HC für unter 1000 Euro so gut ?

+A -A
Autor
Beitrag
WeBsToR
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Feb 2013, 22:05
Hallo,
ich bin auf der suche nach einem guten HC für unter 1000 euro.
die teile sollen alle gebraucht sein, ich habe folgendes bis jetzt in erwägung gezogen:

Beamer : Sanyo PLV-Z2000 (evtl Z700,Z800, Z5) (muss lens shift haben)
Verstärker : Denon AVR 1513 (einzige neuteil)
Sub: Heco Concerto W30A
Boxen: 4x Yamaha NS-G30 , 1 x Yamaha Center C irgendwas
BD Player und LW schon vorhanden


Was haltet ihr davon ?
Würde sich evtl der hunderter mehr für den etwas teuereren 1713 lohnen ?
(schnickschnack brauch ich nich, die klemmen sind wenn 1x angeschlossen auch egal...)

Gruß WeBsToR
steelydan1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Feb 2013, 23:07
Die Frage ist was du klanglich erwartest.
Mit einem AVR ohne Raumeinmess-System und Vintage-Kompaktboxen sollte das nicht allzuviel sein.


[Beitrag von steelydan1 am 10. Feb 2013, 23:09 bearbeitet]
WeBsToR
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Feb 2013, 08:41
hm ok ,
ka ich hätte die boxen auf gut glück gekauft, da nen freund von mir mit den gleichen boxen sehr zufrieden ist.

Also ich hatte vorher mal boxen der heco victa serie und auch vitas serie (auch nur einsteiger zeugs)
oder sind diese yamaha noch schlechter ?

Zur Zeit hab ich nen Heco Libero 2 Sub Sat System 2.1 ...

Also sollte ich mit dem Surround upgrade lieber noch warten und etwas mehr reinstecken ?

Gruß WeBsToR


[Beitrag von WeBsToR am 11. Feb 2013, 08:47 bearbeitet]
WeBsToR
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Feb 2013, 19:36
Oder anders gefragt:

Fahre ich mit Magnat Monitor Supreme 200 besser ?

Ist son einmeßssystem wirklich so viel wert ?


Gruß WeBsToR
steelydan1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Feb 2013, 00:16
Wenn du die Yamaha-Boxen bei deinem Kumpel hören kannst und sie dir gefallen ist doch alles o.k.
Nö, mit Victa´s oder der Magnat Monitor wird es wohl kaum besser sein, die sind unterste Einsteigerklasse.

Ein Einmess-System ist schon hilfreich, ja. Die Raumakustik hat nach den Lautsprechern den grössten Einfluß auf den Klang.
WeBsToR
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Feb 2013, 13:29
ok, dann werd ich mich mal nach nem gebrauchten verstärker mit som einmess zeug umschaun,
wie gesagt mein budget ist knapp ...

Naja Danke für die antwort


Gruß WeBsToR
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Soundsystem unter 1000 Euro
jht am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  16 Beiträge
AVR + BR + 5.1 für unter 1000 Euro
Kriegshammer am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer für unter 1000?
Andi1986 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  4 Beiträge
AV Receiver unter 1000 Euro
panpapageno am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  13 Beiträge
Suche Surround-Sound für unter 1000 euro
Cruez92 am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  7 Beiträge
Surround 5.1 unter 1000,-
Wilmo am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  2 Beiträge
wireless Surround System unter 1000 Euro
Boon_NRW am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  38 Beiträge
AVR für unter 1000?
LevDev am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 03.01.2018  –  3 Beiträge
Einsteiger Setup für 16qm Wohnzimmer unter 1000 Euro, erbitte Beratung
KalPot am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  14 Beiträge
5.1 für 1000 euro
Erni22 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.051 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgreybit
  • Gesamtzahl an Themen1.496.597
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.454

Hersteller in diesem Thread Widget schließen