Suche ENDLICH das RICHTIGE Surround System

+A -A
Autor
Beitrag
Alex_Quien_85
Inventar
#1 erstellt: 11. Mai 2012, 11:13
Hi Leute

ich verzweifle langsam. Ich finde einfach nicht das richtige Surround System.

Zunächst probierte ich ein Teufel Motiv 6. Die Glaslautsprecher haben kein Volumen und so klang es auch dann, völlig besch....n. Also zurück damit!

Daraufhin hörte ich viele verschiedene Stand und Regallautsprecher
u.a Heco Victa 300, 700: fand ich zu dumpf
Canton gle 470, 430: Höhen zu spitz
Kef Q300 : Klangbild gefiel mir nicht
Magnat 553 557: fand ich super also stellte ich mir ein passendes 5.1 Magnat Quantum 550 Set zusammen
Volumen toll, raum surroundgefühl null, die Loslösung des Klangs im Raum war so schwach dass es sich anhörte als spielt jeder Lautsprecher für sich....no go

Da ich überwiegend ca. 80 % das System für filme , nutze verkaufte ich es.

Daraufhin bestellte ich mir das Teufel System 5 thx select 2! Erste Filme eingelegt top! V.a Die surround Dipole, das Bassfundament und die Loslösung des Klangs ist genial
Musik völlige Ernüchterung, so leblos, neutral fast schon kühl! Da klang das Teufel Magnum E besser und das mit Plastikbrüllwürfel. Ich höre nicht viel Musik vlt 10 % aber selbst dafür taugt es mir nicht
Volumen fehlt den Lautsprechern verglichen mit den Magnat auch, die Stimmen wirken nicht voll, das macht sich auch bei filmen bemerkbar! Wären die surround Effekte und der bass nicht würde man denken, man hört besseren röhren Fernseher Lautsprechern zu.
Ich denke ich werde es zurückschicken

Aber was nehmen?

Wie gesagt gewünscht: super surround Feeling mit Räumlichkeit und guter Loslösung des Klangs von den LS! wäre gut wenn man die hinteren Effekte nur schwer orten könnte. 80 % filme 10 % games! Etwas mehr Volumen für kräftigere stimmen.

AV Receiver ist der onkyo 609

Vielen Dank für eure Hilfe

gruß alex
--Torben--
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2012, 13:07
Canton GLE nur halt mit dem ".2" probe hören...
Da wurde nämlich dieses teilweise nervige "Schrille und Spitze" behoben mit anderen Hochtönern.

Die machen sich auch gut mit dem 609.
std67
Inventar
#3 erstellt: 11. Mai 2012, 13:12
Hi

die "Loslösung" von den LS ist oft aber auch bedingt durch die Aufstellung bzw die Raumakustik
Hast du da mal experimentiert? Etwas von der Wand abziehen, Lautsprecher auf den Hörplatz einwinkeln
Und Stand-LS niemals in eine Ecke zwängen
Alex_Quien_85
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2012, 13:20
Na gut dann werd ich mir mal die Gle 2 anhören! Das Problem ist nur dass man kaum ein Geschäft findet wo alle 5 angeschlossen sind! Den Fehler hab ich bei den Magnat auch gemacht, die klangen einzeln alle toll und zusammen schrottig.

Ja also die Stand LS Magnat 557 habe ich überall aufgestellt, die waren nirgends zu gebrauchen! Da war die Loslösung besonders schwach, bei den Magnat 553 war das schon anders, da war die Loslösung sofern man sie als fronts einsetzt besser geeignet als bei rear.
Alex_Quien_85
Inventar
#5 erstellt: 12. Mai 2012, 10:20
sonst noch jemand ein Tipp welche Lautsprecher ich hören könnte?
Marcel-Do
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mai 2012, 10:31
Dali Zensor mal anschauen.

Zensor 5, Zensor 1, Zensor Vokal
Danne86
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 12. Mai 2012, 11:22
Hi,

hast du schon mal daran gedacht, dass es vielleicht eher mit deiner Raumbeschaffenheit zu tun haben könnte, dass kein vernünftiges Klangbild entsteht?

Nenn uns mal bitte ein paar Daten zu deinem Raum, Abmaße, Einrichtung, welcher Boden, Teppich, Gardinen?
Alex_Quien_85
Inventar
#8 erstellt: 12. Mai 2012, 13:04
Hi
@Danne
Ich dachte auch zunächst dass es möglicherweise an Raummoden oder so liegt! Deshalb hab ich das Magnat System auch kurzerhand in einem anderen Raum installiert der völlig anders ist, Fakt ist die Loslösung der Magnat Quantum ist nicht optimal für surround! Bei dem Teufel System 5 select 2 hab ich ja auch nicht das Problem dass der surround Sound nicht passt, der ist einfach genial, mich stört aber der leicht überbetonte Hochtonbereich und fehlendes Volumen v.a in den stimmen! Das ist eindeutig auf die Lautsprecher zurück zuführen und nicht auf den Raum, schließlich hat das Volumen ja bei den Magnat wiederum gepasst.

Der Raum ist 28 qm, Parkett, Perser Teppich, dünne Vorhänge! Ein Front LS steht in der Nähe von einer Balkonfenstertür, übliche Möbilierung

Also ich suche ein surround System mit dem Volumen der Magnat und der Loslösung der Teufel.

Von den Dali zensor habe ich auch schon viel gutes gehört, hab hier bloß keinen Händler wo ich sie hören kann! (Raum Augsburg)

@marcel
Hab gesehen du hast ja die Zensor:
Da hab ich gleich mal paar fragen...

-Wie ist die Loslösung des Klangs?
-Wie homogen ist die Front mit den Stand LS zum center?
-Wie ist die Detallierung, kommen Feinheiten gut raus?
-Wie ist die Dynamik der Lautsprecher bei actionreichen zu langsamen Szenen in filmen bspw ?
-Ist der Hochtonbereich möglw spitz?
-Haben die Stimmen in Filmen etc genügend kraft? (Volumen)
-Wie sind die Zensor 1 als Rears, was Effekte angeht? (Detaillierung, Raumortung)
-Benutzt du sie zufälligerweise auch fürs gaming, house oder electro Musik?

lg
Marcel-Do
Stammgast
#9 erstellt: 14. Mai 2012, 12:24

Alex_Quien_85 schrieb:
Hi
-Wie ist die Loslösung des Klangs?
-Wie homogen ist die Front mit den Stand LS zum center?
-Wie ist die Detallierung, kommen Feinheiten gut raus?
-Wie ist die Dynamik der Lautsprecher bei actionreichen zu langsamen Szenen in filmen bspw ?
-Ist der Hochtonbereich möglw spitz?
-Haben die Stimmen in Filmen etc genügend kraft? (Volumen)
-Wie sind die Zensor 1 als Rears, was Effekte angeht? (Detaillierung, Raumortung)
-Benutzt du sie zufälligerweise auch fürs gaming, house oder electro Musik?


Du, da muss ich dir sagen, dass ich nicht audiophil genug bin um dir da ALLES zu beantworten.

Die homogenität ist hervorragend. Zensor 5 passen optimal zum Center. Ja, feinheiten werden super dargestellt. Nein, der Hochtonbereich ist nicht spitz. Ja, das Volumen der Stimmen ist klasse, wenn der Center richtig auf hörplatz positioniert ist und nicht deine Knie beschallt. Die Zensor 1 sind klasse. Was meinst du genau mir Raumortung? Du kannst halt schon unterscheiden, ob jemand von hinten rechts oder links schießt, als Beispiel.

Ja, ich nutze sie auch für Gaming und Musik und bin vollends überzeugt.

Allerdings ist das nur meine objektive Meinung. Rausfinden musst du das ganze selbst ;-)
Patrick1983
Stammgast
#10 erstellt: 14. Mai 2012, 14:35
http://www.i-fidelit...zensor-surround.html

ein Kleinter Test zur Dali Zensor.
Ich kann das Set auch nur empfehlen.

Viel Klang fürs Geld
burli0
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 14. Mai 2012, 14:38

Marcel-Do schrieb:
...Allerdings ist das nur meine objektive Meinung. Rausfinden musst du das ganze selbst ;-)

hahaha. freud schau oba!
Alex_Quien_85
Inventar
#12 erstellt: 15. Mai 2012, 08:42
@ Marcel: Danke für deine Antworten die stellen mich schon mal sehr zufrieden Mit Loslösung habe ich nur gemeint ob der Klang an den Lautsprechern bspw bei niedrigen Pegel bleibt oder ob er sich losgelöst sozusagen im Raum ausbreitet?

@Patrick: Den Test kannte ich noch gar nicht, THX! War sehr angetan davon so dass ich mir jetzt mal die LS bis auf den sub bestellt habe um es direkt mit dem System 5 vergleichen zu können, ich bin gespannt

angenommen mir sagt alles zu, hätte jemand noch einen Tipp für zusätzliche Dipole zum Dali Set?

gruß
maikromashine
Stammgast
#13 erstellt: 15. Mai 2012, 10:03
Sollte das Dali-Set, was ich übrigens auch empfohlen hätte nicht zusagen, dass würde ich evtl noch zur aktuellen Magnat Quantum Serie (65x) oder gar Nubert nuBox raten.

Beide "lösen" den Klang recht gut, wobei die nuBox (meine Meinung) in allen Belangen einen Tick mehr überzeugt.
Habe nuBox 381 gegen Quantum 653 bei mir zuhause im Stereo-Betrieb verglichen und mich für Nubert entschieden.

Auf Grund Ihres Volumen und des großen Tief-/Mitteltöner (22cm) geht sie sehr weit runter. Man kann also Musik durchaus ohne Sub genießen. Für wahres Heimkinofeeling kommt man aber auch hier nicht um einen Sub herum.

Die Nubert-Front aus nuBox 381 und CS-411 spielt wie aus einem Guss. Zu den Dipolen DS-301 kann ich leider noch nichts sagen, da die erst noch kommen (demnächst).

Insgesamt kann das Ganze am Ende wie folgt aussehen:

2x 381 + CS-411 + 2x DS-301 + AW-441
2x 481 + CS-411 + DS-301 + AW-441
=Schwarz%20%28Front%20Silber%29]2x 511 + CS-411 + DS-301 + AW-441

Zum Abschluss, hier noch zwei Tests zur Quantum 65X

Magnat Quantum 653
Magnat Quantum 657
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche 5.1 Surround System mit "viel Bass" Teufel das richtige?
3at am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  68 Beiträge
Suche Dolby Surround System
paddy-89 am 05.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  11 Beiträge
Surround fürs Heimkino / erste (richtige) Anlage
Los_Kottolos am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  8 Beiträge
Suche das richtige Hifi System für mich?
just999 am 18.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  19 Beiträge
5.1 Surround System
Robert.L* am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  3 Beiträge
Suche gutes Surround System
Desh* am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  26 Beiträge
Suche geeigtnetes Surround System
maik1982 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  4 Beiträge
Suche Surround-System (5.1+AVR) für Wohnzimmer
Krestien am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  19 Beiträge
Suche neues Surround-System
Nick_Rivers am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  4 Beiträge
Suche passendes Surround System
Brummaman am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedrudiapoll950
  • Gesamtzahl an Themen1.386.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.545

Hersteller in diesem Thread Widget schließen