Preis für 2 1/2 Jahre alte Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
Dani123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Feb 2013, 10:34
Könnte die Quadral Chromium Style 50 bekommen. Mir wurde ein Preis von 700,00 € vorgschlagen. Fand ich definitiv zu viel für 2 1/2 Jahre alte LS. Was ist ok?

Bin gerade etwas hin- und hergerissen. Habe mittlerweile die Bostan Acoustics A360 gehört und die Wharfedale Diamond 10.5. Ich mag guten Sound aber ich höre bei keinem Lautsprecher irgendwas raus, dass ich sagen könnte, dass der eine besser ist als der andere.

Nur im Preis unterscheiden sie sich erstaunlich
Herbi100
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2013, 10:42
Gibts doch neu für weit unter 1000,- Euro
Dani123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Feb 2013, 10:51
Ja, das stimmt. Habe das Stück für 427€ gesehen.

Ich finde die Entscheidung im Allgemeinen sehr schwierig. Höre ich mir 30 LS an, kann ich danach eh keinen Unterschied mehr ausmachen. Man hört LS in ungefähr derselben Preisklasse und den direkten Hörvergleich hat man im Prinzip auch nicht. Kanns schlecht erklären was ich meine.
GStar1988
Stammgast
#4 erstellt: 15. Feb 2013, 10:58
ich habe die chromium style 50 seit nun ca. 3 wochen Preis nagelneu mit garantie 780€

also im direkten vergleich hört man doch schon gewaltige unterschiede der einzelnen lautsprecher. vorallem wegen dem bändchenhochtöner bei den style 50. die klaren höhen konnte kein vergleichbarerer lautsprecher erreichen den ich gehört habe zb die m4 / m40. dafür waren alle anderen im tieferen bereich um einiges besser was mich persönlich eh nicht gestört hat da mein sub88 eh die tiefen frequenzen übernimmt.
Dani123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Feb 2013, 11:08
Ich sollte mal meine eigenen CDs minehmen. Was die da reinschmeißen, höre ich nicht. Bei mir ist die Stimmwiedergabe sehr wichtig. Weiß nicht mal, was ich höre.

Nur um mal die Richtigung anzugeben:
-Muse
-Florence and the Machine
-The Xx
- The Black Keys uvm.
und elektonisch eher House oder Richtung Paul Kalkbrenner. Kann im Laden ja nicht jede CD hören.

Wo gibt es die denn für 780€?
GStar1988
Stammgast
#6 erstellt: 15. Feb 2013, 11:17
ja es ist sehr wichtig seine eigene musik mitzunehmen. auch ganz wichtig ist es musik auszusuchen die nicht ganz so einfach zu spielen ist (natürlich imemr noch auf deine eigene musik bezogen). bedeutet mal etwas schnelleres, bassiger, schriller, ruhigeres,......... deine musik kenn ich nicht sorry kann ich absolut nichts mit anfangen. wenn du auf einen sehr klaren hochtonbereich sprich stimmwiedergabe in jedem pegel wert legst kann ich dir die style 50 mit dem bändchenhochtöner auf jeden fall empfehlen. war damals aus skeptisch soviel kohle für 2 lächerliche ls auszugeben aber ich erfreue mich momentan jeden tag dran. musikhören = ein voller genuss.

Vitamin B = 780€. mehr darf ich leider nicht verraten sorry

Darf ich fragen wo du herkommst Dani123?


[Beitrag von GStar1988 am 15. Feb 2013, 11:19 bearbeitet]
GStar1988
Stammgast
#7 erstellt: 15. Feb 2013, 11:22
lese gerade in einem anderen beitrag das du dir erst das style 5.0 gekauft hast. und jetzt willst du schon wieder geld investieren?
Dani123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Feb 2013, 11:38
Ja, das Chromium Style 20 reicht mir im Stereobereich einfach nicht aus Jetzt müssen dafür 2 ordentliche LS her. Ich komme aus der Nähe von Hannover.
GStar1988
Stammgast
#9 erstellt: 15. Feb 2013, 11:40

Dani123 (Beitrag #8) schrieb:
Ja, das Chromium Style 20 reicht mir im Stereobereich einfach nicht aus Jetzt müssen dafür 2 ordentliche LS her. Ich komme aus der Nähe von Hannover.



ah ok die style 52 kannst du dir wunderbar bei mediamarkt (vahrenwalder straße) anhören mit deiner eigenen musik usw. sind ganz nett da. selbst 2 std probehören gar kein problem. die style 52 unterscheiden sich nur im äußerlichen etwas von den style 50 zb weiße ls ahaben eine weiße abdeckung anstatt wie bei den 50er eine schwarze.

ist auch ein sub geplant?
Dani123
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Feb 2013, 11:48
Als Sub habe ich den Qube 8, den werde ich wohl vorerst weiter nutzen. Die Style 50 habe ich schon gehört, allerdings nicht mit meiner eigenen CD. Fand den Bass aber ausreichend. Mags nicht, wenn man mehr Bass als Stimme hört. Sowas hört man z.B. den Kieddies im Auto. Aus dem Alter bin ich raus. Im Auto habe ich eine vernünftige Anlage. Mir ist es wichtig, dass die Musik "sauber" klingt und das auch im unteren Bereich.

Kommst Du aus Hannover?


[Beitrag von Dani123 am 15. Feb 2013, 11:49 bearbeitet]
GStar1988
Stammgast
#11 erstellt: 15. Feb 2013, 11:51

Dani123 (Beitrag #10) schrieb:
Als Sub habe ich den Qube 8, den werde ich wohl vorerst weiter nutzen. Die Style 50 habe ich schon gehört, allerdings nicht mit meiner eigenen CD. Fand den Bass aber ausreichend. Mags nicht, wenn man mehr Bass als Stimme hört. Sowas hört man z.B. den Kieddies im Auto. Aus dem Alter bin ich raus. Im Auto habe ich eine vernünftige Anlage. Mir ist es wichtig, dass die Musik "sauber" klingt und das auch im unteren Bereich.

Kommst Du aus Hannover?



jep komme ich deswegen weiß ich das ja mit mediamarkt. da habe ich mich gefühlte 8 std aufgehalten zum probehören (8std in 2 wochen aufgeteilt)


qube8 wollte ich ursprünglich mir auch holen fand den aber zu klein. der qube 10 war zu teuer also habe ich jetzt den sub 88 dv. ist nen mittelding zwischen den beidne qube teilen


mit dem bass ist klar. achja die guten alten zeiten früher mit 18. hauptsache bumm bumm hehe.

der bass ändert sich von den style 50 aber je nach raum und aufstellung. also mir hat er bei mediamarkt gereicht und @home nicht mehr, aber das ist ja egal wnen du eh schon nen sub hast

edit: oder es liegt an meinen billigen scheiß avr-receiver :-(


[Beitrag von GStar1988 am 15. Feb 2013, 11:56 bearbeitet]
Dani123
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Feb 2013, 16:51
Dann lass ich mir noch ein wenig Zeit mit dem Kaufm, obwohl ich mir gerne heute welche holen würde;)

Welchen Receiver hast Du denn?
GStar1988
Stammgast
#13 erstellt: 15. Feb 2013, 16:57

Dani123 (Beitrag #12) schrieb:
Dann lass ich mir noch ein wenig Zeit mit dem Kaufm, obwohl ich mir gerne heute welche holen würde;)

Welchen Receiver hast Du denn?


ab zu mediamarkt und probehören ;-) will ich gleich auch mal hin wegen avr reciever habe einen yamaha HTR-2064. Hat keine automatisch Einstellung und auch sonst nichts besonderes .
Dani123
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Feb 2013, 17:45
Das mache ich dann vielleicht morgen mal in Ruhe

Ich finde es im Übrigen blöd LS zu bestellen. Deshalb dachte ich, dass die Option gebrauchte LS zu kaufen vielleicht auch nicht schlecht wäre. Die Style 52 sind mir im Laden aber definitiv zu teuer.
GStar1988
Stammgast
#15 erstellt: 15. Feb 2013, 17:52

Dani123 (Beitrag #14) schrieb:
Das mache ich dann vielleicht morgen mal in Ruhe

Ich finde es im Übrigen blöd LS zu bestellen. Deshalb dachte ich, dass die Option gebrauchte LS zu kaufen vielleicht auch nicht schlecht wäre. Die Style 52 sind mir im Laden aber definitiv zu teuer.



Schade dachte man trifft sich dort hehe. Joa verstehe das es im Laden zu teuer ist. 10% kannst du dort bekommen wenn du ein paar style 52 nimmst grins alles abgeklärt gewesen hehe
Dani123
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 15. Feb 2013, 19:20
Musst Du das nächste Mal hinfahren, wenn ich auch hinfahren
GStar1988
Stammgast
#17 erstellt: 15. Feb 2013, 21:04
na toll ich habe mir eben einen neue avr den yamaha 673 gekauft. jetzt alles schön verkabelt und will das Teil anmachen es passiert gar nichts. es blinkt nur mehrmals. kurz gegoogelt und siehe da schutzschaltung ngegangen. na toll habe ich jetzt einen kaputten avr gekauft für soviel geld ich könnte kotzen
Dani123
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 15. Feb 2013, 22:52
Das ist ärgerlich aber den kannst Du ja umtauschen.
GStar1988
Stammgast
#19 erstellt: 16. Feb 2013, 08:49
Hoffentlich,

Und heute fährst du zu Media Markt? Hehe
Dani123
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Feb 2013, 11:08
Ich überlege noch Würde mir schon gerne LS kaufen. Ab Montag wird das erstmal nichts mehr, da bin ich außer Gefecht.

Ich glaube, ich kann es knicken mir LS zu kaufen. Aufgrund von Platzmangel müsste ich den linken LS ziemlich nah an die Wand stellen. Die mindestens 60 cm kriege ich nicht hin. Und soweit ich weiß, hat man dann das Dröhnverhalten des Basses. Dann ärger ich mich doch nur.


[Beitrag von Dani123 am 16. Feb 2013, 11:36 bearbeitet]
GStar1988
Stammgast
#21 erstellt: 16. Feb 2013, 12:17

Dani123 (Beitrag #20) schrieb:
Ich überlege noch Würde mir schon gerne LS kaufen. Ab Montag wird das erstmal nichts mehr, da bin ich außer Gefecht.

Ich glaube, ich kann es knicken mir LS zu kaufen. Aufgrund von Platzmangel müsste ich den linken LS ziemlich nah an die Wand stellen. Die mindestens 60 cm kriege ich nicht hin. Und soweit ich weiß, hat man dann das Dröhnverhalten des Basses. Dann ärger ich mich doch nur.



Wieso 60cm? War in mehren Fachgeschäften die alle meinten 25-30cm ;-) und so in etwa stehen die auch bei mir in es dröhnt nichts.
Dani123
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 16. Feb 2013, 12:20
Hm, habe eh das Problem, dass ich mich nicht entscheiden kann. Die Wharfedale 10.5 haben mir eigentlich auch ganz gut gefallen. Und 300,00 € das Stück ist ein guter Preis. Vielleicht fahre ich mal nach Celle, da gibt es auch noch einen Hifi-Laden. Ansonsten würde ich wahrscheinlich eher Saturin in Altwarmbüchen vorziehen.
GStar1988
Stammgast
#23 erstellt: 16. Feb 2013, 15:45
saturn altwarmbüchen war ich auch wegen meinen avr ;-) haben die style 50/52 aber nicht
Dani123
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 16. Feb 2013, 19:05
Hab mir jetzt nach ausgiebigem Probehören die B&W 684 gekauft. Spielt sehr sauber und das auch noch, wenn man mal richtig aufdreht. Da konnte die Chromium Style 50 nicht mithalten, Stimmen werden zu schnell schrill und der Klirrfaktor stört mich. Wenn man Zimmerlautstärke hört, hat die Chromium Style mehr "Biss". Für mich wirkt die B&W aber einfach wärmer und deshalb ist es die geworden


[Beitrag von Dani123 am 16. Feb 2013, 19:06 bearbeitet]
GStar1988
Stammgast
#25 erstellt: 16. Feb 2013, 19:24

Dani123 (Beitrag #24) schrieb:
Hab mir jetzt nach ausgiebigem Probehören die B&W 684 gekauft. Spielt sehr sauber und das auch noch, wenn man mal richtig aufdreht. Da konnte die Chromium Style 50 nicht mithalten, Stimmen werden zu schnell schrill und der Klirrfaktor stört mich. Wenn man Zimmerlautstärke hört, hat die Chromium Style mehr "Biss". Für mich wirkt die B&W aber einfach wärmer und deshalb ist es die geworden :)


klirrfaktor? zu schrill? liegt wohl an deiner komischen musik grins. ist doch super wenn du etwas passendes gefunden hast
Dani123
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 17. Feb 2013, 09:41
Ja, mag an meiner Musik gelegen haben. Jeder LS hatte was für sich. Vielleicht hab ich auch jetzt nicht die richtige Entscheidung getroffen. Zu Hause ist das eh wieder anders.
GStar1988
Stammgast
#27 erstellt: 17. Feb 2013, 14:29

Dani123 (Beitrag #26) schrieb:
Ja, mag an meiner Musik gelegen haben. Jeder LS hatte was für sich. Vielleicht hab ich auch jetzt nicht die richtige Entscheidung getroffen. Zu Hause ist das eh wieder anders.



??? wie noch nicht angeschlossen und am hören?
Dani123
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 17. Feb 2013, 15:55
Nee, habe einen Aussteller genommen und da werden noch die Hochtöner getauscht. Bin aber schon wieder am Grübeln, ob die Entscheidung richtig war. Ich verkaufe erstmal mein Chromium Style 5.0 und den Sub. Dann überleg ich mir, ob ich das nochmal rückgängig mache. Noch habe ich sie hier nicht stehen und wenn ich in dem Laden noch mehr Geld lasse, sollte es ja kein Problem darstellen.

Budget wäre dann ca. 2000,00 €. Für ein ordentliches Heimkino wird es dann aber wohl nicht reichen, wenn es ordentliche Frontlautsprecher werden sollen. Für Heimkino allein hätte ich das Quadral behalten aber im Stereo-Bereich ist es mir zu wenig. Tja, da muss ich wohl ein bißchen Geld ausgeben, wenn ich Beides möche.
GStar1988
Stammgast
#29 erstellt: 17. Feb 2013, 17:40

Dani123 (Beitrag #28) schrieb:
Nee, habe einen Aussteller genommen und da werden noch die Hochtöner getauscht. Bin aber schon wieder am Grübeln, ob die Entscheidung richtig war. Ich verkaufe erstmal mein Chromium Style 5.0 und den Sub. Dann überleg ich mir, ob ich das nochmal rückgängig mache. Noch habe ich sie hier nicht stehen und wenn ich in dem Laden noch mehr Geld lasse, sollte es ja kein Problem darstellen.

Budget wäre dann ca. 2000,00 €. Für ein ordentliches Heimkino wird es dann aber wohl nicht reichen, wenn es ordentliche Frontlautsprecher werden sollen. Für Heimkino allein hätte ich das Quadral behalten aber im Stereo-Bereich ist es mir zu wenig. Tja, da muss ich wohl ein bißchen Geld ausgeben, wenn ich Beides möche.



wieso werden die hochtöner getauscht? verstehe ich alles nicht hehe sehr verwirrend bei dir
Dani123
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 17. Feb 2013, 17:44
Weil es Aussteller sind. Finde ich ganz nett, dass dann nochmal die Hochtöner ausgetauscht werden. Funktioniert haben sie ja noch.

Ja, ich weiß. Verstehe mich meistens selbst nicht. Bei mir ist das immer ein Hin und Her. War bei meinem Car-Hifi-Einbau nicht anders. Da bin preislich auch immer weitere nach oben gegangen. Nur hatte ich mir da nicht schon vorher etwas gekauft, um es dann nach einer Woche wieder zu verkaufen.
GStar1988
Stammgast
#31 erstellt: 17. Feb 2013, 18:32

Dani123 (Beitrag #30) schrieb:
Weil es Aussteller sind. Finde ich ganz nett, dass dann nochmal die Hochtöner ausgetauscht werden. Funktioniert haben sie ja noch.

Ja, ich weiß. Verstehe mich meistens selbst nicht. Bei mir ist das immer ein Hin und Her. War bei meinem Car-Hifi-Einbau nicht anders. Da bin preislich auch immer weitere nach oben gegangen. Nur hatte ich mir da nicht schon vorher etwas gekauft, um es dann nach einer Woche wieder zu verkaufen.



verstehe gar nicht wieso die hochtöner getauscht werden aber naja
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kombination 20 Jahre alte Lautsprecher mit neuen?
supercat am 18.03.2015  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung für 2 Lautsprecher
Schtiebuu am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  4 Beiträge
Neuer AVR / Verstärker für 2 alte Standboxen.
Tobi204 am 18.08.2011  –  Letzte Antwort am 18.08.2011  –  5 Beiträge
Welcher AVR mit 2 HDMI-Out für alte Visaton Boxen?
L37 am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  16 Beiträge
Neuen Receiver für alte 2 x 50 W RMS Lautsprecher
Salvator99 am 23.01.2020  –  Letzte Antwort am 25.01.2020  –  6 Beiträge
Günstiger AV-Receiver für alte Boxen gesucht
helaba am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  6 Beiträge
20 Jahre alte Boxen ersetzen durch 2.1 System
lutzeslife am 17.05.2014  –  Letzte Antwort am 25.05.2014  –  8 Beiträge
2 Verstärker an 1 Paar Lautsprecher
LordDaniels am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2005  –  2 Beiträge
neuer AVR für alte Boxen?
nordmann666 am 29.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  5 Beiträge
AVR, 2 Standlautsprecher und 1 Center
nathy am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/coonyqwfqf2/
  • Gesamtzahl an Themen1.496.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.054

Hersteller in diesem Thread Widget schließen