Beratung erwünscht: 2 Raum Beschallung - 5.1 & Stereo

+A -A
Autor
Beitrag
d_mi
Neuling
#1 erstellt: 31. Mrz 2011, 10:24
Hallo,

Ich weiss, es kommt vielleicht nicht gerade gut in seinem ersten Beitrag in nem Forum gleich um Hilfe zu bitten, aber ich bin absoluter Neuling im HiFi Bereich und wenn ein kundiger Nutzer zufällig über dieses Thema stolpert und ein bisschen Zeit hat, würde ich mich über jeden Hinweis & Tipp riesig freuen!

Was will ich & wie sieht die Raumsituation aus:

Ich hab ne Wohnung mit 2 kleinen Zimmern (jeweils 15m2) direkt übereinander mit einer Wendeltreppe verbunden.

Mein Ziel ist es die Küche sowie das obere Zimmer mit jeweils 2 Stereoboxen über den gleichen Verstärker zu beschallen. Wobei ich im Zimmer Schritt für Schritt auf ein 5.1 System aufrüsten will.

Anschlussgeräte & Nutzung:

Zurzeit wird nur ein Computer angeschlossen über den ich alle Musik spiele & auch Filme schaue.. etwa im Verhältnis 70/30. Musik ist wichtig, ich höre sehr viel und auch durch alle Genres. Später soll noch ein Beamer sowie ne HD TV Box von UPC dazu kommen.

Budget:

Wie die Wohnungssituation schon deutlich macht, ist mein Budget als Student eher gering Die Anlage ersetzt ein Logitech 60eur 5.1 System, meine Ansprüche sind also auch nicht gerade hoch gesteckt, viel besseres kenne ich nicht und so wird alles besser sein was ich jetzt kaufe. Gedacht hätte ich erstmals so 200EUR für den Verstärker sowie jeweils 100-200 EUR für die Lautsprecherpaare.

----

Ich hab mich schon einmal ein bisschen erkundigt und ne Menge hier im Forum gelesen und bin auf diese Komponenten gestossen:

Verstärker:

Yamaha RX-V367
Yamaha RX-V467
Onkyo TX-SR508EB

Ich kenn mich überhaupt nicht aus, was Anschlussmöglichkeiten etc. angeht. Es muss einfach möglich sein, ein 5.1 System sowie Stereoboxen gleichzeitig anzuschliessen und entweder gleichzeitig oder getrennt musik darüber zu spielen. Ist so was mit diesen Modellen möglich? Und wie gross sind die qualitativen Unterschiede, sonst würde ich schon gerne zu dem billigeren Yamaha greifen.

Boxen:

Zimmer: Magnat Quantum 603 <- 200 EUR/Paar

Küche: Magnat Monitor Supreme 200 <- ca. 130EUR/Paar

bin auch noch über die: Heco Victa 200 und Heco Victa 300 gestolpert

Wäre das in meinem Budget ne gute Wahl? Oder gibt es noch ähnliche alternativen die ich mir anschauen/anhören sollte?

----

Ich bedanke mich schon einmal für jeden Beitrag zu meiner Frage & wenn irgendwelche Informationen fehlen sollten, fragen und ich antworte sofort

dymach
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2011, 14:15
Hi,

die beiden Yamahas haben nicht die Möglichkeit 2 Räume 1x Surround und 1x Stereo zu beschallen !

Von deiner Auswahl kann das nur der Onkyo mit seiner 2ten Zone Ansteuerung !

Bei den Lautsprechern bist du am besten mit der Magnat Quantum 603 klanglich ausgestattet !

Da solltest du 2 Paare kaufen bei dem Händler der Sie für 200.- etwa das Paar anbietet !

Die anderen die du angeführt hast kommen nicht an die 603er ran !

d_mi
Neuling
#3 erstellt: 31. Mrz 2011, 17:23
Hey!

Danke für die Antwort. Hab mir schon gedacht, dass die Yamahas das nicht können. Dann wird es wohl der Onkyo werden, oder gibt es eine Alternative in einer ähnlichen Preisklasse der vielleicht besser oder sogar billiger ist?

Ich werde versuchen die Magnat Quantum 603 mal irgendwo probe zu hören, tendiere aber sehr zu denen. Besonders im Zimmer. In der Küche überlege ich mir trotzdem meine Ansprüche noch runterzuschrauben und vielleicht zu den billigern "Heco Victa 200" zu greifen, dann bleibt mir mehr budget für den Receiver.

dimitri
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2011, 19:18
Hi Dmitri,


Preis
„Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte.“


Preis
„Es ist unklug, viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zuwenig zu bezahlen. Wenn Sie zuviel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zuwenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann."


Qualität
„Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.“


Qualität
„Qualität ist kein Zufall; sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens.“


Diese Zitate stammen von :

John Ruskin (1819-1900), engl. Schriftsteller, Kunstkritiker u. Sozialphilosoph

Zu deiner ersten Frage siehe die Zitate oben ! Diese beantworten alles....


In der Küche hört man kein High End da würde auch ein Päarchen JBL Control 1 reichen :

http://gt.preissuchm...n.asp?produkt=395628

Somit kannst du eher Geld sparen !


d_mi
Neuling
#5 erstellt: 31. Mrz 2011, 20:33
hahaha, ich glaube das ist echt die beste Antwort die du mir auf diese Frage geben konntest.. ich verstehe schon

zu der Küche:

Die Küche ist nicht wirklich ne Küche, mehr ein Wohnzimmer/Küche/Bad Ding in einem, will heissen ich halte mich sehr, sehr viel darin auf. Und die JBL Control 1 sind im Paar sogar teurer als die Heco Victa 200
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 31. Mrz 2011, 20:40
Hi,

stimmt die sind noch etwas günstiger :

Heco Victa 200

http://gt.preissuchm...n.asp?produkt=406703

Kannst du einsetzen ohne weiteres !

d_mi
Neuling
#7 erstellt: 01. Apr 2011, 12:50
Nochmals ne Frage zu diesem "Zone 2" ..so ganz blicke ich da noch nicht durch. Hab mich ein wenig eingelesen und es ist immer von 2 Audioquellen die Rede die in 2 Zonen wiedergegeben werden.

Sagen wir aber ich schliesse NUR einen Computer an den Receiver, kann ich dann auch einfach das Signal entweder an die 5.1 Boxen ODER an die Zone 2 geben? Also eine audioquelle wahlweise in 2 Zonen nutzen?

Und etwas anderes ist mir noch aufgefallen, z.b beim Onkyo TX-SR308 gibt es "Front Speakers A" und "Front Speakers B" könnte ich nicht da auch meine Küchenboxen anschliessen und dann würde einfach das Signal der Audioquellen direkt an alle Boxen gehen?

Front A & B

Wohl mir ein entweder/oder eigentlich schon lieber wäre, brauche ja nicht Musik in der Küche, wenn ich mich im Zimmer aufhalte

lg,
dimitri
Archangelos
Inventar
#8 erstellt: 01. Apr 2011, 13:16
Hi Dimi,

ja du könntest auch den Onkyo TX SR 308 nehmen der eben die Zone 1 als 5.1 betreiben kann und 2.0 in der Küche ! Aber ich glaube das ist eine oder Schaltung ! Entweder 5.1 im WH oder 2.0 in der Küche !

Der 508er hat eben als zusätzlich Ausstattung Einmessung + 7.1 Variante statt 5.1 nur für den Hauptraum !

Wenn du mit der kleineren Ausstattung und den Klemmanschlüssen leben kannst wäre der 308er auch Passend !

Nur solltest du wissen das bei diesen Klemmanschlüssen meist ein Kabel was 2,5 qmm stark ist schon etwas schwierig anzuschliessen ist ! Meist passt dann nur ein 1,5 qmm im Querschnitt !

Die 2te Zone kannauch nur mit Analogen Quellen angesteurt werden in den meisten Fällen also Radio oder andere Analoge Tonquellen ! Da solltest du nochmal die BDA die man sich bei Onkyo runterladen kann zurate ziehen !

d_mi
Neuling
#9 erstellt: 01. Apr 2011, 14:17
Hab mir jetzt eben einmal deinen Hinweis zu Herzen genommen und die Bedienungsanleitungen des SR308 und SR508 studiert.

Beim 308er sieht es so aus, als wäre es möglich entweder nur Speaker A, nur Speaker B oder Speaker A UND Speaker B anzuspielen. Sind jedoch beide eingeschalten, reduziert sich im Hauptraum das System auf 2.1:

SR308

Im Grunde also genau was ich wollte, nur ist zum 1. der Preisunterschied zum 508er nicht sehr gross (ca. 50 EUR) und das ganze ist mit der "Zone 2" deutlich besser gelöst. Da habe ich die Möglichkeit verschiedene Quellen auszuwählen und das ganze auch über die Fernsteuerung zu bedienen.

Es stimmt aber, dass man über "Zone 2" nur analoge Signale ausgeben kann.
SR508 - Zone2
Wenn ich das aber richtig verstehe, werden ja Computer/Laptop & iPod alle auch analog angeschlossen.. und das wären die Quellen, die ich im 2. Raum nutzen würde. Korrigier mich, wenn ich hier falsch liege mit den Anschlüssen, hab das noch nicht ganz durchschaut

Also mein Fazit wäre es zum 508er zu greifen, da er genau das macht was ich will und dazu die bessere Ausstattung und nen in meinem Rahmen liegenden Preis hat!


[Beitrag von d_mi am 01. Apr 2011, 14:18 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#10 erstellt: 01. Apr 2011, 14:29
Hi Dimitri,

ja ganz Genau einfach und kurz gesagt ! Nimm den 508er und du hast das Wunschgerät !

In den meisten Fällen schliessen die Leute nen PC / Lap oder nen IPOD oder MP§ Player Analog an ! Das meiste was dann abgespielt wird ist eh komprimmiertes MP3 / WMA etc Format was eh nur Analog ist !

Daher ist deine Analyse zwischen den beiden Geräten korrekt !

d_mi
Neuling
#11 erstellt: 24. Apr 2011, 11:55
Nochmals probe gehört, Preise verglichen, bestellt und begeistert!

Onkyo TX-SR508 Receiver, 2x Magnat Quantum 603 Boxen im Zimmer oben und 2x Heco Victa 200 über Zone2 in der Küche.

Jetzt kommt dann noch eine AirPort Express Basisstation für bequemes Streamen an die Zone2 von der Küche aus und eine Schritt für Schritt Aufrüstung auf 5.1 und dann ist es perfekt für mich xD

Danke nochmals für die Hilfe.

lg,
dymach
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
14 qm Raum Beschallung -/ alle Vorschläge erwünscht! /-
Seshiro am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  35 Beiträge
***Neues Komplettsystem*** - Beratung erwünscht!
ckcelle am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  2 Beiträge
Beschallung 5.1 + zusätzlicher Raum
dosi511 am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.12.2015  –  2 Beiträge
Beratung Haus-Beschallung
doc-schneider am 04.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  2 Beiträge
2.1 oder 5.1 System Beratung erwünscht
Rendido am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 05.04.2016  –  4 Beiträge
AV-Receiver gesucht - Beratung erwünscht
Phnxz am 03.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.11.2015  –  11 Beiträge
Beratung Heimkino 5.1 + Stereo
metalbeppi am 05.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  22 Beiträge
Beratung erwünscht: 5.1 sinnvoll machbar? Budget bis 2.000 EUR
Paddy44 am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 31.12.2015  –  4 Beiträge
Heimkino Atmos 5(7).1.4 und Stereo Beratung erwünscht
ic3m4n2005 am 28.03.2016  –  Letzte Antwort am 29.03.2016  –  4 Beiträge
Beratung 5.1 System (zunächst Stereo)
tanktoo am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedJoehennes
  • Gesamtzahl an Themen1.422.764
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.087.545

Hersteller in diesem Thread Widget schließen