Aktivsubwoofer um 500 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Cantonfan_96
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Mai 2012, 00:40
Ich habe vor mir einen Aktivsubwoofer in der Preisklasse um 500 Euro zulegen. In meine engere Wahl fallen der Sub 12, wie auch der AS 125 SC von Canton. Der Subwoofer sollte einen größeren Tieftöner, mindestens 10 Zoll haben. Ich freue mich über Vorsschläge!!!
virus33
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mai 2012, 01:24
Wie wäre es mit einem AW-991 von Nubert?
Ich hab den Vorgänger, den AW-880 und das ist für mich schon ein Traum von nem Woofer, der geht Tief ohne Ende (fast zu tief, für die Möbel ;))

ABER: Für Musik gibt es nach meiner Ansicht bessere Woofer, aber durch meine LS brauch den Woofer nicht zum Musik hören, daher ging es mir nur um das Filmerlebnis...
std67
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2012, 07:10
Hi

verwendete Lautsprecher, Einsatzzweck, Raumgröße etc

Sonst wirst du hier kaum Antworten bekommen, und schon gar keine zielführenden
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Mai 2012, 08:53
Moin

Mehr Infos wären sicherlich wünschenswert.

Mein Tipp bis etwa 500€ und darüber hinaus, ist der Jamo Sub 650/660.

Der Sub ist für Musik und Film mMn gleichermaßen geeignet.
Durch die CB Bauweise klingt er schön trocken und präzise.
Die Pegelfestigkeit ist für einen CB Subwoofer wirklich enorm.
Zu dem bringt er einen Regler zum kompensieren von Raummoden mit.

Für mich ist der Jamo Sub 650/660 jedenfalls ein Subwoofer der nach wie vor völlig unterschätzt wird.

Saludos
Glenn
Cantonfan_96
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 26. Mai 2012, 12:16
Es handelt sich hierbei um einen 25-30qm großen Raum, welcher als Wohnzimmer genutzt wird. Der Boden ist Packet. Der Subwoofer soll zum Musikhören und Heimkino genutzt werden. Als Standlautsprecher nutzte ich Canton Gel 490. Obwohl diese für Standlautsprecher in dieser Klasse schon ganz Ordentlich sind, will ich vor allen die Gle nur in den höheren Tieffrequenzen ab 100Hz nutzen. Ich hatte vor den Aktivsubwoofer über Lautsprecherkabel anzuschließen. Mit meinem Technics SU-707A ist es nicht nicht möglich diese über einen Subwooferausgang zu schließen. Es handelt sich nämlich nicht um einen moderne AV-Reciever.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Mai 2012, 19:33
Die Raumgröße ist kein Problem für den Jamo und bei Musik bzw. "Heimkino" ist er in seinem Element!

Die Canton GLE bei 100Hz zu trennen macht überhaupt keinen Sinn, vielleicht 50/60Hz!
Aber da die Canton von Hause aus nicht tiefer kommt, ist dein Vorhaben mMn völlig unnötig.
Außerdem müsste der Subwoofer einen einstellbaren Lowpass bzw. High-Out für die Lsp. haben.
Das bieten relativ wenige Subwoofer an, auch weil es heute moderne AVR´s für so etwas gibt.

Der Jamo hat übrigens High-Level Eingänge und lässt sich daher auch über Lsp. Kabel ansteuern.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aktivsubwoofer unter 100 euro
El_Dios am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  40 Beiträge
Aktivsubwoofer günstig um die 150?
Soundcrew_Benny am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.12.2014  –  10 Beiträge
Surround Komplettsystem um 500 Euro?
geda am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 23.08.2003  –  5 Beiträge
lautsprecher für 500 euro
gintas93 am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  16 Beiträge
Standlautsprecher Teufel Theater 500 Bassleistung vergleichbar mit einem Aktivsubwoofer?
Deadsmoke am 05.09.2017  –  Letzte Antwort am 02.12.2018  –  58 Beiträge
AVR 500- 700 Euro
sonicfurby am 24.03.2014  –  Letzte Antwort am 24.03.2014  –  11 Beiträge
Suche Heimkino um 300-500 Euro
motschli am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  2 Beiträge
Suche Heimkino-Anlage um 500 Euro
Hapjus am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  49 Beiträge
Anfänger - Budget 500 Euro - Bitte um Hilfe
Gaschdi am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  19 Beiträge
Regallautsprecher paar bis 500 euro
chris290802 am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHufnagel
  • Gesamtzahl an Themen1.451.498
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.579

Hersteller in diesem Thread Widget schließen