AV Receiver für 3.1 + 2 weitere Räume

+A -A
Autor
Beitrag
lper
Neuling
#1 erstellt: 04. Apr 2013, 08:50
Erstmal Hallo zusammen.

Vorab, ich bin absoluter Neuling auf dem Hifi Gebiet und werde bald in meine erste Wohnung ziehen und hätte dann dort doch ganz gern etwas mehr als meine PC-Lautsprecher.

Nun ist es leider so, dass ich nicht die möglichkeit habe ein richtiges 5.1 System zu installieren, da das Wohnzimmer einen merkwürdigen Schnitt hat, ich würde nicht in der Lage sein die Front und Rear Lautsprecher gegenüberliegend anzuschliessen, geschweige den in der Mitte davor zu sitzen.

Ich würde trotzdem gerne ein 5.1 System kaufen und Front + Center um den TV herum anbringen.

Von den beiden hinteren Lautsprecher soll dann einer in die Küche und ein anderer ins Schlafzimmer.

Meine Frage ist nun, ob es möglich ist wenn ich z.b einem Film gucken möchte dem Receiver zu sagen, er soll jetzt nur Front+Center+Sub laufen lassen, quasi als 3.1.

Genauso, frage ich mich wenn ich z.b in der Küche beim Kochen Musik hören möchte, ist es möglich ohne das Sub und alles andere auf volle Pulle mitlaufen?

Auf was muss ich da beim Kauf achten? Hat vieleicht jemand einen konkreten Vorschlag (max 300 Euro)

Danke


[Beitrag von lper am 04. Apr 2013, 08:52 bearbeitet]
lper
Neuling
#2 erstellt: 04. Apr 2013, 20:16
Also ich hab mich jetzt derweil etwas schlau gemacht.
Ich würde wohl einen AVR benötigen der 2 Zonen unterstützt.
Dann müsste ich Front Center Sub an den dafür vorgesehen anschlüssen anschliessen, und die beiden anderen Lautsprecher an Zone 2. Der receiver wird doch erkennen das keine rear angeschlossen sind und demnach den sound an 3.1 anpassen richtig?
lper
Neuling
#3 erstellt: 04. Apr 2013, 20:45
Bin jetzt auf den Receiver gestossen, und er hat nochmal 2 anschlüsse die sich Front B nennen:

81GJZ6hFXKL._AA1500_

http://www.amazon.de...Phone/dp/B00790L5XA/

Wäre es nicht genau was ich suche? Küche+Schlafzimmer an Front B, 3.1 an die 5.1 Anschlüsse und dann einstellen, dass es keine rear speaker gibt?
steelydan1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Apr 2013, 21:38
Hallo

Macht das Spaß mit den "Selbstgespächen" ?

Nein, so wird das nichts. Du kannst nicht Lautsprecher für Küche oder SZ an die Rear-Ausgänge eines 5.1 oder 7.1-AVR anschliessen. Die sind so nicht unabhängig einschaltbar oder in der Lautstärke steuerbar. Da läuft immer alles oder gar nichts.
Auch Front A/B ist keine wirkliche Lösung.

Wenn du das pro Raum schalten und regeln willst benötigst du einen AVR mit 2 zusätzlichen Zonen, wie du in deinem Selbstgespräch in Post#2 richtig erkannt hast.
So ein AVR spielt aber preislich in einer anderen Liga. Das fängt bei 900€ an.

Falls es dir nichts ausmacht, dass sich die LS in Küche und SZ nur gemeinsam einschalten und regeln lassen tut es ein Modell mit 1 zusätzlichen Zone. Allerdings hörst du bei einer Stereoquelle dann in der Küche den rechten und im SZ den linken Kanal.
Das könnte man schon mit einem Pioneer VSX 922 für aktuell 290€ realisieren.

Weiterhin gibt es bei der ganzen "Zonen-Geschichte" diverse, herstellerabhängige Einschränkungen. Z.B. können in den Zonen 2/3 nur bestimmte Quellen wiedergegeben werden oder in der Hauptzone und den Zonen 2/3 kann bei gleichzeitiger Nutzung nur die gleiche Quelle gehört werden.


[Beitrag von steelydan1 am 04. Apr 2013, 21:45 bearbeitet]
lper
Neuling
#5 erstellt: 05. Apr 2013, 10:01
Hallo steelydan1 und Danke für die Info

Dann jetzt eine ganz blöde und einfache Frage:

Kann ich bei einem 5.1 AVR einstellen, das alle 4 Satelliten als Front laufen sollen?

Das mit dem einzen Regeln ist nicht so wichtig, ich will nur nicht, dass Sound verloren geht, wenn ich z.b im Wohnzimmer sitze und man hört etwas nicht weil es in dem moment nur auf dem rear in der Küche läuft
steelydan1
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Apr 2013, 10:12

Kann ich bei einem 5.1 AVR einstellen, das alle 4 Satelliten als Front laufen sollen?

Jein.
Man kann im Setup eines AVR nicht explizit 4 Front-LS konfigurieren.
Es gibt aber einen "All Channel Stereo"-Modus (nennt sich je nach Hersteller etwas abweichend). Dabei spielen Front- und Rear-LS gleich.
Bei Stereo natürlich seitenbezogen, also FL+RL sowie FR+RR geben jeweils das gleiche wieder. Der Center spielt ein Summensignal aus FL+FR.
lper
Neuling
#7 erstellt: 05. Apr 2013, 10:35
Ok, es klingt also als wäre das alles nur mit abstrichen oder mehr Budget möglich.

Ich überlege gerade fast, ob ich nicht einen Stereo AVR kaufe mit A / B, 2 Standlautsprecher im Wohnzimmer (A) und je ein kleiner Regallautsprecher in Küche und Schlafzimmer (beide B).
Würde da irgendwas dagegen sprechen auch hinsichtlich eines Gesamtbudgets von ca. 600 Euro?
raphistyler
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Apr 2013, 10:47
hallo. ich würde bei einem avr mit einer 2.ten zone bleiben. die kriegst du ca. um 300-400 euro... und die 2.te zone in der küche verwenden. und im schlafzimmer einen fertigen speaker mit iphone dock kaufen, ( ich meien diese ca. 100 euro speaker von mediamarkt. insofern dass für dich mit den klang einschränkungen in ordnung geht. )
steelydan1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 05. Apr 2013, 16:15
Was verstehst du unter "Stereo AVR" ?
Es gibt nur ganze wenige Stereo - Geräte mit Videosektion (HDMI-Anschlüssen). Und aus dem Stegreif fällt mir keiner mit A/B-Umschaltung ein.

Schon mal über eine ganz einfache Lösung mit einem Lautsprecher-Umschalter nachgedacht ?
http://www.amazon.de...tsprecher+umschalter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3.1 mit AV Receiver
Jaque101 am 05.08.2017  –  Letzte Antwort am 18.08.2017  –  16 Beiträge
Empfehlung für AV-Receiver 3.1
TJay am 06.03.2019  –  Letzte Antwort am 09.03.2019  –  7 Beiträge
AV Receiver 2.0 (3.1) + Kopfhörer
MustangATL am 22.11.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  8 Beiträge
Welcher Receiver für 3.1 ?
ingo_neu am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  14 Beiträge
Kaufberatung AV Receiver für 2.1 bzw 3.1
BastiJahn am 13.08.2017  –  Letzte Antwort am 16.08.2017  –  5 Beiträge
AVR für 2 Räume
heikorichter2611 am 03.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  2 Beiträge
AV-Receiver für 2 Räume (aber gleiche Soundquelle)
BohDo am 16.06.2017  –  Letzte Antwort am 30.06.2017  –  13 Beiträge
AVR für 2 Räume
Maho1900 am 21.11.2017  –  Letzte Antwort am 24.11.2017  –  7 Beiträge
Kaufhilfe Surroundanlage mit Steuerung weitere Räume
asus35 am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.11.2015  –  11 Beiträge
Boxenfrage . 3.1 !
fynn30 am 24.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.195 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedwaltere
  • Gesamtzahl an Themen1.496.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.459.083

Hersteller in diesem Thread Widget schließen