Kaufberatung für 5.1 Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
mza287
Stammgast
#1 erstellt: 03. Okt 2012, 08:38
Da ich nun zu Hause ausgezogen bin und nun endlich mal eine "richtige" HK Anlage aufbauen möchte (habe eine 10 Jahre altes Universum HK Set).
das war damals toll aber nun will ich doch was gescheites.

Genutzt wird das ganze für Musik/PS3/Filme. etwa zu gleichen teilen.

Dazu bräuchte ich vorher doch noch etwas Beratung, ich habe zwar schon viel gelesen und auch schon eine Vorstellungen. Das Budget liegt bei etwa 1000€ zusammen mit AVR. dort habe ich mir unter anderem den
Yamaha RX-V473 vorgestellt. Habe aber auch nichts gegen Denon und Pioneer. Glaube aber das der o.g. zu dem Preis die meisten Funktionen bietet.

Das eigentliche Problem ist aber nicht das Budget sondern der vorhandene Platz.. der Raum ist etwa 20m2 gross. Ich würde gerne Stand LS als Front haben jedoch ist immer etwas im weg, habe eine Treppe im Wohnzimmer die nach oben ins Schlafzimmer führt und auf der anderen seite eine Schräge wo gerade noch so ein 1m hoher LS drunter passen würde. evtl. würde es passen wenn ich das Zimmer komplett umstelle.

LS die mir vorschweben und die ja auch hinreichend bekannt sind.

- Heco Victa ( Stand LS schon grenzwertig da relativ breit und hoch)
- Jamo S606 ( Gefällt mir richtig gut, Front jedoch noch grösser..)
- Wharfedale Crystal 3 ( Front relativ klein, bin jedoch skeptisch bei der l Leistung da nur ein Aktiver LS der zweite ist ja passiv)

Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht einen tipp geben wie ich in mein kleines zimmer doch gescheiten Sound hinbekomme, vielleicht auch erstmal ohne grosse Front LS die man später wenn ich einmal ein grösseres Zimmer habe aufrüsten kann.

auf SAT Systeme wollte ich diesmal definitiv verzichten. habe genug davon gelesen ala Brühwürfel.

das crystal 3 habe ich momentan sogar für 299€ hier gefunden
crystal 3

sollte ich da zuschlagen und es damit probieren?


[Beitrag von mza287 am 03. Okt 2012, 09:02 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#2 erstellt: 03. Okt 2012, 09:24
Hey,
also erstmal sehr löblich das du auf brüllwürfel verzichten willst

Erstmal generell, da du ja sagtest auch PS 3, willst du dir bestimmt keinen Blu ray Player oder ähnliches kaufen, oder? Und benutzt du zum Musik hören CD oder den Pc?

Zu AVR´s kann ich dir von meinem persönlichen Vorlieben nur zu einem onyko raten (gutes Menü, sehr gut gemachtes einmessen usw.) Aber dein Yamaha den da aufgelistet hast is auch wirklich gut.

Nun zu den LS. ALso ersteinmal besitze ich selbst die Jamo S 606 hcs3 und bin jedesmal wirklich begeistert davon! Außerdem sind die Front LS gar nich soooo wuchtig, sind zB relativ schmal verglichen mit anderen. Was man sich außerdem zunächst bei diesen LS sparen kann wäre ein Sub, aber das kommt ganz auf dein Hörempfinden an.

Der Preis für die Crystal is wirklich mal gut. Habe sie aber selbst noch nich gehört und kann wenig dazu sagen...sry

Ich hoffe ich konnte dir erstmal weiterhelfen,
Joker
mza287
Stammgast
#3 erstellt: 03. Okt 2012, 09:54
Das glaub ich dir gerne das die 606 geil sind und ich denke ich könnte da sicher auf den sub verzichten aber das problem ist die höhe der LS nicht die breite. da hast du recht da gibt es wirklich breitere.

als AVR habe ich noch den Pioneer VSX 527 einzubringen. der ist günstig und hat auch alle funktionen. jedoch bin ich mir da bei dem HDMI standby nicht sicher. Ich lese die ganze zeit unterschiedliche sachen.

Meine Frage: schleift er ALLE hdmi anschlüsse im standby durch?
und kann man die eingänge auch im standby wechseln?

genau dieses wird bei dem o.g. Yamaha AVR beworben das man auch die eingänge schalten kann während des standby.


Ich muss wirklich mal versuchen mein zimmer umzustellen und dann schauen ob ich dann die Jamo 606 unterbringen kann.
Joker92
Stammgast
#4 erstellt: 03. Okt 2012, 10:47
Also dazu ob das mit dem umschalten im standby geht kann ich dir im mom nix sagen. Werde mich bei Gelegenheit mal informieren.

Ja das wäre Ne Option mit dem umräumen xD Kannst du evtl Ne Skizze oder Fotos von dem Raum machen, evtl kann ich dir dann besser helfen...

Joker
mza287
Stammgast
#5 erstellt: 03. Okt 2012, 21:18
ich habe gestern das ganze Zimmer vermessen, getan und gemacht aber umstellen würde nichts bringen da mein ecksofa nur genauso wie es jetzt ist passen würde. wenn ich es anders rum drehen würde, hätte ich keine freie Sicht mehr auf den TV, ebenso würde der linke LS verdeckt werden. deswegen muss es so gehen wie es jetzt ist. ich würde ja gerne eine Skizze anfertigen, jedoch habe ich seit kurzem einen mac und habe keine Ahnung wie ich das machen kann, vielleicht hast du eine Idee

ich bin sogar schon am überlegen mein jetziges tv low board zu verkaufen und gegen ein schmaleres zu tauschen damit ich die jamo 606 unterbringen kann. Mit dene wäre ich bestimmt glücklich.

Die Front LS der Crystal 3 sind die einzigen die meiner Messung nach passen würden. Deshalb die Frage?

Gibt es bessere alternativen der Stand LS, in den gleichen Dimensionen?
Habe die Crystal zwar nicht gehört und habe auch nicht die Ahnung, aber zu dem Preis gibt es Front LS mit 2-3 TMT Chassis. (Victa 500,700)
Stehe dem pasiv chassis eher skeptisch gegenüber. Möchte auch lieber jetzt in etwas investieren womit ich auch länger spass habe. wenn ich mir aber jetzt was kleines hole was jetzt reicht aber später beim umzug ich dann was anderes will, ärgere ich mich doch nur wieder.

Verliere auch so langsam den Überblick bei den ganzen LS und hoffe das ihr mich in die richtige Richtung schupsen könnt.


[Beitrag von mza287 am 03. Okt 2012, 21:30 bearbeitet]
Joker92
Stammgast
#6 erstellt: 04. Okt 2012, 08:31
Ok...bei Mac kenn ich mich nich so aus. Evtl einfach per hand und dann scannen?

Ok ja deswegen hab ich gefragt. Ja die s606 sind wirklich Top...vor allem im PL Verhältnis. Spontan fällt mir da außer den heco victa oder diversen magnat boxen nich viel ein was in dein Budget passt.

Mit dem auf längere Sicht anschaffen fährst du aber imo schon mal richtig ;-)

Ich mach mir noch mal Gedanken und seine dann.

Star_Soldier
Inventar
#7 erstellt: 04. Okt 2012, 09:16
Hast du mit Absicht das Crystal Set mit den kleinen LS gewählt ? Es gibt noch eines mit Stand LS.

Ich verstehe das hier nicht ganz, was meinst du mit aktiv-passiv ?
Die Crystal sind normale LS, also alle passiv.


Wharfedale Crystal 3 ( Front relativ klein, bin jedoch skeptisch bei der l Leistung da nur ein Aktiver LS der zweite ist ja passiv)
mza287
Stammgast
#8 erstellt: 04. Okt 2012, 09:33
IMG_1096

habe mal ein foto gemacht

ich denke ich bestelle mir einfach erstmal die s606 Front LS und schaue ob ich die irgendwie unterkriege. wenn nicht gehen sie halt zurück und ich muss mich leider nach etwas anderem umgucken

dann evtl die wharefedale crystal 3. die sind doch erheblich kompakter.

hat sonst niemand irgendwelche Ideen wie man das mit kleineren LS machen könnte?

@star soldier:
du hast recht. das ist mir auch erst später aufgefallen das es das system mit den kleinen fronts ist. Aber ich meine das mit den Stand LS.

und bei eben den stand LS ist nur die eine membrane angeschlossen, die zweite ist passiv und nicht angeschlossen... deshalb bin ich da eher skeptisch ob das genug leistung hat.


[Beitrag von mza287 am 04. Okt 2012, 09:36 bearbeitet]
Star_Soldier
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2012, 12:08
Dieser Bericht sollte helfen.

Archangelos Bastelstunde
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für 5.1 Anlage
RedPanda am 22.01.2016  –  Letzte Antwort am 22.01.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung für 5.1 Anlage
Lolmala am 14.06.2017  –  Letzte Antwort am 16.06.2017  –  25 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Anlage
Panenka am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  13 Beiträge
[Kaufberatung] 5.1 Anlage
datenbus am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  4 Beiträge
Kaufberatung 5.1-Anlage
Jimclever am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Heimkino Anlage
Overjack am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  11 Beiträge
5.1 Anlage Kaufberatung gesucht
bomaster am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 21.09.2010  –  2 Beiträge
5.1 Surround Anlage Kaufberatung
hasmin am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  12 Beiträge
Kaufberatung erste 5.1 Anlage
Röpert am 18.06.2013  –  Letzte Antwort am 26.06.2013  –  24 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Anlage
Moessi774 am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  62 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedArilleta17
  • Gesamtzahl an Themen1.497.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.172

Hersteller in diesem Thread Widget schließen