Neuer AVR für Theater 1-System (oder alles neu?)

+A -A
Autor
Beitrag
Fladdy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Dez 2012, 19:55
Guten Abend liebe Hifi-Gemeinde,

lese seit Jahren immer wieder begeistert hier mal mit. Ich habe mir vor rund 5 Jahren ein Teufel Theater 1 (ja die gelobten goldenen Teufel-Jahre). Vor 2 Jahren ist mir der Receiver abgeraucht und wurde durch nen gebrauchten Sony STR-DG510 Receiver ersetzt.
Damit war ich meist zufrieden und wenn nicht, hat mir etwas die Zeit gefehlt, es neu auszurichten. Habe mich aber zuletzt immer wieder mal hingesetzt und versucht das ganze wieder vernünftig einzurichten - ohne Erfolg. Irgendwie ist alles nicht mehr wirklich "satt".

Nun ziehe ich wieder um und werde da auch länger bleiben. Daher überlege ich auch, ob und wie ich mein Soundsystem zukünftig auf- und einstelle. Meine Befürchtung ist auch, dass der Receiver nix ist.

Aber erstmal zu "was ist vorhanden":
- Teufel Theater 1 Cinema 5.1 M 1200, alle LS auf Apollo A2/7 Ständern von hifisound (Link zu Daten bei Amazon)
- Sony STR-DG510 (link)
- Samsung UE55C6700 LED TV
- Sony S 363B BluRay Player

Aktuell ist alles per HDMI am TV und dieser per Optical am AVR.

Verwendung / Einsatz:
- 70% Heimkino
- 20% Musik (Rock)
- 10% XBOX

Raum:
Raum
- Boden: Fliesen
- Höhe: 2,48m
- Möbel variabel (2x Ledersofa, oben Sideboard ~1m hoch, Lowboard vor der Wand 40cm hoch in 2 Teilen (1m + 2m), darüber 2 Regablbretter und 3 Vitrinen; Platz neben Lowboard je etwa 0,5m)

Was nun?
- Receiver ersetzen? Gegen was?
(Schön wäre, wenn der Receiver sich gut mit Apple-Sachen versteht und ich nen iPad und iPhone4S/5 daran gut betreiben kann, dadurch meine Tendenz zu Denon; 5.1 reicht eigentlich, plane keine Erweiterung was bei dem Raum auch schwierig ist)
- Alles ersetzen?

Budget:
Receiver kann / sollte so bis 500€ sein, Lautsprecher (falls sinnvoll) bis 1000€

Mir ist klar, dass man "sinnvoll" nicht klären kann. Ich bin wie gesagt aktuell etwas unzufrieden, vermute aber, dass es primär am Receiver oder Setup liegt und hätte der gerne mal eure Meinung zu.
Habe mir in letzter Zeit auch immer wieder mal das Jamo S 608 HC3 System angeschaut, aber das kann ich eigentlich nicht richtig stellen, da die Front's Platz brauchen und ich denke, dass mein Problem weniger bei den Lautsprechern liegt, die für die rund 16 qm und primär Film ausreichen sollten. (oder?)

Besten Dank und Grüße


[Beitrag von Fladdy am 13. Dez 2012, 20:22 bearbeitet]
sk223
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2012, 20:23
Ein neuer AVR ist sicherlich keine schlechte Idee, zumal Sony eh nicht der beste Hersteller für AVR´s ist. Da solltest dich mal bei den bekannten umsehen, Denon, Yamaha, Pioneer, Onkyo. Dann kannst du auch alle Zuspieler direkt an den AVR hängen und dank ARC brauchst das optical vom TV nicht mehr.
Den Denon 1713 könntest dir dann mal anschauen.

Stefan
Fladdy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Dez 2012, 13:07
Ja, den habe ich mir auch schon angeschaut, da er sehr (!) gut passen würde und mich das AirPlay Feature natürlich sehr reizt.

Reicht der aus? Da sich meine Gewohnheiten etwas gen Musik (eher 40% dann Anteil) verändern werden (durch das neue offene Wohn-Ess-Zimmer), überlege ich immernoch, ob es sinnvoll ist das Theater 1 gegen Jamo S 608 HC3 zu tauschen.

Was meint ihr? Reicht der Receiver für beide Systeme?
sk223
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2012, 14:02
Das Jamo 608 solltest besser sein lassen, glaub ich, genauso wie das 606. Dafür ist aus meiner Sicht nicht genügend Platz seitlich zwischen den Wänden und der Wohnwand. Da sollte jeweils min 1m Platz sein.
Du hast da laut deinen Maßen jeweils nen halben Meter. Stand-LS mit nach vorne gerichteten Membranen könnten aber möglich sein wenn sie etwas aus der Ecke raus stellst. Stehen dann zwar vor dem Board aber direkt in der Ecke ist die schlechteste Möglichkeit.
Hast du die Jamo überhaupt schon mal gehört oder andere LS gegen dein Theater?
Das solltest du als erstes sonst machen, verschiedene LS probehören.

Stefan
Fladdy
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Dez 2012, 14:07
Jap, werde die Jamo heute Nachmittag probehören.

Direkter Vergleich gegen das Teufel ist natürlich schwierig. Klar ist, dass das Teufel die Stärken beim Film hat, aber Schwächen bei Musik, welche ich auch so wahrnehme.

Das Lowboard vorne ist nur 40cm hoch und da steht fast nix drauf, daher hatte ich Hoffnung, dass die Jamo's vielleicht doch stellbar sind.

Werde das heute mal Probehören und schauen, ob die LS auch noch getauscht werden. Finde nen 5.0 System eigentlich sehr reizvoll, da der Sub in der neuen Wohnung etwas schwer zu platzieren ist.
sk223
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2012, 20:12
Auch wenns nur 40cm hoch ist gibt es Reflektionen und diese sind da einfach schlecht. Da der Abstand so gering ist werden diese Reflektionen vom Gehör dem Originalton mit zugeordnet und damit der Klang verfälscht.

Stefan
Archangelos
Inventar
#7 erstellt: 14. Dez 2012, 21:24
Hi,

wie schon angemerkt worden ist, ist dein AVR der grösste Schwachpunkt.

Sony AVRs sind erst ab der ES Klasse wirklich gut nur kaum bezahlbar als Einsteiger....

Folgende AVRs wären noch eine Aternative zum Denon

PIONEER VSX 527

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Pioneer/VSX_527.html


YAMAHA RX-V 473

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Yamaha/RX_V473.html


Onkyo TX NR 414

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Onkyo/TX_NR414.html

oder eben einen Denon.

Bei der Raumkonstellation,

Harter Boden, Reflektierende Möbelgarnitur und Relativ wenig Möbilar hast du halt einen Recht Hart klingenden Raum.

Da die Teufel generell auch eher etwas Härter klingen beist sich das !

Da Denon von der Auslegung etwas Runder abgestimmt ist könnte das das Problem um einiges minimieren ! Natürlich sind die Lautsprecher die Hauptklangumsetzer aber wenn der AVR eben eine eigene Klangnote noch dazu setzt dann verändert sich das auch !

Hinsichtlich das es sicht Kraftlos anhört würde ich daher den AVR zu tauschen und als 2tes einen 2ten Teufel Sub aus der gleichen Baureihe dazu gesellen gebraucht aus Ebay vielleicht

http://www.ebay.de/i...&hash=item51a54adbcc

Schaue dir die Alternativen mal an und ob es interessant ist nen 2ten Sub dazu zunehmen ??



[Beitrag von Archangelos am 14. Dez 2012, 21:26 bearbeitet]
Fladdy
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Dez 2012, 21:50
Vielen Dank für die schöne Aufstellung. Ich war heute beim lokalen Hifi-Händler und habe mit dem auch mal gesprochen. Er hat mir auch ans Herz gelegt erstmal den Receiver zu tauschen und zu sehen, wie es sich dann nach dem Umzug gestaltet.

Allerdings hat er mir von dem 1713 als Einsteigermodell abgeraten, da die Denons gerade dramatisch im Preis gefallen sind und der 2113 aktuell nur 70€ teurer ist, aber wohl auch nen Stück besser.
Ich wollte schon gerne, wenn ich nun was neues kaufe, was gutes haben was auch AirPlay offiziell zertifiziert ist.

Da er mir den gleichen Preis wie der billigste Anbieter im Netz gemacht hat, habe ich dann auch zugeschlagen und den Receiver gleich mitgenommen.
Insgesamt habe ich das Gefühl, dass das System nun etwas besser ist, auch wenn ich den Bass aktuell (eigentlich ne stärke des Teufel Systems) als relativ schwach empfinge. In der aktuellen Wohnung habe ich noch Parkett-Boden, sodass es daran auch nicht liegen sollte.
Aber ich werde nun erstmal den Umzug im Januar abwarten und dann schauen, was ich bei den Lautsprechern noch dazu mache.

Denon Receiver gefällt mir nach 2 Stunden Kurztest sehr sehr gut! Airplay ist genau wie ich es mir vorgestellt habt! Alles weitere werde ich sehen.


[Beitrag von Fladdy am 14. Dez 2012, 21:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
alles neu oder nur neuer AVR
Fisico2217 am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  24 Beiträge
neuer AVR für Teufel Theater 1
tullm am 24.04.2014  –  Letzte Antwort am 25.04.2014  –  10 Beiträge
Teufel theater 1 neuer receiver
chris209 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  4 Beiträge
neuer AVR für Teufel Theater 100
Trouble-Maker am 26.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.11.2015  –  4 Beiträge
Neuer AVR gesucht. Gebraucht oder Neu?
Dertourist48 am 16.06.2018  –  Letzte Antwort am 18.06.2018  –  4 Beiträge
Neuer AVR für Teufel Theater 8
Hifi_schööön am 24.02.2016  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  2 Beiträge
AVR für Teufel Theater 1
knorx am 08.11.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  6 Beiträge
Nach Defekt neuer AVR
alanguenes am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  17 Beiträge
Neuer AV Receiver für Teufel Theater 1
mrconny am 17.09.2014  –  Letzte Antwort am 19.09.2014  –  9 Beiträge
Neuer AVR oder Komplettsystem?
jackoeder am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 25.12.2011  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedhanso1972_
  • Gesamtzahl an Themen1.497.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.463.319

Hersteller in diesem Thread Widget schließen