Center + Rear ( Dipol?) als Ergänzung zu Stand-LS gesucht für 15 qm

+A -A
Autor
Beitrag
grisu4
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Feb 2013, 20:50
Hallo Zusammen,

Habe ca. 15 qm Raumfläche (4,30 Länge), für die ich einen Center und 2 Rears als Ergänzung zu meinen Standlautsprechern (Jamo Classic 8) suche.

Als Center gefällt mir sowohl der Heco Metas XT 31, wie auch der Dali Zensor Vokal und der Nubert nuBox CS-411.

Abhängig mache ich dies von der Entscheidung über den Rear, wobei ich unentschieden bin, ob sich für meine Situation (2er Sofa dicht an der Wand, Rears dann auf Ständern links und rechts rel. dicht am Ohr) ein Dipol besser eignet.

Hier dann - wenn Dipol die nuBox ds-301. Alternativ als Direktstrahler nuBox 101 oder 311, lieber noch Dali Zensor 1.

Die Rear stehen nur ca. 2 Meter auseinander, weil die Tür direkt ans Sofa anschließt und eben auch dicht an der Wand.

Machen Dipole hier Sinn?

Zukünftig steht die Überlegung auf 7 LS (bei Bedarf werden diese dann aufgestellt) zu erweitern im Raum ...
steelydan1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Feb 2013, 01:05
Hallo

Kannst du Dipole auch in ca. 1,8m Höhe quer zur Couch an die Seitenwände hängen ?
Das ist die optimale Lösung, wenn die Couch nah an der Rückwand steht.

Kostengünstig könnte man das so lösen :
Rears (Dipol) : http://www.amazon.de...RC9ZY/ref=pd_cp_ce_1

Mit 2 weiteren Dipolen, in ca. 1,8m Höhe an der Rückwand hinter der Couch montiert, könnte man problemlos auf 7.1 erweitern.
Die Wharfedale gibt es auch in rosewood, kirsche und buche.

Für etwa 150€ kommt man so zu einem recht ordentlichen 7.1-Upgrade trotz suboptimaler Raumbedingungen.

Den Center kann man getrost einzeln betrachten, der muss zu den Front-LS passen.
Da ich die alte Jamo 8 nicht kenne kann ich da leider nicht weiterhelfen.


[Beitrag von steelydan1 am 15. Feb 2013, 01:10 bearbeitet]
katze2ooo.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Feb 2013, 08:44
Hi,

diese Nubert DS 301 kann man als Direkt oder Dipol (siehe Datenblatt) benutzen.
Sie hat einen Umschalter.

Gruß katze2ooo
grisu4
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Feb 2013, 11:34
Die Funktion der 301 kannte ich, trotzdem Danke.

Bezüglich der Positionierung: An der linken Seite der Couch steht ein Regal, ca. 190 hoch - hier könnte ein LS platziert werden. Rechts schließt die Tür an. Danach steht das gleiche Regal nochmal. Allerdings blöd wegen der Kabelführung.

Machen die WH-2 auch Sinn, wenn die direkt auf Ohrhöhe an der Wand seitlich der Couch gestellt werden?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Feb 2013, 15:20
Mit der Aufstellung musst du experimentieren. Das kann ich dir aus der Ferne nicht beantworten. Selbst wenn ich dir vor Ort helfen könnte müsste ich auch verschiedene Aufstellorte ausprobieren um die beste Positon zu finden.
Besorg dir einfach ein Paar WH-2 und leg los. Wenn´s gar nicht passt gehen sie einfach wieder zurück.


[Beitrag von steelydan1 am 15. Feb 2013, 15:22 bearbeitet]
grisu4
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 15. Feb 2013, 17:19
Die jüngsten Vermessungen und Überlegungen gehen in richtung 6.1 oder 7.1 mit 3 (ein zentraler hinten) oder 4 (zwei hinten) Dipolen. Die seitlichen auf den Regalen, die hinteren auf Stativen oder mit Wandhaltern. Höhe dann rund 190 cm.

Gibts zu den WH-2 noch Alternativen? Bei Amazon hats noch PURE ACOUSTICS Surround-Lautsprecher BP 55. Kennt die wer?

AVR sollte ein zweiter Onkyo 5xx oder 6xx werden, da ich mit dem 508 im 5.1 ganz zufrieden bin. Gerade gibts den Marantz SR5006 für 349,-. Ein Schnäppchen oder doch nicht?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Feb 2013, 18:36
Das Forum kennt (fast) jeden Lautsprecher. Darum hat es auch eine Suchfunktion.


[Beitrag von steelydan1 am 15. Feb 2013, 18:38 bearbeitet]
grisu4
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 22. Mai 2013, 14:38
Mittlerweile habe ich einen AVR (marantz 5006) sowie die empfohlenen WH-2 angeschafft. Die 2 Bipole stehen hinter der Couch, meine vorhandenen Rear seitlich, auf den Hörplatz gerichtet. Klanglich ist es deutlich räumlicher geworden, auch, wenn die beiden billigen Rear und der Center einfach nicht gut klingen.

Beim Center bin ich mir allerdings unschlüsig, welcher es werden soll bzw. welcher am Besten zum den Jamos vorne passt. Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Mai 2013, 19:41
Welche LS hast du aktuell als Center und Rear´s ? Kann im Topic nichts dazu finden.
grisu4
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Mai 2013, 20:10


[Beitrag von grisu4 am 22. Mai 2013, 20:13 bearbeitet]
steelydan1
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Mai 2013, 19:12
Nach diversen Recherchen passt zu den Standboxen der Jamo Classic - Serie als Center der Jamo 200 klanglich und optisch sehr gut. Bekommt man nicht mehr neu, aber hier ein aktuelles Gebrauchtangebot in sehr gutem Zustand :
http://kleinanzeigen...-172-3836?ref=search

Als Rears könnte man passende Dipole nehmen = Jamo 200 surround :
http://kleinanzeigen...e/109527541-172-2831
http://www.quoka.de/...und-speaker-200.html
oder Kompaktboxen aus der Classic-Serie als Direktstrahler, z.b. Jamo Classic 4
grisu4
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 24. Mai 2013, 12:46
Merci für die Recherche

Der Jamo wäre wohl klanglich die beste Alternative, wenn die beiden Fronts dauerhaft erhalten blieben. Er ist allerdings etwas höher und steht nicht ganz winklig.

In einigen Jahren werden die Fronts vielleicht auch ersetzt werden, weshalb ich Richtung der nubert CS-411 überlege.

Mein AVR bringt ca. 80 Watt Sinus an 6 Ohm im 7ch Betrieb. Wäre der CS-411 mit seinen 200W Sinus damit unterfordert bzw. ist dieser zu stark dimensioniert?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ergänzung gesucht!
fußballball am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  12 Beiträge
Center als Ergänzung
idephili am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  4 Beiträge
Ergänzung zu Magnat Vector Needle 11 gesucht: Sub, Center, Rear
Jebbel am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  4 Beiträge
Ergänzung Center Speaker zu altem LS-System
pfeifffer am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  10 Beiträge
Welche LS als Ergänzung zu Canton LE130?
Timon79 am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  4 Beiträge
Heimkinosystem für 15 qm gesucht !
Teufel# am 20.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  73 Beiträge
Rear und Center gesucht
Carlo300 am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  5 Beiträge
Dipol oder Direktstrahler als Rear !
HorstG am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  8 Beiträge
Rear LS gesucht (RegalLS)
jp.x am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  7 Beiträge
Rear-Lautsprecher - Dipol/Bipol/Direkt?
SirSoundALot am 16.06.2020  –  Letzte Antwort am 17.06.2020  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/coonyqwfqf2/
  • Gesamtzahl an Themen1.496.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.043

Hersteller in diesem Thread Widget schließen