DENON AVR-2113---Vs----YAMAHA RX-V 673

+A -A
Autor
Beitrag
psy01
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Feb 2013, 18:28
Moin Männers,

Da ich endlich weg will von meinen Blechdosen Dolby Möchtegernverstärker hätte ich ein paar Fragen zur Technik und Co.
Vorweg ein paar Infos zum meinen elektronischen Geräten, High end Pc als Abspielgerät für Filme/Musik/Games evtl. dann ne neue Soundkarte, Obwohl ich am Motherboard Coaxial und nen Optical Ausgang hätte.
3D Projektor Epson Eh TW5900 (Hdmi 1.4a)
Liesegang dv 345 Projektor (Dvi)
Near 05 esi 2X Aktiv Boxen (2 Wege)
Yamaha Mixer Mg12/4 (Stereo) für meine Synthesizer

1.) Ist es möglich bei einem Neuen AVR die Kanäle von den Boxen zu tauschen, ohne jedesmal die Kabel neu umzustecken,
weil ich von der Couch aus den 3D Beamer nutze und von der gegenüberliegenden Seite des Zimmers vom Bett aus den anderen Beamer nutze und jedesmal die Kabel der Boxen umstecken muss!?

2.)7.1 oder 5.1 ich habe bis jetzt noch nie ein 7.1 gehört, Platz hätte ich, doch irgendwie gibt es kaum Filme in Deutsch DTS 7.1 wird sich das noch evtl. mal ändern?

3.)Macht THX noch Sinn bei einem AVR?

4.) Falls ich Probleme mit dem neuen AVR habe und evtl. ein Firmware-update durchführe, erlischt da eigentlich die Garantie/Rückgaberecht?

5.) Wozu würdet ihr in meinem Fall raten? Ich hätte gern einen "Zukunftssicheren" AVR (4k) mindestens 4 Jahre wenn nicht sogar länger, obwohl ich letztens gelesen habe das Olympia 2012 in 8k aufgezeichnet wurde *kopfkratz*

Momentan tendiere ich zum DENON AVR-2113 Receiver.


MfG

Psy01
psy01
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Feb 2013, 20:20
Dieses skallieren und Upscaling irritiert, momentan will ich nur das mein Epson eh tw5900 das Bild in Full Hd in 3D durchschleift, ohne das sich die Quali durch mehrmaliges wandeln verschlechtert.

Evtl. wollte ich mir auch nen neuen Projektor anschaffen der halt 3d in 4k kann (Nativ/Full 4K) deswegen diese unsicherheit!?
Bilder mit niedriger Auflösung werden auf bis zu 2160p hochskaliert bei dem Yamaha RX-V673
Das ist doch kein Full 4K?
Auch möchte ich mir dieses Jahr eine neue Grafikkarte anschaffen momentan kann die 600er reihe von Nvidia 4K wieder geben.

Ich würde mich freuen wenn ihr mir einwenig Information zukommen lassen könntet.

MfG
Psy01


[Beitrag von psy01 am 08. Feb 2013, 20:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR 2113 vs Yamaha RX-V673
rebel0815 am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.05.2013  –  2 Beiträge
Denon 2113 vs. Yamaha 673 vs. Pioneer 922
Cologne1977 am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  4 Beiträge
Yamaha 673 oder Denon 2113 für Elac ?
RonnyRitter am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.06.2013  –  4 Beiträge
Neuer AVR, Yamaha RX-V 573 oder Denon AVR-2113?
supastahr am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  10 Beiträge
Yamaha RX-A vs. RX-V vs. ?
Finch75 am 25.08.2019  –  Letzte Antwort am 26.08.2019  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V475 oder Denon AVR-2113 ?
mkammerer am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  7 Beiträge
ELAC 301.2 LS YAMAHA RX-V 673 ?
KandilYas am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 04.05.2014  –  10 Beiträge
Denon 1802 vs Yamaha 473/673
The-Dark-Knight am 17.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  33 Beiträge
denon 3312 vs 2113
ciminod am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  19 Beiträge
Welcher Receiver? Yamaha/Denon?
*MarkyMarc* am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.120 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedJochen.H
  • Gesamtzahl an Themen1.504.194
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.612.513

Hersteller in diesem Thread Widget schließen