Heco Music Style 800 oder doch etwas anderes?

+A -A
Autor
Beitrag
breakayyy
Neuling
#1 erstellt: 27. Mrz 2016, 23:39
Hallo,
Ich bin schon länger auf der Suche nach neuen Standlautsprechern für um die 400-500€/Paar und da derzeit die Heco Muic Style 800 für 400€ im Angebot bei MM sind dachte ich mir das kommt gelegen. Jedoch weiß ich nicht wie sie wohl vom Klang her sind.Ich habe mir vor ein Paar Jahren die Heco Metas angehört und war begeistert jedoch hat mir damals das Geld gefehlt und ich konnte sie mir nicht kaufen, und jetzt gibt es sie nicht mehr für den Preis und gebraucht finde ich auch keine in der Nähe, also suche ich eine Alternative. Kann mir jemand sagen wie die Music Style im Vergleich zu den Metas sind und ob der Preis von 400€/Paar gut ist. Mein Raum ist ca. 20qm "groß" und die LS werden an einen Denon AVR 1912 angeschlossen.Später wird auch noch der Center gekauft da ich es auch für Filme benutzen werde (50%Film/50%Musik).
Für Eure Hilfe bin ich sehr dankbar!
steelydan1
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2016, 23:57

Jedoch weiß ich nicht wie sie wohl vom Klang her sind

Anhören gehen. Wenn ein MM die LS anbietet werde sie dort auch rumstehen.


[Beitrag von steelydan1 am 27. Mrz 2016, 23:58 bearbeitet]
Der_Geniesser
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mrz 2016, 00:08
Hallo

Die Heco Style 800 solltest du dir wenn möglich wirklich Zuhause anhören.

Es sind für den Preis Ordentlich, ich hatte sie kurze Zeit im Schlafzimmer, kurz nur deshalb weil sie doch sehr kirtisch zu stellen sind.

Definitiv sollten sie links und rechts Platz zum Arbeiten haben wegen der seitlich montierten Tieftöner, in meinem Schlafzimmer hatten sie nur ca.30cm zu den Seiten Platz was ihnen nicht gut tat.

Nun Stehen sie bei meinem Bruder frei im Wohnzimmer, zu allen seiten 1,50m Platz und verrichten ihren Dienst sehr gut.


Grüße
breakayyy
Neuling
#4 erstellt: 28. Mrz 2016, 00:44
Danke für die schnellen Antworten erstmal!
Das Angebot gilt leider nur bis Dienstag 9 Uhr und können nur online bestellt werden und werden dann zum Markt geliefert, kann sie also nicht probehören. Also mit dem Platz ist das so eine Sache, habe denke ich so 40 cm zu jeder Seite könnte knapp werden, oder muss nur die Seite auf die der seitliche Treiber zeigt genug Platz haben?
Hat jemand einen Vergleich zur Metas Serie? Und wie sind die MS im Bass, 22cm Membran hört sich gut an.
MfG
steelydan1
Inventar
#5 erstellt: 28. Mrz 2016, 01:06
Probiers halt zu Hause aus. 40cm ist aus verschiedenen Gründen zu wenig Abstand zur Seitenwand, nicht nur wegen der seitl. Basschassis. Zur Rückwand sollten solche Stand-LS übrigens auch min.50cm Luft haben.
Bei Online-Kauf hast du 14 Tage Widerrufsrecht. Du kannst die LS einfach ohne Angabe von Gründen in eine MM-Filiale zurückbringen und bekommst dein Geld zurücküberwiesen, wenns nicht hinhaut.
breakayyy
Neuling
#6 erstellt: 28. Mrz 2016, 19:25
Ich habe etwas überlegt und frage mich ob nicht ein paar Regallautsprecher (vielleicht Metas 300 gebraucht) und ein Subwoofer nicht die bessere Wahl wären. Habe auch gehört dass der Canton AS 85.2 SC für um die 230€ ein guter Subwoofer für Musik und Film ist, jedoch soll er nicht sehr tief spielen.
Zudem habe ich auch vom Klipsch R 12 SW gehört dass er im Musikbereich mithalten könne und der hat noch mehr Tiefgang und Reserven denke ich durch die größere Membran.Dieser kostet nur um die 280€.

Wie findet Ihr diese Alternative und kennt ihr diese beiden Subwoofer und deren musikalisches Können?

MfG


[Beitrag von breakayyy am 28. Mrz 2016, 19:27 bearbeitet]
_Janine_
Inventar
#7 erstellt: 28. Mrz 2016, 20:15

breakayyy (Beitrag #6) schrieb:
Habe auch gehört dass der Canton AS 85.2 SC für um die 230€ ein guter Subwoofer für Musik und Film ist, jedoch soll er nicht sehr tief spielen.
Zudem habe ich auch vom Klipsch R 12 SW gehört dass er im Musikbereich mithalten könne und der hat noch mehr Tiefgang und Reserven denke ich durch die größere Membran.Dieser kostet nur um die 280€.

Wie findet Ihr diese Alternative und kennt ihr diese beiden Subwoofer und deren musikalisches Können?

MfG

Du kannst den Canton nicht mit dem Klipsch vergleichen der Canton hat ein 22cm Treiber und der Klipsch ein 30cm Treiber das unterscheidet beide ich kenne den Canton sehr gut für kleine Räume ist er ein guter Sub für Musik und HK bei deinem Zimmer (20m²) würde ich eher den Klipsch nehmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rears zu heco music style
Janh96 am 17.06.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  15 Beiträge
Onkyo 656 / heco music style 800 zu 5.1 aufrüsten
Schwabe86 am 17.07.2016  –  Letzte Antwort am 18.07.2016  –  4 Beiträge
Heco Music Style 900, Canton GLE 496, Teufel Theater 500. 5.1/7.1 bis 1500
KingCalle am 25.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  10 Beiträge
Austausch LS (JBLTLX ->HECO Music Style 900) sowie Receiver (KENWOOD -> ?)
tom-hififorum am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  5 Beiträge
Kaufentscheidung zu Music Style 800 vs ?
docy_d am 19.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  7 Beiträge
Entscheidungshilfe Magnat, Heco, Jamo? Oder doch was anderes?
Raaki am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  2 Beiträge
Receiverempfehlung für Heco Music Style LS
Paltio am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2013  –  10 Beiträge
Passender Center zu Heco Music Style 200
cosmol am 09.11.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  13 Beiträge
AV Reciever Heco Music Style 900
Wase01 am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  6 Beiträge
Pioneer oder doch etwas anderes?
Peter_L. am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedraffistee
  • Gesamtzahl an Themen1.379.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.283.353

Hersteller in diesem Thread Widget schließen