Neues 5.1 Soundsystem bis 800 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
goppae
Neuling
#1 erstellt: 29. Jan 2013, 09:29
Hallo Liebes HIFI FORUM!

Bräuchte mal eure Erfahrung und euer Fachwissen für eine Surround System kaufempfehlung!
Bin für jeden Ratschlag Dankbar.

Würde gerne Wisse welches System Ihr mir von Empfehlen könnt bzw. ob jemand die Vor- und Nachteile der 3 Produkte weiß/kennt.

Viton 51 MK2
consono 35 MK2
Theater 100 MK3

Vielleicht gibt es auch eine Alternative empfehlung.

Preis vorstellung von 500- 800 Euro.
Im moment habe ich einen Sony AV einsteigerklasse... wird irgendwann auch getauscht.

Dank euch jetzt schon mal.

Greetz
*Bravia*
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Jan 2013, 18:04
Moin. Das viton mk2 kann ich empfehlen. Für mich klingt es sehr gut und passt gut in meinen wohnraum und den preis fand ich ok. Ob es auch bei dir reinpasst kann ich natürlich nicht sagen, das kannst nur du selbst rausfinden. Mit dem consono solltest du dich meiner meinung nach nicht mehr beschäftigen. Es sollten doch schon mindestens kompaktlautsprecher sein. Da gibts ja so einige die man sich im laden mal anhören kann.
steelydan1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Jan 2013, 18:07
Wenn du damit auch Musik hören willst : Keines
goppae
Neuling
#4 erstellt: 30. Jan 2013, 08:35
Okay, und was wäre mit dem Theater?

Zum Musikhören habe ich mir 2 Standlautsprecher vor 5 jahren schon gekauft.
Geht wirklich nur ums DVD schaun, bzw. zocken.

Komme aus Tirol, und leider weiß ich hier nirgends ein geschäft das für Boxen spezialisiert ist.
Im Media Markt kann man einige Probe hören.... aber naja... auch nicht perfekt.
Nur die Bose anlagen sind gut aufgestellt...

Das wäre der Grundriss von meinem Wohnzimmer!
Wäre für andere Marken auch offen... Soll für das Geld einfach gut klingen.

Zimmergrundriss

Dank euch
*Bravia*
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jan 2013, 15:35
Naja das mit dem gut klingen kannst ja nur du selbst raushören,da hat ja jeder seinen eigenen geschmack. Vielleicht mal das theater nach haus kommen lassen und 8wochen probe hören ? Vielleicht mal bei nubert vorbeischauen ? Eine andere möglichkeit wäre die beiden standboxen in die front zu stellen und dazu einen center aus der serie zukaufen. Dann eben noch nen sub und für hinten kompakte die ja nicht vom gleichen hersteller wie vorn sein müssen.
steelydan1
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Jan 2013, 17:33
Die Skizze hilft, die Info dass es nur für Film + Game ist auch.

Probier´s mit dem Viton 51 MK2.

Das Consono 35 fällt gegen die anderen beiden Sets zu stark ab.
Das Theater 100 hat einen Frontfire-Sub, da der Sub hinter die Couch soll ist ein Downfire-Sub (wie beim Viton) jedoch besser.
goppae
Neuling
#7 erstellt: 30. Jan 2013, 19:08
Vielen dank für eure weiteren Tipps.

Theroretisch wäre Frontfire auch möglich.
Was sind die Vor- und Nachteile von Frontfire und Downfire?
Bei welchem System kommt der Bass besser rüber?
Bei welchem Sub wird der Nachbar mehr gestört?

Leider ist die Firma NUBERT über 3 stunden von mir entfernt....

Das mit dem Probehören wäre wirklich eine Alternative... Internetkauf machts möglich.

Welchen kompakten Lautsprechen wären deine empfehlung? Sollten es Diapol Lautsprecher sein,
oder wird diese Technik überbewertet?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Jan 2013, 20:11
Dipole sind für Film nicht schlecht, müssen aber seitlich vom Hörplatz in min. 1,6m Höhe an der Wand angebracht werden. Das ist rechts hinten bei dir kaum realisierbar.

Ein Downfire ist einfacher zu stellen. Frontfire sollten frei stehen, mit ausreichend Abstand zu Wänden, besonders wenn es sich um Bassreflex-Modelle handelt.
Den Nachbarn / Unterbewohner kannst du mit beiden Arten ärgern, das hängt rein von der Lautstärke ab.
Ein Downfire kann bei bestimmten Fussbodenkonstruktionen stärkere Bodenschwingungen verursachen.
Da der Teufel-Sub keine Bodenplatte hat sollte im Zweifelsfall eine Steinplatte darunter, die wiederum durch Schwingungsdämpfer vom Fußboden abgekoppelt ist.

Lautsprecher gibt´s viele, ist immer schwer konkret Modelle anzuraten.
Sehr beliebt sind derzeit dieses Set :
http://shop.spreeaud...ystem-set-ii/a-1422/
http://shop.spreeaud...-hcp-schwarz/a-2106/
Beim Crystal müsste noch ein Sub dazu, z.B. ein Jamo 260.
*Bravia*
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Jan 2013, 20:59
Der sub vom theater spielt tiefer..Beim downfire vom viton mk2 ist die untere grenzfreq.40hz. Meiner meinung nach ist der bass bei downfire spürbarer und bei laminat z.b.kein problem. Bei nubert kann mann auch nach hause schicken lassen und probehören.
goppae
Neuling
#10 erstellt: 30. Jan 2013, 21:35
Vielen Dank für euere Ratschläge... habt Ihr auch eine Kaufempfehlung für einen Av Receiver? ca bis 400 Euro
steelydan1
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Jan 2013, 22:28
Auch da gibt´s viele.
Meistgekauft in der Einsteigerklasse und in Bezug auf die Lautsprecher für dich sicher ausreichend :
Yamaha RX-V 473 und Onkyo TX-NR 515
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Soundsystem bis 1000 Euro
Prinzsenfbrot am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  14 Beiträge
5.1 bis 800 euro
PavelKortschagin am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 26.11.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung 5.1 bis 800 Euro
rschein am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  9 Beiträge
Suche ein Soundsystem bis 800?!
Dario87 am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  29 Beiträge
komplettsystem bis 800 euro
heros80 am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  6 Beiträge
Soundsystem bis 1000 Euro
Hyotobi am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  10 Beiträge
Neues Soundsystem gesucht .
Nachtelb am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  9 Beiträge
Neues Heimkinosystem bis 800?
Tom-84- am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 07.09.2010  –  4 Beiträge
Anlage bis 800 euro
flo513 am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  7 Beiträge
Kaufberatung bis 800 Euro
OmegaClark am 19.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedArilleta17
  • Gesamtzahl an Themen1.497.232
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.170

Hersteller in diesem Thread Widget schließen