Hilfe!!!!! Av Reciver !!!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Veit01
Neuling
#1 erstellt: 16. Jun 2012, 22:22
Hi erstmal !!!

Bin neu hier, und ich habe echt null plan von Hifi oder Heimkino also bitte macht es mir so einfach wie möglich.....im voraus schon einmal Danke.

So jetzt zum kern was ich möchte ...Ich möchte gerne nen Heimkino 5.1 für meine Stube die ist 5m x 4m grob...... ich brauch eigentlich nur einen reciver. Boxen sind vorhanden .....leider habe ich keine Daten zu den boxen nur das was drauf steht bei den 5 boxen ( center, front und surround ) steht nur 4-8 ohm drauf und ne artikel nr ( 1B50204419 ) und auf dem subwoofer : 3way bass reflex 80/14w . 4-8ohm 26-25000hz . sensitivity 90 dB......alle von der marke magnat.......

ich hätte gerne einen reciver wo ich die playstation 3 und der Led tv dran machen kann womit ich dann surround dolby digital 5.1 habe beide besitzen ein optischen kabel anschluss wenn das weiter hilft.......ach und ich wurde gerne unter 200 euro bleiben wenn das möglich ist ......

ich hoffe ihr könnt mir iwie helfen.
Mfg Veit....
Veit01
Neuling
#2 erstellt: 16. Jun 2012, 23:03
Achso ich hab nen 3D led TV falls das irgend eine rolle spielt !!!!! wenn ich mir jetzt diesen avr hohlen würde

http://www.amazon.de...d=1339880393&sr=1-12

wie schliese ich dann den sub an bzw wo der hat ja kein ausgang bzw kein eingang !
Mickey_Mouse
Inventar
#3 erstellt: 16. Jun 2012, 23:10
mach mal Bilder vom Anschlussfeld vom Sub, sonst kann man dir hier so nicht helfen!
die Frage ist, ob das ein aktiver oder passiver Sub ist?!?
Veit01
Neuling
#4 erstellt: 16. Jun 2012, 23:19
DSC_0162

ich hoffe das hilft.
Veit01
Neuling
#5 erstellt: 16. Jun 2012, 23:44
DSC_0166

DSC_0168


sind zwar schon ziehmlich alt aber sie funktionieren noch .....
tommi155
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jun 2012, 01:12
Also ich würde jetzt mal behaupten, daß Du auch noch einen aktiven Subwoofer brauchst, wenn Du Dir den Pioneer holen willst.

Du hast anscheinend einen passiven Subwoofer und den kannst Du nicht so einfach an einen AVR hängen.
Geschweigen den, daß es dann auch gut klingt.
Veit01
Neuling
#7 erstellt: 17. Jun 2012, 01:18
Ja Okay soweit wie ich das gesehen habe haben die meisten keinen Anschluss mehr für nen passiven sub...oder ich finde kein der einen hat ...könnt ihr mir villt mal ein vernümftigen raussuchen wo ich mir jetzt nicht auch noch nen sub kaufen muss ???
tommi155
Stammgast
#8 erstellt: 17. Jun 2012, 02:02
Ich hab den Mivoc Hype 10.

Ist eigentlich ein guter Einstiegssubwoofer wo das Preis / Leistungsverhälnis stimmt.

Kostenpunkt: ca. 139 € (Conrad.de)
std67
Inventar
#9 erstellt: 17. Jun 2012, 07:54
Hi

die Satelliten werden doch an den Subwoofer angeschlossen

Kannst du genau so machen wie bisher
Von den Frontausgängen des AVR/Verstärker zum Sub und an diesen die Satelliten anschließen
tommi155
Stammgast
#10 erstellt: 17. Jun 2012, 11:11

std67 schrieb:
Hi

die Satelliten werden doch an den Subwoofer angeschlossen

Kannst du genau so machen wie bisher
Von den Frontausgängen des AVR/Verstärker zum Sub und an diesen die Satelliten anschließen


Bist Du da sicher?

Sehe am Sub nur ein L/R Input und ein L/R Output und keine 5 Anschlüsse für die Sats.

Und wenn er es so anschließt, dann brächte er doch auch keinen DD AVR sondern könnte sich auch einen günstigeren Stereo Receiver holen.

Da er aber Dolby Digital 5.1 will, wird ihm dieser Anschlußvorschlag nix bringen, oder?
Also muss er zwangsläufig die Sats an die jeweiligen Anschlüße am AVR hängen und noch nen aktiven Sub.


[Beitrag von tommi155 am 17. Jun 2012, 11:14 bearbeitet]
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Jun 2012, 11:21
Da Du ja ahnungslos bist erklär ich es kurz :

Das .1 in 5.1 (DolbyDigital) bedeutet das der AV ein Tieftonsignal zum Subwoofer schickt.

Das geschieht über ein seperates Cinchkabel, und setzt einen aktiven Sub vorraus.

Kauf den Pioneer und mach zusätzlich noch 120,- für den hier locker :

http://www.amazon.de...24799&sr=1-2-catcorr

dann kannst Du Deine 5 Brüllwürfel weiternutzen und hast für den Anfang akzeptablen Raumklang mit Tieftonunterstützung.

Foxfahrer
std67
Inventar
#12 erstellt: 17. Jun 2012, 11:37
natürlic wäre ein aktiver Sub besser
Da er aber vorerst keinen kaufen will/kann....................

Den Subwoofer an die Font-Lautsprecheranschlüsse des AVR anschließen. Die Front-LS selber an den Sub. So wie er es bisher auch hatte

Die restl. Satelliten incl. Center kommen natürlich direkt an den AVR

Dann noch den Subwoofer im AVR-Menü deaktivieren, damit der LFE über die Fronts ausgegeben wird
tommi155
Stammgast
#13 erstellt: 17. Jun 2012, 11:44

std67 schrieb:


Den Subwoofer an die Font-Lautsprecheranschlüsse des AVR anschließen. Die Front-LS selber an den Sub. So wie er es bisher auch hatte

Die restl. Satelliten incl. Center kommen natürlich direkt an den AVR


Ach so meintest Du das. Das würde natürlich gehen erstmal als übergang gehen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe, welchen AV Reciver?
SvenSven am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  4 Beiträge
AV Reciver, bitte um Hilfe!
ffetsbew am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  8 Beiträge
Av Reciver Hilfe für Heimkino
alexanderimp am 29.06.2015  –  Letzte Antwort am 01.07.2015  –  52 Beiträge
AV-Reciver
daniel_48599 am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  19 Beiträge
Preisgünstiger AV-Reciver gesucht!
Fiftdey am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  11 Beiträge
4K tv / av reciver
Larryinna am 03.10.2017  –  Letzte Antwort am 05.10.2017  –  60 Beiträge
Hilfe zu dem richtigen AV-Reciver
maximum34 am 14.10.2017  –  Letzte Antwort am 15.10.2017  –  6 Beiträge
Suche AV Reciver
sachsemania am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  18 Beiträge
Suche Av-reciver
Bassdriver20 am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  3 Beiträge
Kaufberatung AV-Reciver + Boxen
defLOL am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDiskus_123
  • Gesamtzahl an Themen1.452.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.423

Hersteller in diesem Thread Widget schließen