NAD / DENON oder doch CAMEBRIDGE

+A -A
Autor
Beitrag
baswolo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2012, 13:34
Hallo
Bin auf der Suche nach einem wirklich guten 7.1 Reciver.

Der Raum in dem er wirken soll ist ca. 39 m2. Er hat eine ovale Form und ein Gewölbe.

Benutzung wäre ca. 60% Musik (auch nur stereo) und 40% Surround (musik und TV).

Irgendwie habe ich mich auf Denon und Nad festgefahren. Habe auch schon von Cambridge gehört,
dass sie gute Reciever haben. (Hab mich aber in letzter Zeit nicht extrem damit auseinadergesetzt)

An die Profis und Freaks:
1.Welche Marke (evtl. auch andere) könnt Ihr mir wirklich empfehlen?? Darf auch etwas kosten. Das Preisleistungs-Verhältnis sollte aber stimmen.

2. Würdet Ihr eher auf ein neu Gerät gehen oder waren die entwicklung der letzten Jahre nicht mehr vrapant, dass man ruhig ein gutes älteres Modell nehmen kann??

3. Schön wäre auch wenn man das Gerät wirklich über Jahre freude machen würde.( Habe im Moment einen Nad der ca. 20 Jahre alt ist)

Angebote habe ich : NAD 775 (allerdings nicht auf den neusten Stand upgradet)
Denon 4308 (drei jährig)

Wäre wirklich sehr froh über erfahrene Meinungen, da es ja ein ziemlicher Dschungel ist, wenn man sich nicht ständig damit auseinandersetzt.
Highente
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2012, 16:45
Größe und Form des Raumes sind für den Kauf eines AVR nebensächlich. Viel wichtiger ist die Frage welche Lautsprecher angeschlossen werden sollen.

Gerade bei AVRs gibt es immer wieder neue Features, so daß ältere Geräte schnell "veraltet" sind. Ich würde hier immer ein aktuelles Neugerät kaufen.

Die üblichen verdächtigen sind ja Onkyo, Yamaha, Denon, Pioneer, Marantz. Abseits der Japaner würde ich mir Geräte von Arcam oder Primare ansehen.

Highente


[Beitrag von Highente am 05. Mai 2012, 16:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD/ Marantz oder Denon
FalkM am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  2 Beiträge
rotel 1550 oder nad 747
am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  46 Beiträge
Klipsch oder PSB, Denon oder NAD ?
hifiloser am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  5 Beiträge
Denon AVR 2803 vs. NAD T752
TorstenB am 19.07.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  8 Beiträge
oder doch Denon 2309?
Knallfrosch13 am 30.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  5 Beiträge
Denon oder doch Onkyo?
coasterfan am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  9 Beiträge
NAD T777 vs. NAD T787
questo am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  22 Beiträge
Denon S301 oder Kef Kit100 oder Nad L53 und Piega?
vox777 am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  2 Beiträge
NAD? ARCAM? oder..?
Althalus am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  9 Beiträge
NAD oder Yamaha?
roge72 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedDenz6309
  • Gesamtzahl an Themen1.452.177
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.914

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen