5.1 Heimkino Teufel

+A -A
Autor
Beitrag
WolleTD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2013, 21:58
Guten Abend,

ich ziehe bald in meine erste eigene Wohnung (irgendwie ist das ein komisches Gefühl) und dann soll auch endlich die 5.1-Anlage her.
Als Student muss man aber ja dennoch etwas aufs Geld gucken, daher bin ich LS-technisch beim Teufel Viton 51 Mk2 angekommen. Dazu fehlt mir noch ein AV-Receiver, den ich gerne um die 300€ hätte.

Ich bin auch weiterhin auf der Suche, für gute Ratschläge / Empfehlungen wäre ich aber auch dankbar.

Grüße,
Wolle

Edit: Hab festgestellt, dass der Sub in dem Viton-Set ja ein Downfire Gerät ist. Da ich nicht im Erdgeschoss wohne wohl eine eher ungünstige Sache.
Werde dann wohl für ein paar Euro mehr das Columa 300 Mk2 "5.1-Set S" nehmen... Rest der Fragestellung bleibt gleich...


[Beitrag von WolleTD am 17. Mrz 2013, 22:38 bearbeitet]
aM-dan
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2013, 00:01
Was bewegt dich zu einem Teufel Set?
Wie sieht der Raum aus?
Wie groß ist der Raum?
WolleTD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Mrz 2013, 06:37
Das Preis/Leistungsverhältnis erstmal... Bin aber für anderes offen... z.B. habe ich gestern Abend noch dieses gefunden, was mir auf den ersten Blick auch ganz gut gefällt: http://www.canton.de/de/homecinema/movie/produkt/movie260.htm
Der Raum ist ~20m² groß, wobei dieser wahrscheinlich nicht komplett genutzt wird... Es handelt sich um einen rechteckigen Raum mit einer Dachschräge drin... Ich kann ab Ostern in die Wohnung, dann gibt es finale Entscheidungen...


[Beitrag von WolleTD am 18. Mrz 2013, 06:49 bearbeitet]
yam
Stammgast
#4 erstellt: 18. Mrz 2013, 08:24
Momentan werden die Reste von den Magnat 551 verkauft.
Ein Paar bekommt man für 110 EUR + Center für 120 EUR.
Also 340 EUR für 5.0
Als Sub könnte man den Quantum 530A für 250 EUR nehmen.
(oder ganz günstig: Mivoc Hype)

Für 300 EUR bekommt man das Auslaufmodell Yamaha 473 als AVR.
Für unter 200 gibts den Pio 322 oder Onkyo 313. Dann aber ohne Einmesssystem.


Canton Movie 260

Willst Du damit keine Musik hören?


[Beitrag von yam am 18. Mrz 2013, 08:28 bearbeitet]
Gorch88
Stammgast
#5 erstellt: 18. Mrz 2013, 11:21
Hey,

das Canton Movie 260 gibt es noch für 12h für 250€

hier

Glaube, dass es sonst überall min. 100€ mehr kostet. Wäre also ein Schnäppchen
WolleTD
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:00
Ich sehe grade, der Pioneer VSX-527-K ist auch 150€ günsiger... Dazu kaufen?

@yam: Kann ich damit keine Musik hören?


[Beitrag von WolleTD am 18. Mrz 2013, 13:06 bearbeitet]
Gorch88
Stammgast
#7 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:09
Für 450€ kannst du preistechnisch nicht so viel falsch machen, würde ich jetzt sagen. Ansonsten kannst du es ja trotzdem zurückschicken
yam
Stammgast
#8 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:27

Ich sehe grade, der Pioneer VSX-527-K ist auch 150€ günsiger

Bekommt man schon regulär für 260 EUR - also 60 EUR günstiger.


@yam: Kann ich damit keine Musik hören?

Hängt von der Musik ab.
Justin Bieber geht einwandfrei.
Hintergrundberieselung und Radio in normaler Lautstärke auch.
Kelev
Stammgast
#9 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:31
Kommt halt drauf an was für Ansprüche du stellst .

In meiner Anfangszeit hatte ich das Teufel System 5 Thx womit ich sehr zufrieden war .

Ich persönlich würde auch nicht unbedingt was neues kaufen da du bei ebay etc für ein Bruchteil des Geldes dann besseres findest .

Aber das sollte jeder für sich selber entscheiden

Grüße mü
WolleTD
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:32
Für laute Musik habe ich auch noch zwei Canton GLE 430 mit einem AS 85 SC...
yam
Stammgast
#11 erstellt: 18. Mrz 2013, 13:45

Für laute Musik habe ich auch noch zwei Canton GLE 430 mit einem AS 85 SC

na dann
(und bei Musik geht es nicht nur um "laut")
WolleTD
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Mrz 2013, 14:03
Klar, aber wenn laut, dann gut meine ich... Und mit oben genannem Set bin ich zufrieden...

eBay ist wie immer gruselig... Hab aber nen Onkyo 5.1 System gefunden... Das ist in 4 Std. zu Ende... Kann man dann den Pioneer AVR dazu kaufen, wo der grad günstiger ist? Im AVF-Bild-Test auf Platz 6.

Edit: Damn, der Onkyo-Sub ist auch ein Downfire-Gerät... Das ist noch immer ungünsig im 2. OG...


[Beitrag von WolleTD am 18. Mrz 2013, 14:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Consono 35 vs Viton 51
bana3141 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  11 Beiträge
AVR für Teufel Viton 51
snuggle am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  16 Beiträge
HKTS 16 vs. Viton 51 MK
Domi144 am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  12 Beiträge
Teufel Viton 51 oder Teufel Theater 100
Blade77 am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 20.08.2012  –  7 Beiträge
Teufel Viton 51 Mk2 für 300 EUR oder Columa o. LT 2 für mehr Geld
thejollyjoker am 23.08.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  5 Beiträge
Erstheimkinoberatung: Viton 5.1 oder Teufel System 4
prayzzz am 19.05.2012  –  Letzte Antwort am 19.05.2012  –  5 Beiträge
HK HKTS 60 oder Teufel Viton 51 ?
Harry2004 am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  2 Beiträge
AV-Receiver für 5.1 Anlage
Baumoma am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 15.09.2013  –  4 Beiträge
5.1 Heimkino Teufel / AV+LS / Alternative
acardi08 am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  67 Beiträge
Heimkino System für erste (richtige) eigene Wohnung
Haemmiker am 25.10.2020  –  Letzte Antwort am 25.10.2020  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedANDI38
  • Gesamtzahl an Themen1.496.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.445.521

Hersteller in diesem Thread Widget schließen