Subwoofer ergänzen oder neues System?

+A -A
Autor
Beitrag
andinaegnaeg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Sep 2012, 16:22
Hallo Forengemeinde,

Nach einem Umzug steht ein wenig Neuplanung der Musikanlage und Heimkinos an und würde mich über eure Empfehlung freuen.

Der Standort der Anlange ist auf einer 20m² großen Gallerie mit hohem Dach unterm Dachstuhl. Von drei Seiten ist diese geschlossen und daher natürlich alle Lautsprecher sehr wandnah. Auf der vierten Seite geht es 2m hinab in den Wohn/Essbereich, wobei die Decke dann allerdings auf 2,6m abgehangen ist. Der ganze Raum hat circa 70m², wobei ich aber davon ausgehe, dass ich keine 70m² befeuern muss, da der Raum eben auch in der Höhe verschachtelt ist und der Schall auch früher reflektiert wird.

Meine aktuelle Auststattung ist abgesehen vom Receiver bereits 12 Jahre alt:
AVR: DENON AVR 1912
Front: Canton Ergo 82 DC Standlautsprecher
Rear: JBL Control One
Center: Canton AV 700

Da ich nun in meinem Eigenheim bin, hätte ich gerne ein wenig mehr Power. Mein Gebrauch ist dabei 50%/50% Film/Musik.

Ich bin nun am überlegen, ob ich mein bestehendes Set um einen Subwoofer ergänzen soll, oder mich gleich nach einem neuen und besser abgestimmten Set umsehen soll.
Haltet ihr es bei einem Budget von circa 1.000€ für sinnvoll nach einem neuen Set zu sehen, oder soll ic hdabei bleiben udn nur den Subwoffer nachrüsten. Um Kauftipps wäre ich ebenfalls dankbar.

Ich habe mir bereits Teufel Theater 400 & 500 angehesen, sowie Quadral Argentum und Nubert NuBox, wobei mir die zuletzt genannten zugegebenermaßen auch schon fast zu teuer sind.
Gerade im Sinne der Musik wäre atürlich ein Nuber Nubox 681 Set traumhaft.

Vielen Dank für eure Einschätzung!
Andreas
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2012, 20:32
Haiopai
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Sep 2012, 20:39
Vollkommene Zustimmung zu den Vorschlägen , genau so würde ich in dem Falle auch aufrüsten ,
allenfalls bei den Woofern vielleicht variieren , den AS 25 halte ich mit den Ergos für nicht ganz angemessen , da gibt es besseres .

Gruß Haiopai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Victa ergänzen oder neues System?
karkiro am 01.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  17 Beiträge
Bestehendes System ergänzen.
MarcG. am 06.07.2016  –  Letzte Antwort am 07.07.2016  –  4 Beiträge
Studiomonitore durch Subwoofer ergänzen
davebar96 am 07.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  7 Beiträge
Heco PSM 800 - ergänzen oder neues Set?
illupino am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  6 Beiträge
LS ergänzen oder ersetzen?
GHOST_82 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  2 Beiträge
Nubert System ergänzen
mistrega am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.10.2013  –  29 Beiträge
Mit Subwoofer oder Center 4.0 ergänzen?
kartal03 am 27.01.2016  –  Letzte Antwort am 28.01.2016  –  12 Beiträge
5.1 Teufel System aufwerten/ergänzen
abi1988 am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  5 Beiträge
Bestehendes System sinnvoll ergänzen / neue Wandlautsprecher
Niskala am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.02.2016  –  7 Beiträge
Ergänzen oder nicht?!
simmerl am 14.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedleserpost
  • Gesamtzahl an Themen1.496.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.459.020

Hersteller in diesem Thread Widget schließen