Teufel Concept P Ersatz-Sub gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
goofy196
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Nov 2012, 12:05
Hallo Gemeinde,

(ist das erste Mal, das ich hier poste, sollte also etwas falsch sein, sagts mir bitte.)

Ich sollte mich vielleicht erstmal bei allen bedanken, die den Thread trotz der Erwähnung der Teufel Anlage geöffnet haben. Habe schon mitbekommen, dass sich die Concept-Reihe keiner großen Beliebtheit erfreut. Aber das Forum hier habe ich natürlich erst nach dem Kauf entdeckt.

So, nun zu meiner Frage:
Vorhanden ist das o.g. Teufel Set ohne Sub (weil defekt ), ein Yamaha RX-V 667, das Ganze steht in einem ca. 25qm großen Raum. Ich war eigentlich klanglich mit dem Setup nicht unzufrieden, speziell nach dem Zukauf des RX-V 667 (nach Recherche hier im Forum, denn man ist ja schließlich lernfähig ) und dem Einmessen der Lautsprecher war der Sound insbesondere bei BluRay-Filmen schon Klasse. Allerdings kenne ich natürlich auch nichts anderes, von daher kann ich auch nicht wirklich vergleichen.
Da der vorhandene Sub nunmehr nach 4 Jahren den Geist aufgegeben hat, suche ich einen Ersatz der sich in die vorhandene Kombi gut einfügt, aber auch noch Platz nach oben hat. Hatte eigentlich geplant, nach und nach die einzelnen Komponenten durch höherwertige zu ersetzen. Der Subwoofer meinte scheinbar, er möchte der erste sein.
Budget sollte vielleicht die 300,- bis 350,- Euro nicht überschreiten, da mich meine "Regierung" sonst zum Schlafen auf den Balkon verbannt, und das ist bei den momentanen Temperaturen vielleicht ein bißchen suboptimal.
Hatte mir schon mal den Sub 30 A intensiver angeschaut, ebenso die üblichen Verdächtigen von Canton, aber ich bin mir einfach unsicher, ob ich die ins vorhandene System einfach einfügen kann.

So, jetzt bedanke ich mich schon mal für eure Bemühungen und eure Antworten.

Liebe Grüße

Christian
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Nov 2012, 14:20
Hi

Wenn Du das Teufel Set nach und nach durch "bessere" Lsp. ersetzen willst, macht ein vernünftiger Sub vermutlich durchaus Sinn.
Der Magnat gehört mit Sicherheit nicht dazu, aber für 350€ lässt sich mMn schon ein richtig guter Sub für deine Anwendung finden.
Schön wäre zu wissen, ob die neuen Lsp. wieder Brüllwürfel werden oder Du später doch in Richtung Dali Zensor 1 (Beispiel) gehst?

Wie kannst Du denn den Subwoofer eigentlich aufstellen oder bist Du da auch schon etwas eingeschränkt?

Saludos
Glenn
goofy196
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Nov 2012, 15:53
Hi Glenn,

Du meintest die Zensor 1 als Satelitten? Die sehen für meinen Geschmack eigentlich gut aus. Dezent und was man im Netz dazu lesen kann, ist der Klang auch recht gut. Das Familienbudget gibt einfach keine Anschaffung eines € 2000,- Komplett-Sets her, also mach ich das eben peu à peu.
Und da das ganze ja irgendwie auch Hand und Fuß haben sollte, dachte ich mir, ich fange jetzt dann eben mit dem Sub an: Bezahlbares aber gutes Gerät sozusagen als Grundbaustein der späteren hochwertigeren Anlage.

Eines vielleicht noch: Die Anlage wird zu 90% fürs Heimkino genutzt, 10% reines Audio. Zu Deinen Fragen bezüglich der Aufstellung: Der Sub stand die ganze Zeit links unterhalb des Plasmas am Boden. Anderer Aufstellungsort wird schwierig, aber machbar ist alles. Solange ich der besten Ehefrau von allen jetzt nicht erklären muss, dass wir wegen des neuen Subwoofers umziehen müssen.... *autsch*

Saludos zurück

Christian
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Nov 2012, 16:18

goofy196 schrieb:

Du meintest die Zensor 1 als Satelitten?


Ja!

Die Dali spielen aber auch schon ohne Subwoofer recht vollmundig bzw. komplett und natürlich deutlich unter 80Hz.
Und genau da liegt ihr Vorteil gegenüber den kleinen Brüllwürfeln, wo oft schon bei 120Hz oder darüber Schluss ist.


goofy196 schrieb:

Die sehen für meinen Geschmack eigentlich gut aus.


Die sollen nicht nur gut aussehen, sondern auch für deine eigene Ohren gut klingen.
Daher ist das nur ein Vorschlag/Beispiel nicht aber eine zwingende Kaufempfehlung.
Zu dem ging es mir darum zu eruieren, welche Lsp. in der Zukunft mit dem Sub spielen werden!
Ich gehe also mal davon aus, das es in diese Richtung gehen wird und es keine Minis mehr werden.


goofy196 schrieb:

Das Familienbudget gibt einfach keine Anschaffung eines € 2000,- Komplett-Sets her, also mach ich das eben peu à peu.


Was ich durchaus für den sinnvolleren Weg erachte als für kleines Geld "Schrott" zu kaufen um sich nach kurzer Zeit wieder zu ärgern!
Aber nur als Beispiel, für fünf Dali Zensor bezahlt man etwa 600€, noch 350€ für einen guten Sub, das macht dann insgesamt 950€.
Das jetzige Teufel spielst Du damit locker an die Wand, vor allem auch mit Musik, also 2000€ muss man nicht zwingend ausgeben.
Ebenfalls interessant, vor allem bei 90% Kinoton, das Jamo D500THX Set, was im Einzelkauf inkl. Sub auf etwa 1450€ kommt.
Letztendlich entscheiden aber dein Geschmack, Anspruch und Geldbeutel, was es denn werden soll und wie viel es kosten wird.


goofy196 schrieb:

Und da das ganze ja irgendwie auch Hand und Fuß haben sollte, dachte ich mir, ich fange jetzt dann eben mit dem Sub an: Bezahlbares aber gutes Gerät sozusagen als Grundbaustein der späteren hochwertigeren Anlage.


Was ja auch Sinn macht, wenn der jetzige den Geist aufgegeben hat!

Mein Tipp: http://www.idealo.de...1_-sub-660-jamo.html

Der ist auch im oben genannten Jamo THX System mit von der Partie.


goofy196 schrieb:

Eines vielleicht noch: Die Anlage wird zu 90% fürs Heimkino genutzt, 10% reines Audio.


Deshalb fünf Dali Zensor 1 oder das Jamo THX Set und mit dem Sub musst Du einfach ausprobieren, wo er am besten kommt!

Saludos
Glenn
goofy196
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Nov 2012, 21:58
Hi Glenn,


Die sollen nicht nur gut aussehen, sondern auch für deine eigene Ohren gut klingen.

Sehe ich genauso und hatte ich auch so gemeint. Die Bewertungen und Tests im Netz sind unisono positiv, was an sich schon erstaunlich ist, weil ein paar Unzufriedene finden sich immer. Auch ein Gewicht von 4kg pro Box ist imho ein Kriterium für gute Komponenten und Verarbeitung (nicht zwingend, aber eben auch).

Die Zensor 1 als Front und Rear? Oder im Frontbereich doch noch was anderes? Dali empfiehlt auf der HP die Zensor 1 als Rear. Evtl. noch den Vokal als Center? Den Jamo Sub hatte ich auch schon erwogen, war aber eben unsicher wegen dem Rest der LS.

Danke Dir auf jeden Fall für Deinen Input.

Grüße

Christian
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Nov 2012, 08:59
Moin

Bei 90% Kinoton ist es mEn enorm wichtig, das die Front absolut homogen klingt, daher kann ich nur dazu raten drei gleiche Lsp. zu installieren.
Die meisten Center sind aber nur ein fauler Kompromiss, konstruiert für Leute die nicht bereit sind drei gleiche Lsp. zu stellen oder es nicht können.
Daher werden Kinosysteme wie z.B. das Jamo D500THX auch nur so angeboten, ich würde da, wenn möglich, keine Kompromisse eingehen.

Die Art der Rearlsp. richtet sich danach, wie man die Boxen stellen/hängen kann bzw. wo sich der Hörplatz befindet.
Da ich Dein WZ nicht kenne, will ich hier aber keine definitive Aussage treffen, welcher Lsp. Typ da die beste Lösung wäre.
Ob für Dich jetzt das Jamo, die Dali, oder ganz was anderes die bessere Wahl ist, entscheidet Dein Ohr bzw. Geschmack.

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Teufel Concept P
Maercu34 am 04.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.06.2013  –  8 Beiträge
Teufel CEM Woofer Ersatz gesucht.
Sonnenzombie am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2014  –  3 Beiträge
Teufel Concept P
Torca33 am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  5 Beiträge
AV Receiver für Teufel Concept P gesucht.
Dada80 am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  18 Beiträge
AV-Receiver für Teufel Concept P gesucht
sascha242 am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  7 Beiträge
Alternative zu Teufel Concept P gesucht
Ezeriel am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  4 Beiträge
AV-Receiver für Teufel Concept P gesucht
SGE-2001 am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  23 Beiträge
Teufel Concept P Erfahrungen?
Erazer[GER] am 09.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  2 Beiträge
Teufel Concept P
2_XP am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  9 Beiträge
Teufel Concept P Kaufberatung
vlado1006 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedIsmail55
  • Gesamtzahl an Themen1.456.820
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.714.138

Hersteller in diesem Thread Widget schließen