Welcher AVR für 2.0 (und mehr Fragen)

+A -A
Autor
Beitrag
HomorSimpson
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Nov 2012, 19:48
Liebe Forums-Mitglieder,

ich habe ja fast schon Angst, ein neues Thema zu erstellen Jetzt habe ich auch noch mit "ich" angefangen, oh je. Aber kommen wir zur Sache:
Dass ich ein wenig mehr Spaß am Filmschauen haben kann, will ich meinen uralte Stereoverstärker in Rente und einen modernen AVR ins Rennen schicken. Behalten möchte ich aber gerne die beiden, ebenfalls alten Stereoboxen. Derzeit tendiere ich eher zu einer einfachen 2.0 Ausführung. Falls das überhaupt sinnvoll ist, natürlich. Vorhanden sind also:
2x Grundig Box 8500, 100W / 150 W, 4...8 Ohm, 25 Hz - 25 KHz. Ebenfalls noch vorhanden ein Philips 3200er BluRay Player, der aber umgetauscht wird, der im Standby pfeift und mich das wahnsinnig macht. Wäre auch zu schön gewesen, für 50 Euro. Sonst fand ich ihn in Ordnung und alles andere konnte ich verschmerzen.

Jetzt hat man mir im Laden ein verlockendes Angebot gemacht. Dort könnte ich die Denon Cara für 300 Euro mitnehmen, als Ausstellungsstück. Reichen deren 75W für die 100W Boxen? Wobei ich sagen muss, dass der alte Stereo 2x70W liefert und ich nie Probleme hatte.
Stutzig machen mich noch die vielen, vielen Meldungen über schlechte Leistung des BD-Laufwerks in der Cara. Das ist für mich nämlich absolut essenziell. Aussetzer und Verweigerungen ganzer Scheiben gehen gar nicht! Selbst längere Ladezeit nehme ich hin, oder dass das Menü nicht schön aussieht etc. Selbst den veralteten Mediaplayer (kein NTFS, kein Mkv etc) kann ich nach anfänglichem Ärgern verschmerzen. Schließe ich eben dafür schnell mein Macbook Pro über HDMI an.

Sollte ich die Cara nun nicht nehmen, werde ich höchstwahrscheinlich zu einem anderen Philips (3300), oder einem Panasonic (BD 77) BluRay Player greifen.

Viel wichtiger finde ich dann allerdings die Frage, zu welchem AVR ihr mir ratet. Denn nach Möglichkeit sollte er auch ohne Subwoofer auskommen können. Bisher dachte ich an Geräte aus der Marantz NR Serie, oder aus der Yamaha RX-V Serie. Gerne auch ältere Modelle.
Zusätzlich die Frage: sollte unbedingt ein Center Lautsprecher dazu? Etwas aus der gleichen Reihe wie der Frontlautsprecher zu finden, dürfte schwierig werden

Ich hoffe das ist jetzt nicht zu verwirrend. Aber ich bin langsam wirklich verwirrt Zusammengefasst könnte man auch fragen:

1. Cara, ja oder nein?
2. wenn nein, welchen AVR für o.g. Boxen
3. sollte ein Center dazu und doch dringend ein Sub?


Vielen Dank schon mal
HomorSimpson
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 04. Nov 2012, 13:29
Eventuell sollte ich noch erwähnen, dass das hier keine Frage ist à la "welcher AVR klingt am besten". Das entscheide ich dann immer noch selbst Mir geht es wirklich nur darum, welcher aus eurer Erfahrung/Einschätzung am besten mit einem 2.0 System klarkommt, rein technisch betrachtet. Ich will auch keine eierlegende Wollmilchsau. Nur komplett flach soll es dann auch nicht klingen. Die Boxen können ja schon was. Zumindest so, dass ich nicht irgendwann von den Nachbarn erschlagen werde


[Beitrag von HomorSimpson am 04. Nov 2012, 13:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR für 2.0
Pommbaer84 am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  3 Beiträge
welcher avr?
user19855 am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 21.04.2016  –  5 Beiträge
AVR für 2.0 bis 5.1
oth3llo am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 26.01.2012  –  14 Beiträge
AVR für Stereo 2.0
rockopa60 am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  3 Beiträge
Von Stereo 2.0 auf AVR 2.0: Welcher AVR mit passablem Steroklang?
SaltyDog am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 28.12.2015  –  7 Beiträge
2.0 system/AVR für TV
blutilein am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  21 Beiträge
Welcher AVR
And!90 am 30.01.2021  –  Letzte Antwort am 09.02.2021  –  7 Beiträge
Empfehlungen Hdmi 2.0 AVR
takeashi am 02.06.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  4 Beiträge
BluRay & AVR + 2.0
testbug am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  7 Beiträge
2.0 & AVR, später 5.1
Hirse90 am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedFeanix
  • Gesamtzahl an Themen1.496.925
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.460.114

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen