Neue 5.1 Anlage in schwierigem Raum!

+A -A
Autor
Beitrag
Macianernicole
Stammgast
#1 erstellt: 26. Jun 2012, 23:02
Hallo Forum,

Da ich dem nächst plane unser Dachgeschoss aus zu bauen(Schlafzimmer), dachte ich mir ich könnte mir auch eine kleine Surround Anlage mit installieren. Halt die Kabel schon einmal dafür verlegen.
Das Problem dabei is,t der Hörbereich ist ca. 14qm groß mit eine schräge darin. Bett steht nachher an der Wand. Was würdet ihr für Boxen empfehlen (AVR Onkyo SR-509). Sollte man generell von einer 5.1 Anlage abstand nehmen weil es sich nicht lohnt, statt dessen lieber eine Soundbar nehmen???
Bin immer son bischen hin und her gerissen was ich jetzt machen soll.
Wäre nett wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet!!!
Macianernicole
Stammgast
#2 erstellt: 27. Jun 2012, 12:30
Hallo,

na hat keiner Lust mir ein paar Tipps zugeben. Schau'n wir mal ob noch jemand Antwortet!!!!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Jun 2012, 14:24
moin,
wie gross ist der Raum insgesamt bzw wie Geschnitten, steht das Bett unter der Schräge??
Vielleicht ne Zeichnung machen.
Macianernicole
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jun 2012, 20:41
Hallo

Bett steht unter der Schräge.
Insgesamt ist das Dachgeschoss ca. 28qm groß (Fläche)
Raum mußt Du dir so vorstellen wie ein halbiertes Geodreieck und unter der einen schräge
steht das Bett.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Jun 2012, 21:11

Raum mußt Du dir so vorstellen wie ein halbiertes Geodreieck und unter der einen schräge

dann wäre der Raum Dreieckig?
Prefurb
Stammgast
#6 erstellt: 27. Jun 2012, 21:15
Oder vielleicht, wie bei einer Doppelhaushälfte (die eine Seite des "Geodreiecks" gehört dem Nachbarn und die andere is seine, getrennt durch eine Mauer)?
Macianernicole
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jun 2012, 23:51
Hallo

der Raum selbst ist quasi Dreieckig, halt wie ein Geodreieck.
Der eigentliche Hörbereich bezieht sich aber nur auf eine hälfte
des Dachbodens.
Ich hoffe ich habe das jetzt so gut erklärt!!!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Jun 2012, 09:21
ok die Grundfläche des Raumes ist dreieckig und 28 m2 gross, davon ist der Hörbereich 14 m2 gross.
ich bin kein Soundbarexperte, aber die funktionieren ja durch Reflexion an die Wände und erzeugen dadurch Raumklang. Um das vernünftig hinzukriegen sind die mit Sicherheit auf viereckige Räume angewiesen.
Also doch eher ein 5.1 System, wobei der Bass schwach sein kann, da die Dachdämmung, oft sind die Dachräume ja auch mit Holz wie einer Vertäfelung ausgegkleidet, viel Bass schlucken kann. Die LS auf Ohrhöhe stellen, also wenn du im Bett rumlümmelst ca. 50-60 cm.
euphonia_hifi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Jun 2012, 13:24
Eine Soundbar funktioniert am besten in einem rechteckigen oder quadratischen Raum wenn der Hörplatz in der Mitte des Zimmers ist.
Daher würde ich zu einer 5.1-Lösung raten.
Macianernicole
Stammgast
#10 erstellt: 29. Jun 2012, 01:03
Hallo,

das sind doch mal ein paar aussagen .
Und was für Systeme würdet ihr für so einen kleinen Hörbereich empfehlen?
Bin gespannt auf eure Antworten!!!!
Das System sollte Maximal so 1000€ kosten.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 29. Jun 2012, 09:28
zB

KEF KHT 5005.2

KEF KHT 3005SE

Heco Ambient 5.1A

Kompaktes schickes Set mit gutem Klang.

wie sind denn nun Decken und Wände verkleidet?
Macianernicole
Stammgast
#12 erstellt: 29. Jun 2012, 20:36
Hallo

Schräge Wände mit Rigips, gerade Wände normaler Stein mit Putz drauf.
Die Decke ist offen so das man schön die Holzbalken sieht.
Vielen Dank schon mal bis hier für die hilfreichen Antworten


Macianernicole

P.s Was haltet ihr von der CD Serie von Canton???
Bose frage ich erst gar nicht!!!!


[Beitrag von Macianernicole am 29. Jun 2012, 20:41 bearbeitet]
euphonia_hifi
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Jul 2012, 12:28
Monitor Audio Vector Set!

Weil: viel Klang fürs Geld und aufstellungsunkritisch.


[Beitrag von euphonia_hifi am 04. Jul 2012, 17:01 bearbeitet]
Macianernicole
Stammgast
#14 erstellt: 05. Jul 2012, 22:02
Hallo,

ja vielen Dank für den Tipp. Habe sie mir auch gleich mal angeschaut im Internet,
leider sagen sie mir optisch nicht so zu. Vielleicht hast Du oder jemand anderes noch einen Tipp???

Wäre schön wenn noch ein paar mehr Vorschläge kommen würden!!!
euphonia_hifi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Jul 2012, 16:36
Schwierig, wenn man die optischen Vorgaben nicht kennt. Die Firma Elac hat kleine LS aus Metal und von Monitor Audio gibt es ja auch noch die Radius-Serie.
Macianernicole
Stammgast
#16 erstellt: 26. Jul 2012, 02:43
Hallo euphonia Hifi,

vielen Dank für die zwei Tipps. Beide Boxen sehen sehr gut aus. Wobei die Elac vom Preis sicherlich
jenseits von gut und Böse sind.
Die Monitor Audio, der Preis geht in Ordnung. Hast Du mal was gehört wie die Klingen???
Auf der Homepage hört sich das ja alles recht gut an.


P.s Entschuldige die späte Antwort
euphonia_hifi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Aug 2012, 12:31
Hallo,

hattest Du mitlerweile Zeit mal rein zu hören?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 5.1 in "schwierigem" Raum
cyber.butter am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.11.2013  –  14 Beiträge
5.1.2-System in schwierigem Raum
hotornot1986 am 12.09.2018  –  Letzte Antwort am 03.10.2018  –  24 Beiträge
Dali Zensor 5.1 system mit Schwierigem Raum
Deepmaster91 am 05.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  9 Beiträge
5.1 in schwierigem Heimkinoraum realisieren
Sportex am 13.07.2015  –  Letzte Antwort am 15.07.2015  –  10 Beiträge
Surround Anlage mit schwierigem Grundriss, Budget 5000?
saschki1 am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  48 Beiträge
Kaufberatung bei schwierigem Raum (mit Skizze)
Krischan_IIV am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  8 Beiträge
Lautsprecherberatung in schwierigem Zimmer *pics*
Paffkatze am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 27.10.2009  –  27 Beiträge
Möchte Surround in schwierigem Wohnzimmer
pelle300 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  4 Beiträge
Welcher Receiver bei "schwierigem" Zimmer?
Spartaaa am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  14 Beiträge
Komplett neue 5.1 Anlage
Cuthalion am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAntoniy
  • Gesamtzahl an Themen1.452.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.364

Hersteller in diesem Thread Widget schließen