Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Dolby Anlage für kleines Zimmer

+A -A
Autor
Beitrag
StevenMe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2003, 14:56
Hi!

Ich habe eine Frage: Ich möchte mir eine Dolby Surround oder Dolby Digital [4.1 oder 5.1] Anlage anschaffen...mein Zimmer,in dem ich die Anlage platzieren will, ist nicht sonderlich groß: 16 m². Reichen da schon schwächere Boxen für einen guten Sound?Da ich noch Schüler bin,verfüge ich auch nicht über ein großes Budget.... könntet ihr mir etwas empfehlen,das vielleicht unter der "billigeren Kategorie" fällt aber trotzdem noch einigermaßen guten Sound in meinem kleinen Zimmer bietet?

DANKE

MFG StevenMe
El_Diablo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Apr 2003, 16:59
Hallo erstmal!

Was für ein Budget steht Dir denn insgesamt für alles zur Verfügung?

Gruß

El Diablo
StevenMe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Apr 2003, 17:20
Ich habe mir gedacht so um die 50€-100€...ich mein,für 16 qm Raum brauch ich net unbedingt so eine Anlage die richtig Laut geht.....

MfG StevenMe
El_Diablo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Apr 2003, 17:23
Na also das dürfte äußersts knapp werden wenn Du Boxen für den PC brauchst könnte ich Dir die Creative Inspire 5.1 5300 empfehlen aber die eignen sich nicht für Hifi-Klang. Ich wüsste aber auch keine Alternativen zu dem Preis. Spar lieber etwas und kauf Dir dann etwas vernünftiges...
Elric6666
Gesperrt
#5 erstellt: 22. Apr 2003, 17:39
Hi StevenMe,

die günstigsten (halbwegs vernünftige Einsteigergeräte) AV, DVD + Boxen liegen in Set Angebot
um 500 €. Hier gibt es zahlreiche Angebote bei media und Konsorten.

Die größte Schwäche an den Systemen sind aber die Boxen – die taugen wirklich nichts.

Beschäftige dich aber lieber erst einmal mit dem Thema.

Gruss
StevenMe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Apr 2003, 18:20
Hi!

Hab einige Berichte über Jensen Accura 5.1A gelesen,die meinten,das sei einer sehr gute Dolby Surround Anlage im Preis/Leistungsverhältnis.
Oder was ist mit folgenden:
Magnat Cubus 10.1
Ocatvus 5.1
Danke für eure Hilfe

MfG StevenME
stadtbusjack
Inventar
#7 erstellt: 22. Apr 2003, 19:17
Hey,

bin selbst armer Schüler, und kann dir sagen, wie ichs gemacht hab:

Als erstes hab ich mir vor 1 1/2 Jahren ein Paar billige Cat-Boxen für, ich glaub 180DM, gekauft (davon kann ich allerdings nur abraten, gibt sogar in dem Preisramen erheblich besser, z.B. von Eltax)

Dann kam der Reciever, Yamaha RX-V 420 RDS für 300€ und als Stereoquelle ein Panasonic Discman.

Als nächstes hab ich von Stereo auf Surround aufgerüstet. Als Rears sind ein Paar Magnat Systema Pro (Angebot bei Promarkt) im Einsatz und als Center dient ein Speaker von einer alten Aiwa-Kompaktanlage.

Dann kam der DVD Player. SEG Hollywood II für 99€ bei Promarkt.

Anfang diese Jahres ein Paar neue Boxen: Klipsch SF-1 für 450€.

Zuletzt vor kurzem ein seperater CD-Player (Harman / Kardon HD 750; Restposten beo Promarkt für 150€)

Als nächstes ist ein passender Klipsch Center und vielleicht Dipole und ein Sub.

Was ich damit sagen will: Lass dir ein bisschen Zeit mit der Anlage, man muss net alles auf einmal kaufen. Außerdem freut man sich bei jeder Komponente aufs neue, wenn's besser klingt *g*
StevenMe
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Apr 2003, 19:38
Hmmm.....ok...aber ich hätte es lieber,wenn ich direkt eine hätte...je nach dem verliere ich später Interesse noch bevor ich meine Anlage komplett hätte......so hätte ich vielleicht eine Anlage, gut aber günstiger, und hätte den Kauf dann nicht so sehr bereut!

MFG StevenMe
StevenMe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Apr 2003, 21:57
Hi!

Ich weiß,ein großteil in diesem Forum ist gegen Billig DOlby Surround 5.1 Anlagen....aber ich möchte halt ein billiges haben,um an meinen DVD-Player anzuschließen...wenn ihr die Wahl hättet von den folgenden 3,welches würdet ihr von den Merkmalen holen? (Als Antwort aktzeptiere ich "keines von allen" nicht ;-) ]

Vielen DANK!!!!!!!




Dolby NR.1:

Typhoon Acoustic Slimline 5.1 System

Merkmale
insgesamt 35 W RMS
kräftiger Subwoofer mit Doppelmembran
4 Surround-Lautsprecher, 1 Center-Lautsprecher
Hochleistungs-Neodymium-Doppeltweeter in den Satelliten
Magnetisch abgeschirmt
Infrarot-Fernbvedienung
Cinch-Eingänge für Anschlüsse aller Art
Satelliten mit Befestigungsmöglichkeiten an der Wand
Spezifikationen
Frequenzband:: 40Hz-20Khz
Eingangsempfindlichkeit: 500mv
Crossover Frequency: 300Hz
Klirrfaktor: <0.5%THD bei -10dB
Eingangswiderstand: 47 K-Ohm
Satellite Amplified Speakers
Satelliten: Zwei 1" (28mm)-Membranen per Satellit
Subwoofer:: Zwei 4" (102mm)- Tiefton-Membranen
230v 50Hz AC
CE/ TÜV-geprüft
----------------------------------------------------------------

Dolby Nr.2

Octavus 5.1 850W

850 Watt PmPo
5.1 Dolby Surround

Technische Daten:

PMPO [Watt]: 850
Frequenzgang [Hz]: Subwoofer 30Hz - 200Hz, Satelliten 100Hz - 22kHz
Herstellergarantie: 3 Jahre
Abmessungen (BxHxT in cm): Satellitenboxen 8 x 8 x 10, Subwoofer 13,6 x 23,6 x 27, Terminal 9 x 21 x 21
Bemerkungen/Extras: Umschalter Stereo/Surround Sound, Lautstärke-/Bass-/Center-/Front-/Back- und Surround-Regler

------------------------------------------------------------------

Dolby Nr.3

Home Cinema System Jensen Accura 5.1 AKTIV 5.1

Satelliten: Konfiguration : Breitband Belastbarkeit RMS/Max : 35 / 100 Watt Impedanz : 4-8 Ohm Frequenzbereich : 70 - 30000 Hz Empfohlene Verstärkerleistung : 25-92 Watt Wirkungsgrad (1 Watt / 1m) : 90 dB Maße (B*H*T) : 70 * 81 * 76 mm Gewicht (1 Stück ) : 0,18kg

Subwoofer: Konfiguration : Bassreflex , Downfire Ausgangsleistung RMS/Max : 50 / 100 Watt Frequenzbereich : 23 - 400 Hz Trennfrequenz : 50 - 150 Hz Maße (B*H*T) : 250 * 280 * 250 mm Gewicht : 5,2 kg


MfG StevenMe
sash-14
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Apr 2003, 00:30
ich würd keins von denen nehmen ich würde das ms tech l-3500 nehmen das gibt es neu schon ab 59€ und hört sich 10 mal besser an als die anderen und kriegt nen coolen bass drauf
StevenMe
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Apr 2003, 08:31
Also bist du dir sicher? Hört sich das denn noch ordentlicher an und ist nur 59 €?

Wäre echt cool!

Bitte um Antwort ;-)

MfG StevenMe
StevenMe
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Apr 2003, 08:47
Benutzt du das für PC oda DVD-Player?????

MfG StevenMe
sash-14
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Apr 2003, 11:27
für dvd player brauchst aber nen 5.1 ausgang und decoder im player. ich hab auch erst gedacht für 59€ kann das nur schrott sein aber es ist echt cool zumal ich sowieso nicht so viel geld hab und auch nicht so ein audiofreak bin aber das was der subwoofer von dem system draufkriegt ist echt geil
Fuxster
Inventar
#14 erstellt: 23. Apr 2003, 11:36
Das meinst du aber auch nur das sich das gut anhört, weil du keine Vergleichswerte hast, oder?

Naja gut, für das Geld bekommt man wirklich nichts anständiges!

Das Magnat Cubus 5.2 Aktiv hat wenigstens 2-wege Satelliten und fällt somit evtl unter Schadensbegrenzung, kostet aber auch schon wieder 116 €...

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=249011
StevenMe
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Apr 2003, 12:18
Mhhh...ok..... mit Magnat cubus benötige ich doch noch zusätzlich einen Receiver,oder? Woran erkenne ich,dass mein DVD Player einen Decoder für Dolby hat? ICh weiß,dass der einen digitalen Ausgang hat für 5.1.....heißt dass auch,dass der n Dekoder hat?

DANKE

MfG StevenME
sash-14
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Apr 2003, 12:23
wie heißt denn dein dvd player? das system für 59€ ist auch noch besser als das von magnat
Fuxster
Inventar
#17 erstellt: 23. Apr 2003, 12:32
Gib mir mal nähere Daten zu dem System....oder nen Link. So kann ich da nix mit anfangen, ich kenne das nicht!
StevenMe
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Apr 2003, 12:35
Grundig GDP 2200. Hier n paar Daten zum Sound

- Dolby Digital
- DTS
- koaxialer Digitalausgang

[http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3019231870&category=27726]
Danke für deine Hilfe!!!!!!

MfG StevenMe
StevenMe
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Apr 2003, 12:37
@Fuxster: Wir reden über das System: ms tech l-3500,
Infos: http://www.ms-tech.de/l-3500.htm
Fuxster
Inventar
#20 erstellt: 23. Apr 2003, 12:42
Da stehen ja trotzdem keine Informationen zu dem System....sind auch nur 1-weg Satelliten so wie es aussieht, also wären die Magnat wahrscheinlich doch noch Schadensbegrenzung, und der Subwoofer ist so klein, da ist vermutlich nur nen 10 cm -Chassis für den Bass drin, das ist wirklich lächerlich sowas....son Mini-Chassis wäre mir sogar für nen Mitteltöner noch zu klein...tztztz

Oder vielleicht noch ne Nummer größer von Magnat:
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=73089


[Beitrag von Fuxster am 23. Apr 2003, 12:43 bearbeitet]
Fuxster
Inventar
#21 erstellt: 23. Apr 2003, 12:46
Also das System von Magnat kannste direkt annen DVD-Player anschliessen der nen passenden Decoder hat, weils ja nen Aktiv-System ist.

Noch nen hochwertigeres System, was relativ günstig ist!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3322456460&category=23960
StevenMe
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 23. Apr 2003, 12:54
Also kann ich die beiden Systeme von Magnat und Yamaha problemlos direkt an meinen DigitalAusgang am DVD Player naschließen?

MfG Steven
Fuxster
Inventar
#23 erstellt: 23. Apr 2003, 13:42
Wenn der nen entsprechenden Decoder hat...wie ich erwähnte...
StevenMe
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 23. Apr 2003, 14:29
HAb geguckt.....ich hab Dekoder für Dolby Digital & dts ...reicht doch,oder?

MfG StevenMe
Fuxster
Inventar
#25 erstellt: 23. Apr 2003, 14:38
äh jo, denke schon. Aber keine Garantie

Such halt bei Google, aber müsste gehen...zu 90%
StevenMe
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 23. Apr 2003, 19:30
ok,danke für deine/Eure Hilfe...aber zusätzliche Receiver brauch ich dafür nicht,oder?Nur diese Boxen un DVD Player..stimmt's?

MfG StevenMe
kaiser
Stammgast
#27 erstellt: 24. Apr 2003, 07:03
Mahlzeit!

Der Grundig DVD-Player den du genannt hast(GDP2200), hat keinen seperaten 5.1 Dekoder. Das heisst, erhat zwar einen Digitalausgang, von den aus Du mit einem Digitalkabel(optisch oder koaxial) einen Dolbi Digital Receiver anschließen kannst!
Also musst Du Dir auf jeden Fall einen Digital Receiver kaufen!
Oder Du verkaufst den DVD-Player und kaufst Dir einen neuen, der diesen 5.1 audio Ausgang hat(zu erkennen an den 6 Chinchbuchsen die mit front r; center; front l; suround r; suround l; sub bezeichnet sind)
Dann kannst Du Dir ein aktives Lautsprecher-System zulegen!
Wobei ich hier aber sagen muß, Du brauchst dann ein Vollaktives Ls-System , bei dem im Subwoofer die Endstufen für die Sateliten untergebracht sind. Hier kann ich Dir nur empfehlen: Teufel Concept-E !!
http://www.teufel.de/fra_concepte.htm
Kostet zwar 249€, und Du mußt noch ein wenig sparen, aber dann hast du wirklich etwas gescheites und schmeisst das Geld nicht für superbillig-Boxen, die nun wirklich nichts taugen, aus dem Fenster!!!!

MfG,

FRANK
StevenMe
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 24. Apr 2003, 08:32
Hi!

Danke für dne Hinweis! Wie viel kostet denn so ein Verstärker/Receiver?????? Gibt es da welche unter 100€? Wenn ja Qualitätsunterschiede?

DANKE

MfG Steven
stadtbusjack
Inventar
#29 erstellt: 24. Apr 2003, 08:52
Es gibt für 169$ (keine Ahnung, was der in Deutschland kostet, bzw. ob er überhaupt erhältlich ist, musst du dich mal im Fachhandel kundig machen) den Klipsch ProMedia DD 5.1 Das ist ein Decoder für Dolby ProLogic, Dolby Digital und DTS. Allerdings nur ein Decoder, kein Reciever! Das heißt, das Ding hat keine Verstärker, du müsstest also ein Aktivsystem anschließen.

Klar gibt's Qualitätsunterschiede zwischen dem Klipsch-Teil und nem Yamaha AZ-1 (2800€!) *g*
StevenMe
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 24. Apr 2003, 08:55
Hi!

Mhhh.Danke..ok.....das sieht schlecht aus.....gibt es noch irgendwo so 5.1 Lautsprechersets mit einem Verstärker oder Receiver inklusive?Vielleicht so im preislichen Rahmen von 200€-300€?????

DANKE

MfG Steven
stadtbusjack
Inventar
#31 erstellt: 24. Apr 2003, 08:58
Jep, gibt's. Teufel Concept E für eeeeeehm, ich mein 289€. Hier kannste mal nachgucken, was es genau kostet: www.teufel.de


[Beitrag von stadtbusjack am 24. Apr 2003, 09:01 bearbeitet]
stadtbusjack
Inventar
#32 erstellt: 24. Apr 2003, 09:05
Ich seh grade, dass der Klipsch Decoder anscheinende keine Lautstärkeregelung hat (is halt eigentlich für die ProMedia Systeme ausgelegt, und die haben ja selbst eine), also bräuchtest du das Concept E Magnum, das hat ne Lautstärkeregelung (sogar fernbedienbar), kostet allerdings 379€.
StevenMe
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 24. Apr 2003, 09:08
Hi!

Danke für den Tipp...jedoch steht auf der Homepage,dass ein DVD Player benötigt wird,der über einen 6-Kanal-Ausgang verfügt,leider hat mein DVD Player nur ein koaxialAusgang für 5.1, sonst verfügt er über keine... was nun? Also reicht doch kein Verstärker und ich muss einen AV Receiver holen?Falls ja,gibt es so etwas in einem Komplettset?

DANKE für deine schnelle Antworten!
stadtbusjack
Inventar
#34 erstellt: 24. Apr 2003, 09:16
Dein DVD Player hat zwar keinen 6-Kanal-Ausgang, aber der Decoder! Du schließt den DVD Player digital an den Decoder an, und dessen 6-Kanal Ausgang an das Boxensystem!
StevenMe
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 24. Apr 2003, 09:21
Sorry,ich bin nit so schlau in diesen Sachen: Gehört der Decoder zu dem Teufel Concept E?

MfG Steven
stadtbusjack
Inventar
#36 erstellt: 24. Apr 2003, 09:26
schon ok *g*

Der Decoder ist der Klipsch ProMedia 5.1 DD, den ich oben beschrieben hab. Den schließt du an den DVD-Player mittels eines optischen oder coaxialen Digitalkabels an, und an den Decoder schließt du dann das Teufel Conecept E an. Was du dafür wiederrum für Kabel brauchst, weiß uch nicht genau, da ich nicht sicher weiß, welche Anschlüsse der Decoder hat. Da kann man dir aber in dem Laden weiterhelfen, wo du den Decoder kaufst.
StevenMe
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 24. Apr 2003, 09:34
ok...danke! Mhhh...das wird nicht billig werden...zumindest für mich...was ich mir noch vorstellen könnte,einfach den Receiver von meinen Eltern im Wohnzimmer zu holen...die haben ja eh nur 2 Lautsprecher,die die eh nit vermissen werden....dat is n teurer Receiver von Yamaha gewesen... ein n Yamaha RX-V420RDS...der hat glaube ich auch schon alle nötigen Ausgänge für Dolby...eine Schande dass nur 2 Boxen angeschlossen sind! Der müsste doch dann theoretisch auch reichen,odeR?

MfG Steven
stadtbusjack
Inventar
#38 erstellt: 24. Apr 2003, 10:04
Jo, klar, hab den selben Reciever, is zwar günstig, aber verdammt gut! Dann hol dir den, und schließ ein 5.1 System an (kannste auch das Teufel Concept E nehmen, die eingebauten Verstärker muss man ja net nutzen). Deine Eltern können sich ja dann nen Stereovollverstärker kaufen, wenn sie eh nur zwei Boxen nutzen.
StevenMe
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 24. Apr 2003, 10:43
Ok,sind diese Stereovollverstärker teuer?
Danke
MfG Steven
HIGH_END_NEWBIE
Stammgast
#40 erstellt: 24. Apr 2003, 10:47
Die kriegst du etwa ab 150 Euro(z.B
Pioneer A-109R )
stadtbusjack
Inventar
#41 erstellt: 24. Apr 2003, 10:53
Oder du siehst dich nach einem gebrauchten um. Ich weiß natürlich nicht, ob du deinen Eltern einen gebrauchten Amp unterschieben kannst...*g*

Ansonsten würde ich dir auch den Pioneer empfehlen, der hat allerdings erheblich weniger Leistung als Yamaha-Reciever!
HIGH_END_NEWBIE
Stammgast
#42 erstellt: 24. Apr 2003, 11:12
Wenn du einen stärkeren brauchst der Sony TA-FE 570 hat 165 watt und kostet c.a 230 euro.
Aber für 240 euro bekommst du auch ein Sony STR-DE 495 Receiver das alles kann was du brauchst.

Druckvoller Dolby Digital Surround Receiver mit DTS- und Dolby Pro Logic II -Decoder

Besonderheiten:
Das 32 Bit Full DSP verstärkt das Heimkino-Erlebnis
Der Dolby Pro Logic II - Decoder erzielt durch ein erweitertes Frequenzspektrum und eine bessere Kanaltrennung gegenüber Dolby Prologic ein authentisches Klangerlebnis

Farben: silber oder schwarz


Verstärker:

Dolby Digital und DTS-Decoder
Dolby Pro Logic II - Decoder
32 Bit Full DSP
2x 80 Watt RMS (Stereo) an 8 Ohm
5x 80 Watt RMS (Surround) an 8 Ohm
2 Audioeingänge und 1 Audioausgang
3 Videoeingänge und 1 Videoausgang
1 FBAS Monitorausgang
1 optischer und 1 koaxialer Digitaleingang
1x 5.1 Multichannel Eingang
1 Subwoofer Cinchanschluss
Balance- und Klangeinstellung
Kopfhöreranschluss
Tuner:

2-Band (UKW/MW) mit RDS
30 Stationsspeicher (20UKW/10MW)
Bedienkomfort:

Verstärker:

Digital Cinema Sound (DCS)
Cinema Studio A/B/C-EX-Mode
DSP-Rauschminimierung
Umfangreiche Editiermöglichkeiten der DSP-Funktionen
7 Sound Field Programme
Tuner:

Direkte numerische Frequenzeingabe
Automatischer Sendersuchlauf


[Beitrag von HIGH_END_NEWBIE am 24. Apr 2003, 11:16 bearbeitet]
Fuxster
Inventar
#43 erstellt: 24. Apr 2003, 11:22
Bevor du deinen Eltern nen neuen Receiver kaufst...von Sony gibt's nen Dolby Digital Receiver für 189 €, ist zwar nicht das beste was man auf dem Markt bekommt, aber besser als gar kein Receiver...hier noch der Link:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=79632

Alternative dazu, mit Prologic II(235€):

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=301003

Naja, und dazu kommt dann noch nen Lautsprecher-System.
StevenMe
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 24. Apr 2003, 11:23
Mhhh...entweder n gebrauchten Pioneer oder ich bin am überlegen,einfach meine Stereo-Anlage ins Wohnzimmer zu bringen und die WohnzimmerBoxen dort anzuschließen udn über AUX TV anschließen.....müsste doch gehn,oda? Und so pingelik sind meine Eltern uch nit!;-)
Fuxster
Inventar
#45 erstellt: 24. Apr 2003, 11:24
LOL, also wenn ich meinen Eltern nen Yamaha-Receiver wegnehmen würde wären die ziemlich angepisst, ich würde das nicht wagen!

Kauf dir lieber was eigenes, dann kannste wenigstens Stolz drauf sein!
StevenMe
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 24. Apr 2003, 19:37
Tja..dann wäre ich zwar stolz,aber mein Bankkonto nicht!;-) Dann käm ich ins Minus!*heul* Aber meine Eltern wussten bis jetzt nicht,das die soetwas überhaupt haben!!!
StevenMe
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 24. Apr 2003, 19:38
Ok...ich kauf mir n eigenen Receiver,dann muss ich aber ein wenig bremsen mit meinen Wünschen...ich habe mir 2 Dolby Anlagen rausgesucht,die super sein sollen für Einsteiger:
...entweder Magnat Metric 5.1 Aktiv [das ist doch besser als Magnat Cubus 5.1 aktiv,oder?] oder JBL SCS 75.

Magnat Metric 5.1 Aktiv Schwarz - Surroundboxenset

- 1 x Metric Sub - Aktiv-Subwoofer - Bassreflex - Downfire - 50/100 (RMS/max. Ausgangsleistung in W) - 22-200 Frequenzbereich in Hz - 275 x 420 x 380mm 1 x Metric Center - 2-Wege-Lautsprecher - Bassreflex - 40/75 (Nenn-/Musikbelastbarkeit in W) - 52-28000 Frequenzbereich in Hz - 170 x 110 x117mm


JBL SCS 75

System

Rear-/Surround Lautsprecher - Anzahl 5
Subwoofer - Anzahl 1
Subwoofer

System passiv

Musikbelastbarkeit 100 Watt
Durchmesser Tieftöner 200 mm
Übertragungsbereich von bis 35 - 200 Hz
Schalldruck 87
Impedanz 4 Ohm
Rear-/Surround Lautsprecher

Musikbelastbarkeit 60 Watt
Übertragungsbereich von bis 200 - 20000 Hz
Schalldruck 88
Impedanz 4 Ohm
Allgemeine Daten

Farben schwarz
Abmessungen Satelliten: 11,1 x 8,1 x 9,5;
Subwoofer: 35,9 x 33,0 x 33,0 cm
Gewicht Satelliten: 0,4;
Subwoofer: 12 kg


Was haltet ihr davon?

MfG Steven
Fuxster
Inventar
#48 erstellt: 24. Apr 2003, 21:12
Das JBL-System ist doch vielleicht ganz akzeptabel, haste mal nen Link dazu?
StevenMe
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 24. Apr 2003, 21:22
sorry,hab nur diese Infos bekommen,ohne Bild!

Hab mich noch anderswo umgeschaut und bin auf folgende Anlage gestoßen: Heco Megaspace 512 aktiv....das soll das beste Einstermodell sein...hast du schonmal was von dem gehört?Bin kurz davor das zu kaufen...was meinst du?
http://www.electronica24.de/app/catalog?action=browseDetails&ProductID=2543


http://www.heco-audio.de/pdf/special/megaspace.pdf

MfG Steven
Elric6666
Gesperrt
#50 erstellt: 24. Apr 2003, 21:47
Hi StevenMe,

Beides die gleichen Typenbezeichnungen auf den Link – Seiten – aber – einmal hat der Sub. 1 und dann 2 Löcher?
pdf war nicht einzubinden!




Gruss
StevenMe
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 25. Apr 2003, 09:29
Mhhh...keine Ahnung.....beide Bilder waren aber auf dieselbe Anlage bezogen....oder vielleicht ein Bild auf Passive System und eins aufs Aktive?????Kann das sein?Mhhh....was hälst du denn von dieser Anlage?

MfG Steven
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Surround Für kleines Zimmer
babauz am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  21 Beiträge
4.1 Anlage für kleines Zimmer
eagel_one am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  5 Beiträge
Anlage für ein kleines Zimmer
Dook am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.10.2009  –  6 Beiträge
Welche Surround Anlage 5.1 für kleines Zimmer?
Fireblader3112 am 05.06.2016  –  Letzte Antwort am 07.06.2016  –  3 Beiträge
Neue 5.1 Anlage für kleines Zimmer
rorian am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  20 Beiträge
Kleines Heimkino für Zimmer
Sir-Phil am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  10 Beiträge
Surroundsystem für "kleines" Zimmer?
rasul89 am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  2 Beiträge
Suche passendes System für recht kleines Zimmer
Fraga am 03.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  21 Beiträge
surround-sound für kleines zimmer
AfroDieter am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  4 Beiträge
5.1 für kleines Zimmer gesucht.
Barlian am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.744 ( Heute: 94 )
  • Neuestes MitgliedOlaf_M_OL
  • Gesamtzahl an Themen1.426.570
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.789