Verstärker für Heimkino (TV, Entertain, Apple TV)

+A -A
Autor
Beitrag
Shajin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Nov 2012, 17:35
Salut!

Nach langer Zeit mal wieder hier. Erstaunlich was sich alles verändert hat!

Ich hoffe mal, dass ich mit meinem Anliegen in diesem Unterforum richtig bin, eventuell passt es auch zu Anschluss. Also, ich habe

  1. Samsung Flachbildfernseher
  2. T-Entertain Receiver
  3. Apple-TV

Alle Geräte verfügen über einen Digital Audio Out. Alle Geräte bis auf den Apple TV auch über ein Cinch-Ausgang.

Der Sound aller Geräte soll nun (vorerst, s.u.) über eine Teufel Motiv 2.1 Anlage kommen, da ist der Tuner schon im Subwoofer verbaut. Der hat allerdings nur einen AUX und drei Eingänge für Klinkenstecker.

Jetzt suche ich eine Lösung, wie ich alle Geräte über die Teufel-Anlage laufen lassen kann.

Brauch ich dazu einen Verstärker? Falls ja, welchen würdet ihr mir empfehlen?

Die Teufel sind nur eine Zwischenlösung, da ich Ende 2013 umziehe und dann in eine richtige Heimkino-Anlage investieren möchte.
Shajin
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Dez 2012, 22:04
So, ich habe mir jetzt einen Yamaha RX-V373 gekauft. Hat 229,-- € bei Media Markt gekostet.

Wie ist das eigentlich mit Verstärken - wenn ich jetzt zum Beispiel einen Elac CC 241 Center-Lautsprecher daran betreiben möchte, dann stelle ich zunächst mal fest, dass der mit ca. 800 € mehr als das 3-fache des Verstärkers kostet. Kann ich ihn trotzdem "problemlos" und "zufriedenstellend" an dem Yamaha betreiben, oder brauche ich mich steigender Qualität der Lautsprecher auch einen wertigeren Verstärker? Und wenn ja, in welcher Relation? Also woran mache ich das fest?

Danke für die Hilfe!
Metahook_
Neuling
#3 erstellt: 18. Nov 2013, 21:39
Hallo,

bin neu hier und hab eine ganz ähnliche Konstruktion und dazu folgende Frage.

Hast du den Entertain Receiver an den TV (per HDMI) und den Ton dann vom TV wieder per HDMI (bei mir hat der TV kein HDMI out) an den Receiver?

Kann man das nicht auch so machen:
Entertain-Receiver an Yamaha Receiver per HDMI und von dort per HDMI an den Fernseher? (so dass das TV Signal quasi "durchgeschliffen" wird?? Oder hab ich da nen Denkfehler?

Freu mich auf Feedback
Danke
Metahook
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino für Apple TV
---leo--- am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  2 Beiträge
Heimkino mit Playstation, Apple TV und co.
RCLimpek am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  29 Beiträge
Stereo/Surround-Kaufberatung für TV/Apple TV/Apple Music
FrankySoprano am 04.07.2018  –  Letzte Antwort am 09.07.2018  –  8 Beiträge
Audiostreaming / TV / Apple / HiFi
Joholy am 17.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  3 Beiträge
Heimkino für Samsung UE55ES8090, PS3 und Apple TV sowie AirPlay?
sevenpumper am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  7 Beiträge
Alternative für APPLE
zepkast am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2013  –  69 Beiträge
Apple TV 4K mit Dolby 7.1 Atmos
softdown3 am 24.06.2018  –  Letzte Antwort am 18.04.2020  –  8 Beiträge
Boxen für TV gesucht
*Feuerfee78* am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.05.2013  –  3 Beiträge
Heimkino für 360 und TV
DeeKay am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  5 Beiträge
Beratung für Heimkino, TV, Multiroom
Pronova am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPro2021
  • Gesamtzahl an Themen1.497.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.625

Hersteller in diesem Thread Widget schließen