Onkyo TX-SR606 oder Harman Kardon 247 für Klipsch F-1??

+A -A
Autor
Beitrag
Garuzo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2008, 23:50
Grüß euch,

Ich bräuchte mal dringend euren Rat. Ich habe mich für mein Heimkinosystem für das Lautsprecherset Klipsch Synergy F-1 entschieden. Nun kann ich mich jedoch nicht zwischen den 2 genannten Recievern entscheiden.

Den Onkyo würde ich für € 445,-- bekommen und den Harman für € 420,-- ; Preislich ist also nix um. rein von den technischen Daten liegt der neue Onkyo natürlich mit den neuen Tonformaten usw.. vorne. Soweit ich jedoch gelesen hab, braucht man dafür aber sowieso High-End-Lautsprecher damit man den minimalen Unterschied wahrnimmt. Der Harman soll dafür wärmer und druckvoller spielen.

Leider kann ich diese Systeme nirgendwo im direkten Vergleich probehören, daher würd ich gern eure Meinung dazu hören.

Der bespielbare Bereich ist ca. 5x5 m

Vielen Dank schon mal!!
Garuzo
Garuzo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Mai 2008, 12:41
Niemand hier, der mir zu diesen 2 AVr's etwas sagen kann??
Teddyknuddel
Stammgast
#3 erstellt: 26. Mai 2008, 13:41
Vom Harman Kardon würde ich aus folgendem Grund abraten. Er kann die neuen Tonformate nicht abspielen. Der Onkyo schon. Selbst wenn Du noch keinen entsprechenden Zuspieler, z.B. Blu-Ray Player, hast. Irgenwann wirst Du ihn haben - und dann ärgerst Du Dich, weil Du nicht den Onkyo genommen hast.

Ich selber habe jetzt "NUR" den 605er. Bin aber im Vergleich zu meinem alten Sony STB 790 äußerst angenehm überrascht. Was der Onkyo als normales DolbyDigital ausgibt, hatte der Sony nicht mal mit DTS hinbekommen.
Garuzo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Mai 2008, 16:47
Dank Dir, diese Überlegung hatte ich auch schon... wobei ich mir ja von den neuen Tonformaten nicht allzuviel erwarte... gibt ja schon einige Tests dazu die besagen das die Unterschiede nur sehr minimal sind...

Daher ist für mich der Klang, Kanaltrennung usw. bei den aktuellen Formaten fast wichtiger!
Teddyknuddel
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mai 2008, 22:00
Naja, ich hab bis jetzt selber auch noch keinen entsprechenden Zuspieler. Trotzdem würde es mich ärgern, wenn ich mir einen neuen Verstärker kaufe, der die neuen Tonformate nicht richtig wieder gibt. So ein Teil kauft man sich ja schließlich alle paar Wochen neu.
Anfangs war ich etwas von meinem neuem Baby enttäuscht, doch nachdem ich etwas in den Equalizersettings gespielt hatte, kam der WOW-Effekt richtig gut rüber.

Nicht beirren lassen von irgendwelchen Mediamarkt-Verkäufern, die einen weiß machen wollen, dass man das nicht braucht. Die wollen nicht nur Umsatz machen, sondern auch das verkaufen, was sie nicht losbringen. Mir wollte ein Verkäufer irgendwas vom Formatkrieg zwischen HD-DVD und Blu-Ray erzählen, wo es bereits schon längst entschieden war. Das hatte ich ihm auch erzählt. Und selbst, dann, der Ton ist auf beiden Formaten zu haben, auch das hab ich ihm gesagt - wobei er mir mit einem schwachen "Ja brauchen Sie das unbedingt? Ich nicht!".
Ich will ja nicht behaupten, dass es sehr viel besser sein wird - aber ich selber habe so sämtliche Entwicklungen mit gemacht. Von Analog zu Dolby Digital, und von Dolby Digital zu DTS. Und das konnte ich schon unterscheiden vom Klang her.
Ich bin jedenfalls zufrieden damit, dass mein neuer Verstärker die neuen Formate kann. Das war auch das Hauptargument für mich. Der Verstärker ist nicht von Anfang an perfekt gewesen, auch nicht nach dem Einmessen, diesem Audissy (oder so ähnlich), erst nachdem ich selber in den Equalizer-Setting gespielt habe, kam der ordenliche Rums raus.
Garuzo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Mai 2008, 00:25
Hast recht,... denke ich werde den Onkyo nehmen! Gibts irgendwo tipps für die manuelle Einstellung der Lautsprecher bzw. des EQ?

Spielt man die hinteren Surrounds eigentlich Full-Range oder nur auf Hochton?

Das ist das LS-System von Klipsch: http://www.klipsch.c...-theater-system.aspx
Teddyknuddel
Stammgast
#7 erstellt: 27. Mai 2008, 08:02
Also Tipps für Equalizer-Einstellungen hab ich keinen Bereich gefunden, bzw. nichts gesucht. Ich denke, das wird von Lautsprechersystem zu Lautsprechersystem unterschiedlich sein.

Lautsprecher hab ich alle auf Full-Range. Ich selber habe für die SuroundBack Canton Fonum R 30 Lautsprecher. Für den Surround hab ich ein paar alte Boxen von Conrad genommen, würde ich Dir auch empfehlen, wenn Du noch Lautsprecher von einer alten Anlage hast, die halbwegs vernünftig klingen, wegen 7.1.
Audyssey(jetzt ist es richtig geschrieben) trotzdem verwenden. Damit es der Hörposition angepasst wird - und hinterher nochmal manuell anpassen.

Kleinen Tipp zur Optik noch. Überlege Dir genau, ob Du das Teil nicht besser in Schwarz nimmst. Ich hab meinen Kabelreceiver zwar in Silber, doch alle momentanen Blu-Ray Player gibt es nur in Schwarz. Den HD-DVD Player den ich habe, gab es auch nur in Schwarz. Mit meinem HDD-Rekorder in Silber wieder gibt das das absolute Mischmisch. Der HDD-Rekorder wird aber auch einem neuen weichen, den ich geschenkt bekommen habe, und dieser ist wieder in Schwarz. So im Nachhinein ärgert mich das nun, dass ich meinen AV nicht in Schwarz genommen habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher für Onkyo TX SR606
sm@llbuschi am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  17 Beiträge
Boxen für Onkyo TX-SR606
The-Iceman am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR606
enoNdo am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  5 Beiträge
Onkyo Tx sr576 oder Onkyo Tx sr606?
Greenjulies am 29.06.2018  –  Letzte Antwort am 30.06.2018  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR606 oder Onkyo TX-NR807
Predator92 am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  21 Beiträge
Harman Kardon oder Onkyo
lars3894 am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  8 Beiträge
Onkyo oder harman/kardon?
Audiophile_Shadow am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  14 Beiträge
Onkyo TX-SR606 kaufberatung
larocka am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 03.03.2011  –  5 Beiträge
Onkyo TX-SR606 ?
Goodspeed. am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  8 Beiträge
Harman Kardon AVR 147 oder AVR 247 ?
pierreandre am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedjkjk45
  • Gesamtzahl an Themen1.508.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.701.160

Hersteller in diesem Thread Widget schließen