2 Standboxen und einen Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
Ben2312-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2012, 09:59
Hallo, ich bin auf der Suche nach 2 guten Standboxen und einen guten Subwoofer (der auch mächtig bass haben soll mit spürbaren Tiefgang).

Mein Raum ist 25 m² groß und mein Budget ist um die 600 euro
Als Verstärker dient mein yamaha-rxv371. Ich will mir nach und nach ein gutes Heimkino zusammenstellen daher will ich erstmal mit 2 Standboxen und einen Subwoofer anfangen und mir nach und nach alles nachkaufen.

Würde mich freuen wenn ihr mir was gutes empfehlen könntet

MfG
happy001
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2012, 10:16
Wenn ich ehrlich bin würde ich einen komplette Sanierung machen.
Den Yamaha kann man für Sub Sat Systeme noch gebrauchen aber an guten Stand-LS nicht. Da musst schon einen 6er Yamaha mindestens nehmen oder je nach LS für die dich entscheidest eventuell noch höher.

Was die Stand-LS betrifft kannst dein Budget wahrscheinlich noch etwas anpassen. "Gute" LS die man länger auch hat sind nicht eine Heco Victa 701 sondern eher LS wie eine Metas oder Celan wenn man Heco nimmt. Da solltest erstmals dir verschiedene LS anhören damit man abschätzen kann was dir überhaupt gefällt also Sachen wie Heco-Canton-KEF-Klipsch für die Richtung.

Ein guter Subwoofer kostet auch sein Geld, da solltest eher dich mit dem Bereich 300-500€ anfreunden wenn lange damit auskommen willst und der Sub auch noch gelassen bleibt wenn im Film alles außer Kontrolle ist und sich nicht anpasst.

Der spinnt der Happy ja, mag sein aus der ersten Sicht weil dein Budget so etwas gesprengt wird aber wenn nach kurzer Zeit wieder hier bist und jetzt was richtiges haben möchtest (wie viele hier) tja dann hatte ich doch recht und der teure Erstkauf mit Wertverlust hätte es nicht gegeben.


[Beitrag von happy001 am 03. Jun 2012, 10:17 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2012, 10:20

Ben2312- schrieb:
...auf der Suche nach 2 guten Standboxen und einen guten Subwoofer (der auch mächtig bass haben soll mit spürbaren Tiefgang)...... mein Budget ist um die 600 euro.....Ich will mir nach und nach ein gutes Heimkino zusammenstellen...


Sehe das Budget als zu knapp an. Ein "guter Subwoofer (der auch mächtig bass haben soll mit spürbaren Tiefgang)" kostet allein mind. 600,-. Ggf. kannst du mit Auslaufmodellen Stiche machen, das ist dann aber eine Kalkulation, die vom Zufall des Angebots abhängt.

Wenn du tatsächlich wie beschrieben kaufen willst, musst du mehr Geld bereitstellen!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Jun 2012, 10:25
Moin

Wieso Standboxen, so wie ich das herauslese wird der Subwoofer wohl sowieso bei jedem Programm mitlaufen, egal ob Film oder Musik.
Auch weil es für dein Budget keine Standboxen mit Sub geben wird, wo nur die Lsp. in der Lage sind, alleine für ausreichend Tiefbass zu sorgen.

Mein Tipp zum Probehören:

Eine Kompaktbox nach deinem Hörgeschmack und Anspruch um die 200€ das Paar.
Die können bei etwa 60Hz getrennt werden, das entlastet den kleinen Yamaha AVR!

Als Subwoofer habe ich allerdings nur eine Empfehlung, Jamo Sub 650 für ca. 400€!
Den quasi baugleichen Nachfolger Sub 660 habe ich gerade selbst bei mir zu Hause.
Er liegt in etwa auf dem Niveau des Klipsch SW115, was ich vorher nicht glauben wollte.
In einer Disziplin ist er dem doppelt so teuren SW115 sogar überlegen und zwar bei Musik.

Ich kann daher schon jetzt den Jamo Sub 650/660 wärmsten empfehlen, für den Preis ist er mMn ein Knaller.

Ansonsten hat der Kollege durchaus recht mit dem was er im allgemeinen so zu dem Thema schreibt.
Ich sehe es aber trotzdem so, das Standlsp. nicht unbedingt ein muss und gute Modelle recht teuer sind.
Auch wird der Yamaha AVR relativ schnell an seine Grenze kommen, wenn Standboxen fullrange spielen.
Der AVR passt mMn besser zu Kompaktboxen, die dann sinnvoller weise eh vom Tiefbass befreit werden.

Saludos
Glenn
std67
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2012, 10:31
Hi

mal ein durchaus hifitaugliches Set nur knapp über dem Budget

- psb Alpha B1 für 300€/Paar

- jbl es 250 ab knapp über 200€. Wird hier gerne empfohlen

Ansonsten merkt man in diesem Preisbereich natürlich jeden € den man mehr investiert
Aber die psb sind für diesen Preis schon ein echter Knaller. Ob sie DEINEN hörgeschmack treffen kannst natürlich nur du beantworten
-pitt-
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Jun 2012, 10:34
ich sehe es wie Glenn

Peter
Ben2312-
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jun 2012, 11:10
Ja stimmt schon. Hmmm und wie wär es hier mit, sind zwar keine Standboxen aber scheint auch gut zu sein.

Nubert NuBox AW 441 und die NuBox 101


[Beitrag von Ben2312- am 03. Jun 2012, 11:16 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 03. Jun 2012, 11:17
Geschmacksache, würde natürlich auch passen, aber der Nubert Sub macht mMn gegen den Jamo keinen Stich.
Wie gesagt, ich habe den Klipsch SW115 und den Jamo da, letzterer spielt auf dem Niveau des 38cm Monsters.

Aber letztendlich ist das deine Sache, nur mächtig (Tief) Bass und spürbaren Tiefgang hat der Nubert nicht!

Saludos
Glenn
happy001
Inventar
#9 erstellt: 03. Jun 2012, 11:30
Die nuBox 101 ist dann aber schon ein Extrem gegenüber einer Standbox. Was wollen wir jetzt eigentlich, Regal-LS oder Stand-LS?
Ben2312-
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 03. Jun 2012, 11:42
Ist schwierig zu entscheiden. Aber ich denke mal das ich erstmal 2 von den nubox 481 und dann kaufe ich mir alles nach und nach von nubert zusammen ich denke mal das das die beste Lösung ist.
happy001
Inventar
#11 erstellt: 03. Jun 2012, 11:55
Wenn die beste Lösung kennst warum erstellst überhaupt einen Thread?
Woher kannst beurteilen das Nubert das Klangspektrum hat was deinem Hörgeschmack am besten trifft?
Egal, du wirst schon das schon machen ob es auch dann auch richtig ist ....
Ben2312-
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 03. Jun 2012, 12:02
Ich werde sowieso die erstmal probehören und dann kann ich die immer noch zurück schicken.Aber ob es richtig ist weiß ich nicht sehe ich ja dann, für mich ist es halt schwer sich zu entscheiden. Ich will halt was haben was für eine längere Zeit reicht,nur erstmal was zu finden ist ziemlich schwierig.Keine leichte Entscheidung:(
happy001
Inventar
#13 erstellt: 03. Jun 2012, 12:06
LS zur Probe hören bei dir zu Hause bringt nur etwas wenn ein Vergleichspaar hast was will man sonst ableiten? Bevor man diesen Schritt wählt sollte man im Vorfeld vielleicht abklären was einem gefällt denn dann kann man Hersteller wie Nubert mit ins Boot nehmen oder sich das bestellen ersparen.
Ben2312-
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Jun 2012, 12:10
Da hast du recht...
std67
Inventar
#15 erstellt: 03. Jun 2012, 12:31
eben

wenn du jetzt in den MM gehst, dir diverse LS anhörst und dann sagst "Canton GLE haben mir am besten gefallen" dann kannst du dir eine Bestellung bei Nubert sparen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen
Frank_ET am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 09.07.2003  –  7 Beiträge
Standboxen
-Manol- am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  4 Beiträge
Standboxen Sinnvoll
_justme am 02.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  11 Beiträge
Standboxen
boxenstopp1 am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  5 Beiträge
Standboxen und Centerspeaker gesucht.
Sunset1982 am 12.12.2017  –  Letzte Antwort am 13.12.2017  –  4 Beiträge
Standboxen
Fischers-Fritze am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 07.09.2016  –  4 Beiträge
zu kleiner Subwoofer?/welche Standboxen?
Mr.BlaBla am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  22 Beiträge
Suche Standboxen für bestehenden Receiver und Subwoofer
Screamer2087 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  2 Beiträge
Beratung zu Standboxen
Blinik am 27.09.2016  –  Letzte Antwort am 29.09.2016  –  7 Beiträge
AV-Reciever und Standboxen???
basti150677 am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedThomasef
  • Gesamtzahl an Themen1.452.259
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.751

Hersteller in diesem Thread Widget schließen