Beratung für AVR und zwei Boxen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Dark-Skynet84
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jun 2012, 13:31
Hallo Leute,
da der Sound meinens Fernsehers sehr gradlinig/unspektakulär ist möchte ich mir gerne einen AVR 5.1 und zwei Boxen kaufen.

Der Raum ist ungefähr 15m² groß ich sitze 2,5m vom TV entfernt,hauptsächlich benötige ich den Sound für TV Programm und Filme schaun und etwas Musik.

Folgende Komponenten hatte ich mir rausgesucht.

Yamaha RX-V471 5.1

Heco Victa 300 Regallautsprecher

Mein TV Samsung LE40C650

würden die Boxen und der AVR ok gehen oder gibts besseres im gleichen Preissegment?

mfg
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jun 2012, 13:35
was wäre denn das Preissegment?

Und dir sollte klar sein das die Lautsprecher den Klang machen (zusammen mit dem Raum) und das die Elektronik (AVR) da nur marginal was ändern.
Warum 5.1 wenn du nur 2 Lautsprecher kaufst? Soll später aufgerüstet werden?
Dark-Skynet84
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jun 2012, 13:45
ja die Möglichkeit des aufrüstens sollte da sein.

Dachte so

AVR max 300€
Boxen (Paar) max 180€


Wie gesagt hauptsache für Filme damit sich das ganze etwas voluminöser anhört.
fatty01
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2012, 13:47
die preise sollten genau umgekehrt sein. die LS machen den klang, nicht der avr
Dark-Skynet84
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jun 2012, 14:04
also ich müsste mich ja nu mal festlegen was AVR und Boxen angeht.
AVR halt Einsteiger klasse Boxen???

Sind die Heco Victa 300 nicht ok?

Bitte weitere Boxen Vorschläge.
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Jun 2012, 14:06
geh dir halt mal verschiedene anhören. finde die victa mau. Ist aber Geschmackssache.
Whyatearp
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jun 2012, 15:18
Mein Vorschlag für Dich, um mal was Konkretes zu nennen:

Yammi 371
oder
Onkyo 508

dazu Boxen (nach etlichen Diskussionen hier)
10.1
oder
653

Bei den Boxen gilt: anhören! Sollte in den meisten MM gehen, sonst auch mal nach nem Fachgeschäft in Deiner Nähe googeln.
Andere wie Dali oder Nubert haben natürlich auch hübsche Töchter. Zu den genannten gibts auch erschwingliche Erweiterungen.

Das war mein Senf dazu
Dark-Skynet84
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jun 2012, 15:40
Mh Yamaha oder Onkyo welcher ist besser?
Warum der 371 und nicht der 471 von Yamaha?
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 06. Jun 2012, 15:41
benutz bitte die "vergleichen" option auf der yamaha Webseite um herauszufinden wie sich 371 und 471 unterscheiden und ob du bereit bist dafür mehr Geld zu bezahlen.
Whyatearp
Stammgast
#10 erstellt: 06. Jun 2012, 16:02
S. auch Beitrag

fatty01 schrieb:
die preise sollten genau umgekehrt sein. die LS machen den klang, nicht der avr


Ansonsten ist der 371 etwas neuer, hat USB und wird nicht so heiß (altes Thema, falls AVR im Regal steht).
Optik sollte auch mit entscheiden, da die Leistungsunterschiede in der Preisklasse nicht so ausschlaggebend sind.
Leg Dir ordentliche Boxen zu. Der 371 sollte gegenüber 471 nicht schlechter im Klang sein, nur Ausstattung.
Aber Du hast ja sicher schon verglichen, oder?
Dark-Skynet84
Stammgast
#11 erstellt: 06. Jun 2012, 18:05
Konnte beide AVR auf der Jamaha Homepage garnicht finden.

http://www.yamaha-on...DE&idcat1=1&idcat2=2

Die Qwal der Wahl

Yamaha RX-V471 261,90€
Yamaha RX-V371 198,77€
Onkyo TX-SR508 ??? Neu nicht gefunden

Heco Victa 300 150€
Magnat Quantum 653 305€
Whyatearp
Stammgast
#12 erstellt: 06. Jun 2012, 18:42
371 vs. 471

Ich hab mir mal die Mühe gemacht, und den Vergleich aufgerufen.
Wegen der Boxen hattest Du klare Ansagen, jetzt schreibst wieder Heco Victa. Entscheiden muss
Dein Geldbeutel (AVR 200-260€; Boxen 150-300€) und wenn möglich ne Hörprobe im Laden.

Generell kannst mit den Empfohlenen nichts falsch machen, wenns gar nicht gefällt schicks halt zurück.
ICH würde den 371 mit den Quantum 653 nehmen, zusammen 500€, also Budget-Kurs. 60€ mehr, dann den 471.

Mehr kann ich von meiner Seite nicht machen...
Dark-Skynet84
Stammgast
#13 erstellt: 12. Jun 2012, 20:15
Welche Lautsprecher wären in Stereo noch ne gute Option ausser die Quantum 653?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR Beratung gesucht :)
RoXoR am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  3 Beiträge
Hilfe gesucht: Vitas Boxen und AVR Beratung
Anorak_th am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  4 Beiträge
AVR und Boxen-Beratung
Phoeni am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  42 Beiträge
Beratung für Boxen gesucht 500-600?
Cutiepwn am 18.03.2015  –  Letzte Antwort am 21.03.2015  –  10 Beiträge
AVR bis 800? für NubertLS, Beratung gesucht
iHiFi987 am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  5 Beiträge
beratung gesucht - spezieller fall
type_r am 18.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  12 Beiträge
Erste Beratung für Receiver und Boxen gesucht
sonar87 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  18 Beiträge
Komplettes Heimkino - Beratung gesucht
NewJersey am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  5 Beiträge
AV-Receiver gesucht - Beratung erwünscht
Phnxz am 03.11.2015  –  Letzte Antwort am 05.11.2015  –  11 Beiträge
Beratung zu Heimkinosystem gesucht
oxyd am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedplanist
  • Gesamtzahl an Themen1.451.544
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.618.685

Hersteller in diesem Thread Widget schließen