Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

5.1 Surround-Sound Das erste Mal.

+A -A
Autor
Beitrag
Joker92
Stammgast
#151 erstellt: 18. Jan 2011, 21:26
Wir freun uns drauf
eddy-gb
Ist häufiger hier
#152 erstellt: 21. Jan 2011, 00:54
Hola...

Leider immer noch keine Neuigkeiten.

Stimmt es eigentlich, dass die Jamos ihr Hauptaugenmerk auf Stereo legen? Will ja 90% BluRay etc. also 5.1 hören.

Nicht, dass es für das Geld was Besseres gibt?! Ihr wisst ja, meine Panik ab und an.

LG
rinostar
Ist häufiger hier
#153 erstellt: 21. Jan 2011, 10:08
Also rein optisch sind sie auf jeden Fall ein Hingucker, mich strahlen meine FS hier gerade an, kann sie aus Zeitgründen leider erst morgen anschließen..
Joker92
Stammgast
#154 erstellt: 21. Jan 2011, 10:46
Ja die zielen schon auf Musik ba, aber mach dir keine Sorgen, ich finde den Sourround Klang auch seehr schön
eddy-gb
Ist häufiger hier
#155 erstellt: 21. Jan 2011, 15:54
Werde es mir anhören... Das wird meine kurzzeitigen Zweifel schon zerstreuen...

LG


[Beitrag von eddy-gb am 21. Jan 2011, 16:03 bearbeitet]
eddy-gb
Ist häufiger hier
#156 erstellt: 22. Jan 2011, 12:06
Status quo:

status quo

(sorry für die schlechte Quali!)


Die Wand wirkt noch etwas nackt, da die essentiellen Boxen noch fehlen. Ich finde aber, dass es schon danach aussieht, dass die S 606er genug Platz haben. (rechts ist in etwas genau soviel Platz!)

Der Denon und die PS3 passen schön nebeneinander und das oberste Fach des Racks bietet genug Platz für den Center!

Alles Weitere dann (hoffentlich nächste Woche)

LG
Joker92
Stammgast
#157 erstellt: 22. Jan 2011, 12:08
Sieht doch vernünftig aus

Das wird sicherlich top bei den Gegebenheiten. Auch optisch sind die Jamos ein absoluter Hingucker!

eddy-gb
Ist häufiger hier
#158 erstellt: 24. Jan 2011, 21:37
Hilfe:

Boxen sind da! (Erzähl euch später alles genauer)

Ich bin zu doof diese Dinger in einen anständigen Zusammenhang zu bekommen. :S

DSC00646

Die Leiste mit den Spikes ist mir klar, dieser Zylinder ( da kommen wohl die Spikes rein) eigentlich auch... Bloß dieser "Gummiknuppel" mit Klebefolie unten stellt mich vor ein Rätsel... Die Anleitung bringt mich auch nicht weiter...

Wisst ihr da was?

Vielen Dank!

LG
eddy-gb
Ist häufiger hier
#159 erstellt: 24. Jan 2011, 21:50
Mich beschleicht das Gefühl, dass die "Knubbel" für etwas anderes sind... Davon sind ja nur 6 davon da sind! Also 2 pro verbliebener Box...

LG


[Beitrag von eddy-gb am 24. Jan 2011, 21:55 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#160 erstellt: 24. Jan 2011, 21:51
Die 6 Gumminippel sind als Wandabstandshalter für Rears bzw Center gedacht. Also wenn se an der Wand hängen!
So hab ich das zumindest interpretiert xD

Joker
eddy-gb
Ist häufiger hier
#161 erstellt: 24. Jan 2011, 21:57
Ja, danke! Das kam mir auch gerade... Ich hab die Sache etwas verkompliziert...

Über Ikea kann man schimpfen wie man will, aber man versteht wenigstens die Anleitung...

LG
Joker92
Stammgast
#162 erstellt: 24. Jan 2011, 21:59
HAHAHA...aber dafür fehlen Teile xD
eddy-gb
Ist häufiger hier
#163 erstellt: 24. Jan 2011, 22:22
Echt? Ist mir noch nie passiert...

Soo... Die Fronts stehen!
Juky
Stammgast
#164 erstellt: 24. Jan 2011, 22:25
bei mir sind dann grundsätzlich bretter, schrauben oder sonstwas über gefehlt hat lange nix mehr

dann bin ich mal gespannt auf die ersten bilder und deine ersten eindrücke
Joker92
Stammgast
#165 erstellt: 24. Jan 2011, 22:31
Jaa war auch nur einmal. Bei meinem Letzten Tisch waren iwie diese Spezialschrauben, damit man die Beine richitg reindrehen kann, davon warn 2 über :S WARUM?

Naja....egal
eddy-gb
Ist häufiger hier
#166 erstellt: 24. Jan 2011, 22:34
Kann ich denn die Fronts + den Center anschließen und auch ohne Einmessen testen?


Einmessen geht noch nicht, da mir noch die Regale für die Rears und ein Kamerastativ fehlen (hat hier jemand einen Tipp? )

LG
eddy-gb
Ist häufiger hier
#167 erstellt: 24. Jan 2011, 22:35

Joker92 schrieb:
... davon warn 2 über :S WARUM? ...


hab bei den Jamos jetzt auch noch 2 Schrauben über! 6 waren dabei, 4 brauchte ich um die Spike-Leisten zu befestigen!

LG


[Beitrag von eddy-gb am 24. Jan 2011, 22:36 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#168 erstellt: 24. Jan 2011, 22:48

Kann ich denn die Fronts + den Center anschließen und auch ohne Einmessen testen?


Ja kannst du


hab bei den Jamos jetzt auch noch 2 Schrauben über! 6 waren dabei, 4 brauchte ich um die Spike-Leisten zu befestigen!


Zufälle gibts, haha^^

Joker
eddy-gb
Ist häufiger hier
#169 erstellt: 24. Jan 2011, 23:14
Kabel bei den Fronts in die oberen Anschlüsse? Von unten, oder von oben? Dürfen die Litzen leicht "raus schauen"?

LG


[Beitrag von eddy-gb am 24. Jan 2011, 23:19 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#170 erstellt: 24. Jan 2011, 23:20
Unten rein...ja nich oben die sin nur fürs Bi Amp!
Dürfen leicht rausschauen

Lg
eddy-gb
Ist häufiger hier
#171 erstellt: 24. Jan 2011, 23:26
Vielen Dank!

Und von oben oder unten rein? ist ja letztlich egal, oder?

LG
Joker92
Stammgast
#172 erstellt: 24. Jan 2011, 23:27
ICh find von unten sieht besser aus
Aber ja es is egal xD
eddy-gb
Ist häufiger hier
#173 erstellt: 25. Jan 2011, 00:34
hmm... irgendwie bleiben die boxen stumm... tv via toslink verbunden, der avr bekommt ein DD signal, aber es passiert nichts... :S der ps3 ton kommt aber über die fronts... komsich!

edit: lauter gedreht, jetzt geht es... hört sich blechern an... bly ray war schön...


[Beitrag von eddy-gb am 25. Jan 2011, 00:40 bearbeitet]
eddy-gb
Ist häufiger hier
#174 erstellt: 25. Jan 2011, 15:58
interessanterweise war der ton bei ard hd (nachrichten) nicht wirklich toll, bei pro7 hingegen echt gut...
Joker92
Stammgast
#175 erstellt: 26. Jan 2011, 11:41
Wie guckst du tv? Über n Digitalen Receiver, oder über den Tv der so einen schon drinne hat?
ICh muss beim fernsehton aber auch bis auf 35-40 aufdrehen, jedoch gefällt mir da der Ton schon xD

Hast du die Ls schon eingemessen?

Joker
eddy-gb
Ist häufiger hier
#176 erstellt: 26. Jan 2011, 14:54
Hola,

mein TV hat nen internen Receiver. Ja, laut drehen ist der Trick. Auch der TV-Sound hört sich schon sehr gut an! Hatte den Center noch nicht angeschlossen, daher waren manche Tonspuren logischerweise etwas komisch. Jetzt ist er angeschlossen und es klingt super!

Einmessen werde ich in den nächsten Tagen. Werde es Morgen erst zu Ikea schaffen. Will heißen die Rears hängen auch noch nicht! Zudem kommt mein Kamerastativ für das Einmessmikro erst heute/morgen. Hab an der Uni viel zu tun, daher komm ich hier gerade zu wenig!

Werde berichten + Bilder posten, sobald alles fertig ist!

LG
Joker92
Stammgast
#177 erstellt: 26. Jan 2011, 17:41
Wunderbar
Na dann is ja alles in Butter

Grüße, Joker
eddy-gb
Ist häufiger hier
#178 erstellt: 26. Feb 2011, 00:53
Morgen ist es endlich soweit!!!

Hab jetzt endlich alles im Haus!

An sich hingen die Regale schon, nur leider ist mir eines aus der Wand gebrochen... Leider war auch die Box drauf!:(

Man sieht ihr eigentlich nichts an! Sie ist nicht zerschmettert, maximal an einer unteren Ecke leicht "angedascht". Wenn man es nicht weiß, dann sieht man es nicht! Es klappert nichts etc.

Hab beide S60 Sur mal als Fronts dran gehängt um zu testen, ob es einen Unterschied gibt. Ich meine (subjektiv) keinen Unterschied zu hören. Beide sind gleich laut und gleich klar! Es rauscht nichts etc.

Aber wenn man einen hören möchte, (der Panik geschuldet) dann bildet man sich einen ein!

Gibt es irgend ne Möglichkeit herauszufinden, ob die Box doch irgendwie beschädigt ist? Ich bin so ein Depp!!! Denke aber fast, dass ich nochmal Glück gehabt habe!

Die Regale werde ich weiter verwenden, aber unten noch zusätzlich je zwei Winkel anbringen! Dann hält das!

LG und sorry, dass sich hier alles so lange hinzieht! Hatte viel zu tun! Morgen wird dann alles fertig!


LG und vielen Dank euch für Tipps, Geduld und Co!

eddy-gb


[Beitrag von eddy-gb am 26. Feb 2011, 00:53 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#179 erstellt: 26. Feb 2011, 13:23
Ich kann dich da erstma beruhigen! Also wenn sie noch "normal" spielt dann is auch nix kaputt! Du könntest sie natürlich ausmessen, dann kann man mit Hilfe von einem Mikro und ner Software. Such doch einfach ma im inet. Du misst dann beide S60er ein und wenn du n Unterschied siehts der über der normalen 2-3% Tolernaz liegt dann is iwas anders. Aber kaputt is sie deswegen noch lange nicht!

Aufmunternde Grüße
Joker
eddy-gb
Ist häufiger hier
#180 erstellt: 27. Feb 2011, 15:33
LOL...

Jetzt hängt alles stabil, ABER das Kabel reicht für den letzten Rear nicht mehr... Pleiten, Pech und Pannen... Ich hoffe ich bekomme nochmal 10 m Kabel zu den gleichen Konditionen... Wenn nicht, dann muss ich halt ein anderes, vollkupfernes 2,5mm² Kabel besorgen! Sollte ja nicht so schlimm sein, Kupfer ist schließlich Kupfer und Strom ist Strom!


LG und auf ein baldiges Ende hoffend

eddy-gb
Joker92
Stammgast
#181 erstellt: 27. Feb 2011, 22:07
Mach doch ne Kupplung dran und verlänger dein vorhandenes Kabel, das geht auch.
Aber ja Kupfer ist Kupfer, so große Unterschiede gibts da wohl nich xD
eddy-gb
Ist häufiger hier
#182 erstellt: 28. Feb 2011, 02:27

Mach doch ne Kupplung dran und verlänger dein vorhandenes Kabel, das geht auch.


Das lohnt sich wohl nicht mehr, es ist kaum was übrig! Habe mich entschlossen die Kabel etwas anders zu verlegen und mit dem Resultat etwas längere Wege zu gehen!

Werde, wenn ich Morgen nichts vom Händler höre, irgendwo ein anständiges Kabel auftreiben!

Apropos Wege: Das eine Kabel ist etwas länger als 12 m, sind da die 2,5 mm² noch ausreichend?

LG


[Beitrag von eddy-gb am 28. Feb 2011, 02:27 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#183 erstellt: 28. Feb 2011, 19:20

Das eine Kabel ist etwas länger als 12 m, sind da die 2,5 mm² noch ausreichend?


Hm, also imho kann man da schon über 4mm² nachdenken, weiß ich aber nich genau. Schaden kanns jedenfalls nich.
eddy-gb
Ist häufiger hier
#184 erstellt: 28. Feb 2011, 19:26
Hmm... Dann müsste ich ja noch wesentlich mehr Kabel kaufen... Werde das jetzt erstmals mit 2,5mm² machen... Was sind denn effektive Nachteile?

LG
Joker92
Stammgast
#185 erstellt: 28. Feb 2011, 20:07
Das ab einer gewissen Länge Informationen verloren gehen. Aber wenn du kein Unterschied hören kannst ist das eh zu vernachlässigen! Probiers einfach ma mit dem 2,5mm² aus!

eddy-gb
Ist häufiger hier
#186 erstellt: 01. Mrz 2011, 00:12
Hola,

so jetzt ist (ENDLICH!!!) alles angeschlossen!

Hab die Rears - auch wenn der Weg etwas länger ist - jetzt auch mit 2,5mm² Querschnitt angeschlossen. Einmessen werde ich das ganze Morgen, da ich festgestellt habe, dass das doch etwas lauter ist und ich die Nachbarn nicht nerven wollte!


Finde den Sound jetzt schon gut! Ich bin gespannt, ob das Einmessen noch bisschen was rauskitzeln kann.


Ich werde dann Morgen berichten und ggf. Bilder posten!

LG
eddy-gb
Ist häufiger hier
#187 erstellt: 01. Mrz 2011, 00:44
Noch was:

Mein Einmessmikro ist recht nahe an der Wand. Laut Denon ist das nicht ideal, da es das Ergebnis verfälschen könnte.

Was kann ich da machen? Die Wand irgendwie mit ne Decke abhängen?

LG
eddy-gb
Ist häufiger hier
#188 erstellt: 01. Mrz 2011, 12:58
Habe jetzt endlich eingemessen! Trotz Wand!

Bin gespannt!

Sind die Übergangssequenzen...

...Center: 40 Hz
...Rears: 60 Hz

nicht sehr tief? Oder verstehe ich da was falsch?

LG
eddy-gb
Ist häufiger hier
#189 erstellt: 01. Mrz 2011, 14:10
Also an sich finde ich den Sound super!

Der rechte Rear scheint etwas leiser zu sein... Der ist auch mit 0,5 dB weniger eingemessen, daher schiebe ich das eher darauf, als auf den Absturz! Ich sitze ja nicht mittig, sondern näher am rechten Rear, daher rührt das dann wohl!

Habe generell das Gefühl, dass in Filmen der linke Rear öfter zum Tragen kommt. Das liegt am jedoch am Film (kommt viel mehr von links... ). Mag aber auch subjektiv von mir so wahrgenommen werden.


LG
Joker92
Stammgast
#190 erstellt: 04. Mrz 2011, 19:23
So, erstma toll das dir der Sound gefällt.

Das der Sound eher von links als von rechts kommt, denke ich auch manchma, deswegen hab ich meinen rechten rear etwas angehoben (um ca 1db) dann is das linkslastige zwar noch da aber nich 100%ig weg, so wies sein soll (das is vom Film oft so vorgesehn, frag mich nich warum :P)

Du hättest dein Mikro auch auf ein Fotostativ stellen können, und dann gaaanz leicht von der Wand wegneigen, aber ja nich zu viel nur ne Kleinigkeit. Aber wenns dir gefällt is doch alles super

Joker
eddy-gb
Ist häufiger hier
#191 erstellt: 05. Mrz 2011, 00:47
Also gerade kommt Star Wars in 5.0! Echt genial! Bin wirklich sehr zufrieden!!!

Gibt es Möglichkeiten den Center etwas lauter zu bekommen? Selbst bei midnight EQ ist er doch etwas leise in Relation zum Rest. Kann halt nachts nicht so laut hören, da ich Nachbarn habe die ich nicht verärgern möchte!


Du hättest dein Mikro auch auf ein Fotostativ stellen können, und dann gaaanz leicht von der Wand wegneigen


Ja stimmt, hab auch ein Stativ verwendet! Mal schauen, vllt. messe ich nochmal ein! Aber eher nicht, da ich wie gesagt sehr zufrieden bin.

LG
Alfie321
Stammgast
#192 erstellt: 07. Mrz 2011, 15:00
Ich dachte auch, du mißt dort ein, wo du dann letztendlich auch sitzt. Dann wird das auf jeden Fall genauer eingemessen.
eddy-gb
Ist häufiger hier
#193 erstellt: 07. Mrz 2011, 16:14
Grüß Dich Alfie


Ich dachte auch, du mißt dort ein, wo du dann letztendlich auch sitzt. Dann wird das auf jeden Fall genauer eingemessen.


Keine Angst, das hab ich gemacht! Lediglich hab ich das Mikro nicht angewinkelt und es war relativ nah an der Wand dran!

Bin auch sehr zufrieden! Lediglich bei recht leisem Hören ist der Center minimal zu leise!

Beste Grüße
eddy-gb
Ist häufiger hier
#194 erstellt: 10. Mrz 2011, 16:33
BILDER:


vorne

rack

hinten

sur r



Was jetzt noch fehlt, ist jeweils ein weißer Kabelkanal der bündig mit den Lackregalen abschließt, welche zudem ein Loch für das Kabel bekommen. Sieht dann einfach sauberer aus!



Nochmalig vielen Dank an alle die sich so gut eingebracht haben!

eddy-gb

PS: Mal eine Frage was die Zukunft betrifft: Kann man prinzipiell einen Subwoofer zwischen S606 und dem Rack stellen?
eddy-gb
Ist häufiger hier
#195 erstellt: 16. Mrz 2011, 13:23
*push*
Juky
Stammgast
#196 erstellt: 16. Mrz 2011, 16:04
naja, muss man dann halt ausprobieren, ob es klanglich passt.

Denke dass kann man so pauschal nicht sagen. vom Platz her sollte es zumindest passen
Alfie321
Stammgast
#197 erstellt: 16. Mrz 2011, 19:51
Eigentlich kannst du den Sub irgendwo im Raum platzieren. Mußt entweder dann noch mal neu einmessen und den Sub dann wahrscheinlich trotzdem manuell anpassen. Aber nach meinen bescheidenen Erfahrungen kannst du den Sub irgendwo im Raum aufstellen, im Normalfall.
eddy-gb
Ist häufiger hier
#198 erstellt: 21. Mrz 2011, 00:48
Alles klar, danke! Wird in der näheren Zukunft angegangen.



Noch mal zu dem Center-"Problem":

Ich finde nirgends Infos, ob ich da manuell die Lautstärke erhöhen kann. Weiß da jemand was?

LG

EDIT: ch level scheint's zu sein!


[Beitrag von eddy-gb am 21. Mrz 2011, 00:53 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#199 erstellt: 21. Jul 2011, 10:23
Hey Leute. Ich hab mir gedacht, bevor ich n neuen Thread aufmache, hol ich den aus der Versenkung xD

Und zwar hab ich mich jetzt nach langem Überlegen dazu entschlossen noch einen Sub dazu zu holen.
Die Sache is folgende. Es darf eig kein Downfire Sub sein, und nich mehr als 200 Euronen Kosten xD

Außerdem hab ich das Prob das mich das fehlen eines Subs nur beim Film gucken wirklich stört. Bei Musik reichen die Jamos vollkommen. Wenn ich auf Stereo schlate spielt der Sub aber mit oder? Also wäre das ja dann immer ein 2.1 und somit würde ich durch den Sub warsch mein gutes STereo Klangbild zerstören oder?
Oder gibts bei meinem onkyo S508 die Möglichkeit den Sub im Stereobetrieb auszukoppeln? Weil die Sache is leider die, abstecken geht auch nich, weil wenn ich die Boxen neu einmesse der AVR ja auch die Trennfrequenz mit einbezieht und somit meine Jmaos nur bis ca. 80 hz runtersapielen würden....das wäre scheiße.

Die Andre Möglichkeit is, auf mehr Geld warten (fänd ich aber doof )

Würd mich über Hilfe sehr freuen

@ eddy : immernoch zufrieden?

Grüße, Joker
eddy-gb
Ist häufiger hier
#200 erstellt: 21. Jul 2011, 19:32
hola... ja bin noch sehr zufrieden...

ziehe auch bald in ein größeres zimmer (23 qm), da würde ein sub sicherlich nicht schaden... mir schwebt da was von xtz vor... aber die sind wohl etwas teurer als dein budget... wünsche dir viel erfolg!

beste grüße
Joker92
Stammgast
#201 erstellt: 21. Jul 2011, 19:53
Freut mich das alles noch top is

Naja der kleinste xtz wäre drin (180€)
Is auch neben dem Canton 85.2 mein Favorit.

Ode rich bau mir selbst n Sub, aber das kommt mich fast gleich teuer wie kaufen...und man hat noch arbeit xD Hab auch schon an Mivoc gedacht, aber der relativ hochgelobte AW 1500 is im mom nirgends lieferbar :S und der AW 1100 is net so dolle, also laut Forum.

Weiß jemand ob der kleine xtz (mir is die Bezeichnung gard entfallen) was taugt?

Joker
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher 5.1 Surround-Sound
DJ-Senser am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  93 Beiträge
Meine erste Surround-Anlage
theonesaint am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  3 Beiträge
surround sound 5.1 oder 7.1
kakashi am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  3 Beiträge
Meine erste 5.1 Anlage
Tirmler am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  3 Beiträge
Surround-Sound Anlage, günstig!
Chillmax07 am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  8 Beiträge
Erste Surround Anlage, Eure Beurteilung
tobi85 am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  2 Beiträge
Hilfe - Erste "HeimkinoAnlage" 5.1
RENE92 am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  12 Beiträge
Kaufberatung erste 5.1 Anlage
Röpert am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  24 Beiträge
Surround Sound fürs Wohnzimmer
Zeench am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  38 Beiträge
Surround-Sound Empfehlung 5.1 für Neubau
Daniel600RR am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder844.058 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedRobert_Georg
  • Gesamtzahl an Themen1.407.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.574

Hersteller in diesem Thread Widget schließen