Denon AVR 3802 - Upgrade?

+A -A
Autor
Beitrag
Sonic
Stammgast
#1 erstellt: 16. Feb 2013, 15:05
Hallo zusammen,

ich habe in meinem Heimkino-Setup einen inzwischen recht betagten Denon AVR 3802 (Baujahr 2001 glaube ich...)
Nach 12 Jahren bin ich nun am überlegen, ihn gegen ein aktuelleres Modell zu tauschen. Dabei muss es kein nagelneues Gerät sein. Features wie 3D benötige ich nicht.
Allerdings hätte ich gerne ein Einmesssystem und HDMI-Eingänge (mind. 4) wären auch schön. Z.Zt. hängen alle Geräte direkt per HDMI am TV und der Ton geht per SPDIF an den Denon. Dabei gibt es vor allem beim TV-gucken über einen DVB-C-Receiver oft Lip-Sync-Probleme.

Zur Zeit hängen noch Canton Nestor 803 Standboxen als Fronts dran (die sind noch älter als der Receiver ), die sollen aber in nächster Zeit gegen selbstgebaute ausgetauscht werden. Als Rears werden seit kurzem SB15 eingesetzt. Da wird also etwas Passendes für Front und Center kommen.

Budgetmäßig hatte ich an ca. 500€ gedacht (gebraucht). Welches Gerät würde da passen?
Der Receiver darf übrigends nicht höher als 19cm sein, da er sonst nicht mehr in das Lowboard passt.

Bin für Tipps und Ideen dankbar!
Grüße
Sonic
Sonic
Stammgast
#2 erstellt: 18. Feb 2013, 16:17
Hm, Frage falsch gestellt?

Mal anders gefragt: Was bringen die aktuellen Receiver denn für Features auf die man evtl. haben sollte / sinnvoll sind?
Nach meinem kamen ja immerhin bei Denon in der Klasse 7 Geräte, wenn ich mich nicht irre.

Der AVR 3808 von Denon z.B. hätte ja HDMI und Audyssey und man bekommt den um 400€ gebraucht.
Oder besser was aktuelleres?

Wahrscheinlich ist das alles schwierig zu beantworten... Gibt es im Netz eine Übersicht mit den Features der ganzen Denons über die letzten Jahre hinweg? Bei Denon selber kann man nur die aktuelleren Geräte miteinander vergleichen.
Sonic
Stammgast
#3 erstellt: 18. Sep 2013, 13:53
Sorry, dass ich meinen alten Thread hier nochmal ausgrabe!
Ich bin in letzter Zeit leider nicht dazu gekommen, mich um Neuanschaffungen im Audio-Bereich zu kümmern. Gab erstmal andere Baustellen...

Nach wie vor möchte ich meinen 3802 durch einen aktuelleren Receiver ersetzen, da ich mir durch ein Einmesssystem eine Verbeserung im Klang erhoffe.
Nebenbei bemerkt, hat der Wechsel meiner alten Canton Nestor 803 gegen die selbstgebauten SB36 für ein wirklich großes Aha-Erlebnis gesorgt. Was die doch relativ kleinen Dinger an Bass und präzisen Höhen zaubern, ist hervorragend! Endlich klebt die musik nicht mehr an den Lautsprechern. Ich musste schon öfters kontrollieren ob der Center an ist bei Stereo...

Dennoch gibt es einige Überhöhungen im Bassbereich und auch der Sub läuft (bei Film) einfach irgendwie mit. Hab ihn zwar per Hand auf ca. 80Hz gestellt, Lautstärke aber nur nach Gefühl. Bei Musik schalte ich ihn aus, da mein Denon es irgendwie nicht schafft, den Sub bei Stereo nicht zu benutzen...

Nach einigem Herumlesen bin ich mir relativ sicher, dass ich gerne bei Denon bleiben möchte. Onkyo scheint größere Qualitätsprobleme zu haben und das MCAAC von Pioneer misst gerade den Sub ja irgendwie gar nicht ein. (Sonst hätte ich schon fast einen LX75 bei MM für 850€ mitgenommen...) Mit Yamaha verbinde ich irgendwie eher Motorräder
Die Denons scheinen inzwischen auch ein ansehnliches GUI zu haben mit Overlay. Die DOS-Optik beim 3802 ist grausam. Zum Glück kann man darüber eh nicht viel einstellen

Bisher habe ich mir folgende Modelle rausgeguckt:

Denon 3808A: Gibts immer mal für um 400€, hätte HDMI und Audyssey

Denon 4310: Ausser dem 2. HDMI (evtl. kommt ja irgendwann mal LW+Beamer...) scheint es keine großen Neuigkeiten zum 3808 zu geben, oder? Geht bei ebay für um 500€ weg

Denon 4311: Kostet gebraucht um 900€. Ist mir eigentlich zu teuer, allerdings hat er das Audyssey XT32, wobei ich nicht beurteilen kann, ob das wirklich so entschieden viel besser ist, als das normale Audyssey.

Welchen würdet ihr mir empfehlen?

Danke schonmal!

Gruß
Sonic
AMGPOWER
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2013, 16:59
Wie wäre es mit dem: 2313
Sonic
Stammgast
#5 erstellt: 18. Sep 2013, 18:19
Meinst du, der ist besser als meiner? Ist der nicht aus der untersten Reihe von Denon?
Ich möchte mich gegenüber meinem nicht verschlechtern, was den Klang betrifft.
Und Audyssey XT32 hat er auch nicht.
AMGPOWER
Inventar
#6 erstellt: 18. Sep 2013, 18:33
Unterste Kategorie nicht. Der ist fast identisch mit dem 3313, zumindest innenlayout und Endstufensektion.

Und die genannten 3808 und 4310 haben auch kein Audssey X32 oder?
Sonic
Stammgast
#7 erstellt: 18. Sep 2013, 19:18
Ja, da hast du Recht
Ich dachte die Nachfolger der 3xxx-Reihe waren die 4xxxer. Daraus hatte ich geschlossen, dass der 2313 Nachfolger der 1xxxer-Reihe ist.
Ich blick bei Denon aber nicht mehr so ganz durch...
Sonic
Stammgast
#8 erstellt: 25. Sep 2013, 11:25
Es ist nun der Denon 4310 geworden.
Hab ihn für 550€ bekommen. In Premium Silber (passt noch so halbwegs zu meinem DCD-755AR in Champagner-Gold) und quasi Neuzustand

Dauert noch etwas, bis ich mich durch alle Settings gewühlt habe (beim 3802 gab's ja nicht all zu viel einzustellen...),
aber nach der Audyssey-Einmessung an 8 Punkten, klingt BD (endlich auch mit DTS-HDMA) schonmal ganz großartig. Nur die Rears musste ich um 2dB absenken, da sie zu laut eingemessen wurden.

Für Stereo muss ich noch das passende Setting finden. Mit Pure klingt es für mich etwas dünn (auf jedenfall dünner als mit dem 3802) und mit Dynamic EQ einen Tick zu aufgedickt. Bin da gerade am Rumspielen mit dem Referenzpegel...
Bei der Audyssey-Flat-Kurve stelle ich keinen Unterschied zur normalen fest.
AMGPOWER
Inventar
#9 erstellt: 25. Sep 2013, 11:50
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit.
Sonic
Stammgast
#10 erstellt: 25. Sep 2013, 14:14
Danke! Werde ich haben. Heute Abend wird er mit Oblivion eingeweiht
AMGPOWER
Inventar
#11 erstellt: 25. Sep 2013, 14:17
Ja Oblivion ist schon Nice. Hatte ich vor paar Wochen durch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Preis Denon AVR 3802
PurpleHaze am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  2 Beiträge
Denon AVR 3803 oder 3802?
Nightwish_222 am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  19 Beiträge
AVR Upgrade (Denon 6x00?)
Quintus14 am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  16 Beiträge
denon avr 2105 oder avr 3802??
Henneman am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  8 Beiträge
Upgrade Denon AVR-1610 sinnvoll?
kazzig am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.12.2015  –  5 Beiträge
Upgrade AVR Onkyo/Denon/Marantz
flynt_castwood am 24.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.01.2017  –  19 Beiträge
Teufel Theater 2 und Denon AVR-3802
holdermann am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 30.08.2009  –  3 Beiträge
Welche Boxen zu Denon AVR-3802?
Starwoolf am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  6 Beiträge
Suche nachfolger für Denon AVR-3802
kaputtnik1 am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  2 Beiträge
Receiverersatz für Denon AVR-3802 gesucht
*LoveRock* am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedwebandy
  • Gesamtzahl an Themen1.454.435
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.086

Hersteller in diesem Thread Widget schließen