das taugst nix.

Die Harman Kardon Kunden sind alle sehr zu frieden.

Bei boxen weiß ich das es was besseres gibt als die satellit. aber was gibt einfach so viel....

muss erstmal das mit dem receiver klären, dann der rest.

Also ca.500€???
barto2k
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2008, 16:43
Der H/K 247 ist ein gutes Gerät, keine Frage, aber ihm fehlen halt die neuen Tonformate soweit ich weiss und die neueste HDMI-Version. Ansonsten kenn ich bei ihm keine Schwachstellen.
Wenn du den Onkyo kaufen möchtest, kannst du ihn z.B. bei Hirsch-Ille erwerben, kostet im Moment glaub ich 539€, wobei man bedenken muss, dass der aufgrund seiner Beliebtheit starken Preisschwankungen ausgesetzt ist. Mal 470€, nächsten Tag wieder 550€. Da heisst es, Markt beobachten.

Wenn du als Front Standlautsprecher nimmst, kannst du sie auf keinen Fall aufhängen. Dann solltest du als Fronts vielleicht Regallautsprecher nehmen und sie auf Lautsprecherständer stellen, dann kannst du sie immer noch aufhängen, obwohl ein Aufhängen der Lautsprecher eher suboptimal ist.

Satelliten werden hier auch gerne als Brüllwürfel bezeichnet, eben weil sie keinen gescheiten Klang bieten. Das es viele verschiedene LS gibt steht ausser Frage, am besten ist es, du gehst in das nächste Hifistudio und hörst dir verschiedene LS in deiner Preisklasse an. Dann kannst du schon mal eine Vorabauswahl anhand des Händlersegments in deiner Umgebung treffen.

Wenn du richtigen Bums beim Filmeschauen haben möchtest, dann kommst du um den Sub nicht rum, das stimmt:)

Wenn du dann irgendwann deine Wunschlautsprecher ermittelt hast, kannst du ja als Referenzpreis mal bei www.lostinhifi anfragen, die machen sehr gute Preise, gerade, wenn man ein komplettes Lautsprecherset nimmt.

500€ für den H/K 247 find ich ein wenig teuer, riecht nach UVP, den gibts bestimmt auch billiger.


[Beitrag von barto2k am 19. Jan 2008, 16:46 bearbeitet]
Sedlmase
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jan 2008, 16:45
ja aber passt das, verschiedene Front und rear + sub?

hab im saturn von JBL mal so standlautsprecher gesehen die klangen für mich ok.

steh halt auf so schwarze lack lautsprecher!
barto2k
Stammgast
#6 erstellt: 19. Jan 2008, 16:50
Wenn du mit verschiedene Front+Rear meinst, dass es nicht 4 identische LS sind, dann kann ich dir sagen, dass die Systeme darauf ausgelegt sind, zusammen zu spielen. Als Rear nimmt man für gewöhnlich immer kleinere LS als für vorne, da hinten meist nur Effekte raus kommen und dafür brauchst du ja nicht die dicken Brummer wie vorne.
Allerdings solltest du darauf achten, dass die LS aus der selben Serie der jeweiligen Hersteller kommen, sonst könntest du ein Problem mit der Klanghomogenität bekommen. Wenn du unbedingt schwarze Lacklautsprecher möchtest, könnte das evtl ein Problem werden, denn die Klavierlackdinger in schwarz, gibts soweit ich weiss erst ab 800€ pro Paar z.b. von Canton, die sehen dann schon edel aus.

In schwarz sind mir grad noch die Quadral Argentum eingefallen, die gibts soweit ich weiss in schwarz und die liegen auch noch in deinem Preissegment.

klick mich


[Beitrag von barto2k am 19. Jan 2008, 16:57 bearbeitet]
Sedlmase
Stammgast
#7 erstellt: 19. Jan 2008, 16:57
wie sind die?

JBL CS 1500

http://www.jbl.com/h...ROPE&cat=HCS&ser=CNS

allerdings kosten die 1200€

haha
barto2k
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jan 2008, 17:00
Wie die sind kann ich dir nicht sagen, kenn ich nicht, hab sie auch noch nie gehört und dass ist das entscheidende.
Könnte dir nur sagen, dass ich glaube, dass es nur Designschrott ist, hauptsache gut aussehen, Klang ist nebensächlich. Lautsprecher brauchen immer ein gewisses Volumen um gut klingen zu können, dass wird dir jeder bestätigen können.
Sedlmase
Stammgast
#9 erstellt: 19. Jan 2008, 18:36
war nun grad nochmal im Saturn.

Hab mir das CineSpirit 1500 angesehen.

Hammer! Klasse Sound (für meine Ohren)

Es besteht aus

AVR 445
DVD 37
JBL CS 1500

Kostet 2200€ leider ist es einzeln und im Web auch nicht billiger! :-(

Naja ich denke mal ich wart noch ein paar Monate und spar noch.

Boxen werd ich ziemlich lange haben!
Nen AV-Receiver sicher noch 4 Jahre biss Dolby HD und so weit verbreitet sind vergeht da einiges.

Und DVD gut der ist dabei, aber bis sich die Hersteller da mal entschieden haben, kann ich auch noch warten.

SaHeu
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jan 2008, 20:30
Hör Dir nochmal andere Lautsprecher in der Preisklasse an und ich denke Du wirst dann ziemlich schnell feststellen, dass der Sound doch nicht so der Oberhammer ist
Sedlmase
Stammgast
#11 erstellt: 19. Jan 2008, 20:31
welche schlägst du vor?

mm udn Saturn haben nicht immer viel
barto2k
Stammgast
#12 erstellt: 20. Jan 2008, 00:58
Also für 2200€ bekommst du eine ganze Menge andere Sachen, die mindestens doppelt oder dreifach so gut klingen.
Das CineSpirit 1500 ist halt ein Brüllsäulen System, da wirst du nicht annähernd so viel bekommen wie bei einem gleichpreisigen Stand- / Regallautsprecher System.

MM und Saturn haben zwar einiges aber sind doch nicht so angewiesen auf die Kunden, da wird man meiner Meinung nach in Hifiläden um einiges besser beraten und kann auch eher mal was probehören, da die schon eher auf Kunden angewiesen sind. Ausserdem ist dort erfahrungsgemäß nicht so viel los und man kann auch mal nen Termin machen um ungestört zu hören.
Jannic
Stammgast
#13 erstellt: 20. Jan 2008, 01:13
2200€ dafür?!

omg.... wie wärs mit

nuBox-381-Set 1
2 x 381 / 1 x CS-411 / 2 x 311 / 1 x AW-441
Preis: EUR 1.254,00 /pro Set (inkl. 19% MwSt.)

+

ONKYO TX-SR 605
Preis: 530€

+

Panasonic S53 oder DV-SP405 (180€)

damit liegst du in diesem budget und hast DEUTLICH besseren klang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung neues 5.1 Heimkinosystem / 1200?
fasty22 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosystem 5.1 bzw. 7.1 1200-1300?
Streetjoker1986 am 27.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  17 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosystem
mäjüs am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  2 Beiträge
Heimkinosystem,Kaufberatung
finkie am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  5 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosystem
Theck am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  13 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosystem
nicmic am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 14.12.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosystem
zipper5004 am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  23 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosystem
marco_6 am 17.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosystem
mahuesi am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  137 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosystem
Starkiller90 am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedManfredbremen
  • Gesamtzahl an Themen1.389.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.103

Hersteller in diesem Thread Widget schließen