Elac -> Teufel / Ist ein Wechsel meiner 5.1 Lautsprecher "lohnenswert"?

+A -A
Autor
Beitrag
Firestorm91
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jan 2013, 06:31
Guten Morgen liebe Community,

Ich überlege mir schon seit längerem ob ein Wechsel meiner Lautsprecher zu einem "auf sich abgestimmtes" 5.1 Set Lohnenswert ist.

Meine Lautsprecher momentan in einem 15 qm Raum mit hohen Decken sind:

LS: Elac FS 127
Center: Elac CC 121
Rear: Elac BS 52
Sub: Elac 111.2

Die Komponenten wurden nach und nach zusammengekauft.

Betrieben werden die Boxen an einem Marantz SR 6004.
CD: HK HD 970
für Gaming/Multimedia/Filme PS3

20% Musik
80% Filme/Spiele und TV

Mein Augenmerk fällt seit kurzem auf das neue Teufel Theater 500 MK2 durch die sehr guten Testberichte im Surroundbereich, wobei man falls man die Lust verspührt auch mal zwischendurch Stereo in guter Qualität genießen darf. Das Teufelssystem kann man ja bekanntlich in keinem Markt Probehören, daher weiß ich nich in wiefern besser/schlechter ich damit fahren würde.

Ich bin für alle Meinungen/ andere Vorschläge in der Preisklasse ~1500€ offen.

Grüße Fire
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 24. Jan 2013, 14:13
Hallo,
ob es sich lohnt? Wie wäre es mit unverbindlichen Hör"proben" im Fachhandel? Dann kannst du entscheiden ob du mit deinem ELAC-Set weiterhin glücklich sein kannst oder ob was neues her muss.

Ich würde auch überlegen, den Subwoofer -sofern du wechseln möchtest- zu behalten und das komplette Budget in 5.0 steckst. Wäre eine überlegens- und anhörenswerte Alternative.

Markus
Firestorm91
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jan 2013, 20:16
Da mir wie zuvor gesagt die Teufel 500 Mk2 ins Auge gefallen sind kann ich diese ja leider nicht probehören. Was gäbe es denn für Alternativen in der Preisklasse um ~1500€?
Das mit dem Probehören sehe ich ein wenig kritisch weil wenn man zu Saturn/ MM geht haben die ja speziell ausgelegte Räume dafür und wenn man nicht wirklich glück haben sollte nen anderen Receiver dran als man selber besitzt. Dadurch wird das Hörvermögen doch deutlich beeinträchtigt in gegensatz dazu wie es sich am Ende in den eigenen 4 Wänden anhört.

grüße Fire
std67
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2013, 20:23
Hi

warum kannst du mit deinen ELAC keine Stereo-Musik hören?
Firestorm91
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2013, 20:58
Des hab ich nicht gesagt. stereo hört sich mit pure direct auch an den elacs sehr gut an. Mir gehts aber darum das ich immer mehr in 5.1 verfalle, bzw ich weniger musik als zuvor höre. deshalb steht stereo weiter im Hintergrund.
std67
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2013, 21:15
na gut

und was fehlt dir mit den ELAC bei Filmwiedergabe?


[Beitrag von std67 am 24. Jan 2013, 21:20 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#7 erstellt: 25. Jan 2013, 00:02

Firestorm91 (Beitrag #3) schrieb:

Das mit dem Probehören sehe ich ein wenig kritisch weil wenn man zu Saturn/ MM geht haben die ja speziell ausgelegte Räume dafür und wenn man nicht wirklich glück haben sollte nen anderen Receiver dran als man selber besitz


So speziell sind die gar nicht. Aber sie klingen anders da hast du recht. Aber es gibt ja auch noch eine Welt abseits von Media und Co
Woher kommst du?
Firestorm91
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jan 2013, 01:26
Ich komme ausm Raum Stuttgart.

Was mir daran fehlt ist das Kinofeeling wenn es um 5.1 geht wobei ich meine LS mit bi wiring betreibe weil das ja mein receiver zulässt. Ich glaub einfach mein marantz kann mehr. Ich kann mich natürlich auch irren, deshalb frage ich euch Spezialisten ausm Forum.


[Beitrag von Firestorm91 am 25. Jan 2013, 02:08 bearbeitet]
Chillerchilene
Inventar
#9 erstellt: 25. Jan 2013, 10:17
Das einzige, was du wechseln solltest, wäre der Sub.

Deine Front ist genauso gut aufeinander abgestimmt wie jedes Teufel System.

Hol dir einen Jamo660/Klipsch112/xtz12.16/svs1000 und du hast dein Kinofeeling.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#10 erstellt: 25. Jan 2013, 14:12

Firestorm91 (Beitrag #8) schrieb:
Ich komme ausm Raum Stuttgart.


Hi,

dann kann ich dir folgende Händlertipps mal empfehlen aufzusuchen und dich unverbindlich informieren zu lassen.
www.hollywood-zuhause.de
www.kellergruppe.de

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher wechsel
scottvega am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  2 Beiträge
Wechsel von Teufel 5.1 Magnum
tommy0208 am 26.10.2015  –  Letzte Antwort am 03.11.2015  –  5 Beiträge
Upgrade AV Receivers lohnenswert?
ulle_hh am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  3 Beiträge
Tausch-Lohnenswert?
r0bser am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  6 Beiträge
Umstieg 2.0 auf 5.1 Teufel Concept S lohnenswert?
ansi91 am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  2 Beiträge
Ist dasTeufel Theater 1 lohnenswert ?
andi9780 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
Wechsel von Teufel zu Nubert ?!
mistrega am 15.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  29 Beiträge
Nubert Nuline gegen Teufel Hybrid = Lohnenswert?
Phio2 am 11.05.2017  –  Letzte Antwort am 11.05.2017  –  10 Beiträge
3D Sound Lautsprecher von Aldi lohnenswert?
Nrwbasti am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  7 Beiträge
Umfrage-Reparatur lohnenswert?
michael_rx-v559 am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.145 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedvetter87
  • Gesamtzahl an Themen1.496.834
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.269

Hersteller in diesem Thread Widget schließen