Kaufentscheidung zu Music Style 800 vs ?

+A -A
Autor
Beitrag
docy_d
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Feb 2013, 11:49
Hallo alle zusammen.

Möchte mich und meine Situation vorstelle.

Bin 29, hab zwei süsse Kinder und arbeite im Einzelhandel,
Mein Hifi Interesse wurde geweckt als ich mit 14 Jahren ein Praktikum
als Radio/TV Techniker gemacht habe. Dort habe ich mir meinen Technics Stereo
Verstärker geholt (SU-V300)
So das war zu mir

Zu meiner Anlage:

AVR: Harman AVR130
Front: Infinity Ref 80 mk II
Center: Magnat Monitor Center 210
Rear: Magnat Monitor 110
Sub: Focal Chorus SW 700 S

Abspielgeräte sind mein TV und PS3

Die Anlage ist sehr zusammen gestückelt, das liegt daran das ich mit 14 Jahren angefangen hab sie zusammen zu stellen. So wie halt das Geld da war (Nebenjobs usw.)

Sie ist bestimmt nicht High End, aber mein ganzer Stolz da ich für alles viel und hart arbeiten musste.

Zu meiner Situation:

Die Front LS sind und müssen ersetzt werden. Das absolute sind 500€/paar.

Mein WZ ist ca 4,50 x 3,80

Der Hörabstand zum Sofa ist ca. 3.50

Überwiegend wird TV geschaut, in einer ruhigen Minute etwas Musik, ca 2-3 im Monat eine DVD, und Abends etwas gezockt.

Hab den Heco Music Style 800 in der engeren Auswahl.
Wurden im MM probegehört. Was mir sehr gut gefallen hat waren die klaren Höhen und die sauberen Mitten. Auch optisch sehr ansprechend.
Allerdings was mir etwas gefehlt hat, war der Bass, das gewisse etwas, quasi Feuer im Arsch.

Verglichen wurden parallel Canton gle 470.2 und gle 490. Ausserdem Magnat Vector 207 mit einer Test CD wo xavier naidoo instrumental usw drauf war.Kurz und knappbis auf die gle 490 hat mir keine gefallen.

Ich bin dennoch unschlüssig, denn ich würde gerne noch die Heco Metas 700 probehören.

Würde gerne wiesen ob die Metas genauso klar ist wie die Style 800 aber etwas mehr bums hat.

Bin für alle Antworten/Anregungen/Vorschläge offen und bedanke mich schon mal.

Achso würde die Music Style 800 im MM für 500€/Paar bekommen, die Metas 700 bei redcoon für 460€/Paar.

geno106
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Feb 2013, 01:20
Hi, ich habe mir Heute bei Saturn die Heco Music Style 800 für 460€ das Paar geschossen. Am Anfang waren die an einem Harman Kardon AVR angeschlossen und die haben sich echt mies angehört.. später habe ich sie auf einen Verstärker umschalten lassen, wo ich Bass und Höhen selber einstellen konnte und ich muss sagen danach haben die sich angehört wie andere Lautsprecher mit mehr Bass. Ich denke für den Preis macht man mit den 800ern nichts falsch...
docy_d
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Feb 2013, 15:32
Klasse, das ist ein echt guter Preis.

Hatte schon Mühe den Händler auf 500€/Paar zubekommen.

War vorhin erst wieder im MM und wollte mir noch mal die GLE 490 anhören.

Das könnt ihr mir glauben oder nicht, da meint der Verkäufer zu mir (mit dem ich nach dem 20. Besuch per Du bin) er mache mir ein einmaliges Angebot.

Ich denke: Jaja Verkäufermasche.

Dann zeigt er mir ziemlich verkratze LS, die Stoffbespannung auch nicht mehr so schön, vom greifen her.
Ich schaue auf den Stückpreis sage so gut kann das Angebot nicht werden mein Absolutes Limit sind 500€.
Und jetzt kommt es: Magnat Quantum 805 in Schwarz Preis im MM 1600€/Paar. Er sagt 700€/Paar mit 5 Jahre Garantie. Da dachte ich noch im Netz müssen die viel günstiger sein, war schon mal öfters so, bei einmaligen Angeboten im MM. Die Preise im Netz waren viel günstiger. Diesmal nicht. Das Stück 750€.

Er hat sie dann angeschlossen und ich habe sie ca. 10 min probe gehört.

Und jetzt kommt es für mich: Da die Music Style 800 in einem anderen MM stehen hatte ich keinen direkten vergleich. Die LS haben sich sehr luftig und klar angehört mit trockenem Bass.
Das Ding ist einfach das ich leider nicht wirklich einen großen Unterschied gehört habe. Ich hätte gedacht das bei dieser Preisklasse es auf jedenfall ein AHA-Erlebnis gibt. Das ist ausgeblieben.

Das habe ich dem Verkäufer so gesagt: Der meinte wiederum:" Lieber 700€ für 1600€ LS ausgeben wie 500€ für 600€ LS". Das hilft mir nicht wierklich weiter und so sagte ich: "Mal schauen und danke fürs Angebot"
Mann der hat mich angeschaut

Lohnen sich die 200€ mehr, bei (für mich) fast gleichem Klang. Ist für mich viel geld, da können sich hier einige schlapp Lachen. Das ist aber leider so.

Ich bin durch den Wind und weis einfach nicht was ich machen soll??????
geno106
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Feb 2013, 20:59
Das Problem ist einfach, jeder hört anders, bei mir war schonmal der fall, dass ich keinen unterschied zwischen einem 800euro lautsprecher und einem 200 euro lautsprecher gehört habe. Der klang muss dir gefallen und wenn du keinen unterschied hörst, würde ich mir 200 euro sparen.
docy_d
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Feb 2013, 11:01
Da hast du auf jeden fall recht. Hab mich noch nicht entschieden.

Hab die Q805 nochmal probegehört mit Red Hot Chili Peppers "Best of"

Gänsehaut War echt klasse

War mal in einem anderen MM. Bei uns gibt es ca 4-5 im Umkreis von 60 km.

Dort waren zwar die Music Style 800 wieder, leider nicht die Q805.

Was mich sehr gewundert hat, der Preis 399€/Stück. Hab gesagt anderer MM -->250€/Stück.

Er meinte nur: "Kann ich mir nicht vorstellen." Generell war der Verkäufer eher abgeneigt mit mir zu sprechen. Vielleicht sah ich ihm nicht liquide genug aus. Hab mich so geärgert das mir die Lust zum probe hören vergangen ist.

Wollte eigentlich das Red Hot Chili Peppers Album noch mal auf der Music Style 800 hören.

Naja
nubenni
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Feb 2013, 08:01
Hallo zusammen,

habe die Heco Music Style 800 in Weiß bei mir zu Hause stehen.
Von Lautsprechern her hatte ich schon einige ...

Aber für das Geld ist die Music Style 800 echt ihr Geld wert.

Super Räumlichkeit, schöner knackiger Bass und hervorzuheben ist die Dynamik.
Sehr schönes Anschlussterminal.

Betreibe die in meinem 20qm Wohnzimmer auf Spikes.
Die Lautsprecher sind wirklich gut verarbeitet und fühlen sich auch massiv an - Gewicht ca. 22kg.

Ja, klanglich ist alles immer schlecht zu beschreiben.

Aufjeden Fall ist mir der "ausladende" Klang aufgefallen, bekommt man quasi an Ohr "gepeitscht"! Haha
nurnochstereo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Okt 2016, 23:48

Allerdings was mir etwas gefehlt hat, war der Bass, das gewisse etwas, quasi Feuer im Arsch.


Und das ist genau das, was ich an den HECO Music Style 800 so schätze. Super klare Höhen, und ein BASS, der einen Subwoofer zum Film schon fast überflüssig macht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rears zu heco music style
Janh96 am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  15 Beiträge
Onkyo 656 / heco music style 800 zu 5.1 aufrüsten
Schwabe86 am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  4 Beiträge
Passender Center zu Heco Music Style 200
cosmol am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  13 Beiträge
Heco Music Style 800 oder doch etwas anderes?
breakayyy am 27.03.2016  –  Letzte Antwort am 28.03.2016  –  7 Beiträge
Receiverempfehlung für Heco Music Style LS
Paltio am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  10 Beiträge
Kaufentscheidung neue LS Quadral Chromium Style oder XTZ 95.44
samori am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  5 Beiträge
Heco Music Style 900, Canton GLE 496, Teufel Theater 500. 5.1/7.1 bis 1500
KingCalle am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  10 Beiträge
Kaufentscheidung
Arkon68 am 17.10.2013  –  Letzte Antwort am 17.10.2013  –  3 Beiträge
Kaufentscheidung
Bullitt am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  12 Beiträge
Kaufentscheidung 5.1 AVR + Standboxen (ca. 800?)
Showtime79 am 19.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedohliwa
  • Gesamtzahl an Themen1.386.392
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.404.997

Hersteller in diesem Thread Widget schließen