Entscheidungshilfe AV Receiver 200-400€

+A -A
Autor
Beitrag
Discodoener
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jun 2013, 08:57
Hallo,

folgendes Problem habe ich.

Ich bin auf der Suche nach einem AV-Receiver, aber leider ist mein Budget ein wenig sehr klein,
bzw. ich würde gerne für mein Geld das Maximum an Produkt bekommen.
Ich habe momentan ein 4.0 System dran, was aber in nächster Zeit durch Center/SUB erweitert werden soll!

Folgendes wäre mir eigentlich wichtig:

AirPlay, Lan Verbindung (möglich), HDMI 1.4 , B-Zone, PassThrough, optional natürlich auch gerne Video Skalierung etc.


Ich würde gerne einfach mal eure Erfahrungen zu den folgenden Geräten hören, die ich mir jetzt in die engere Wahlt genommen habe:

Pioneer 827 K -> Frage dazu, wie ist es dort mit der B-Zone?? Kann ich da 2 Zonen gleichzeitig laufen lassen??(also schon den gleichen Inhalt ) 239€ Media Markt

Pioneer 922K -> mir fast mittlerweile wieder nen wenig teuer -> 349€ Redcoon

Denon 1612

Onkyo 616

Yamaha 673 -> zwar 389€ teuer, aber dafür eigentlich ganz nett zu lesen

Yamaha 473

Das wären die Modelle, die ich in der engeren Wahl habe.

Habt ihr Erfahrungen zu den Geräten ( auch was Wärmeentwicklung und vor allem beim Onkyo die HDMI Problematii angeht).

Ich mein Ausstattungstechnisch sind Preis/Leistungsmäßig denke ich die Pioneers + der Onkyo vorne oder?

Ich bin mir da sehr unsicher.

Wäre für ein wenig Hilfe dankbar

Gruß
Lichtboxer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Jun 2013, 09:31
Der VSX-827 von Pioneer kann zwei Zonen betreiben. Allerdings muss man einige Abstriche hinnehmen, die später stören.

Pass-trough kann er nur im eingeschalteten Zustand (der 922er auch im Standbybetrieb).

Im Netzwerkmodus zeigt der die Titelnamen nicht an.

Bei SACD beherrscht er nur Stereowiedergabe (also kein 5.1).

Kein PQLS (Synchronisierung mit Blu-ray-Playern).

Man kann die Eingänge nur eingeschränkt zuweisen und gar nicht umbenennen.

Lies Dir auf jeden Fall wegen der Anschlussmöglichkeiten und Funktionen vorher die Bedienungsanleitungen durch (bei Pioneer als PDF auf der Webseite).

Momentan stehen die neuen 2013er-Modelle (mit 4K-Unterstützung und Gapless) in den Startlöchern, so dass hier bei den Auslaufmodellen Schnäppchen zu erwarten sind.

Ich habe für den 922er nur 289,- EUR bezahlt, war vor einigen Wochen eine Aktion bei den blauen Riesen. Ausstattungsmäßig kann ich ihn empfehlen, nur die Verarbeitung der Front gefällt mir für ein Gerät mit 549,- EUR UVP nicht so recht. Du musst bei Pioneer auch schauen, welchen Blu-ray-Player Du nimmst. Die Auswahl ist im unteren Preissegment etwas mager. Mit dem Einstiegsmodell wird man sicher nicht glücklich. Das nächste Modell kostet dann schon 280,- EUR.
Discodoener
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jun 2013, 09:38
Okay das mit dem 827 hatte ich mir gedacht, wäre nur preislich nen Nummer!!

Den 922 hatte ich vor 4 Wochen schonmal auf der Liste, nur war ich da Finanzielle nicht liquide und mittlerweile steigt der wieder im Preis.
Problem dabei ist, dass bei aktuellem Preis der NAchfolger also 923 nur 14€ teurer ist und sowas von viel besser ausgestattet..nur 499€ geht gar nicht!!
BlueRay Player ist nicht so akut..ich benutz die PS3 für sowas momentan!

Was ist denn mit den Onkyos und Yamahas im preissegment bis max. 300€?

Die Onkyos sind doch eigentlich top ausgestattet....wenn man nicht andauertn diesen Mist mit der HDMI Platine und der Hitze lesen müsste...ich mein die verkaufen doch ohne Ende!


[Beitrag von Discodoener am 11. Jun 2013, 09:40 bearbeitet]
stefanstick2
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jun 2013, 09:42
Hallo.

Wenn man bei Redcoon den Marantz SR6006 für 550 Euro bestellt, wird der noch aktuelle Nachfolger der SR 6007 geliefert. Das solltest DU Dir mal durch den Kopf gehen lassen. Ich habe ihn auch so erworben. Es ist ein spitzen AV-Receiver.

Siehe Thread: http://www.hifi-foru...=814&back=&sort=&z=7
Discodoener
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jun 2013, 09:51
Hey,

ist nen super Sache, habe ich auch schon von gehört, aber leider sprengt das dann doch meinen finanziellen Rahmen!

Gruß
stefanstick2
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jun 2013, 09:52
Ok, ich bin jetzt auch Pleite.
Discodoener
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jun 2013, 09:58
Lichtboxer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jun 2013, 09:58

Discodoener (Beitrag #3) schrieb:
Okay das mit dem 827 hatte ich mir gedacht, wäre nur preislich nen Nummer!!


Aus gutem Grund ;-)


Den 922 hatte ich vor 4 Wochen schonmal auf der Liste, nur war ich da Finanzielle nicht liquide und mittlerweile steigt der wieder im Preis.
Problem dabei ist, dass bei aktuellem Preis der NAchfolger also 923 nur 14€ teurer ist und sowas von viel besser ausgestattet..nur 499€ geht gar nicht!!


Häh? Der eine kostet um die 369 EUR, der andere 499,- EUR. Wie kommst Du auf 14 EUR?


BlueRay Player ist nicht so akut..ich benutz die PS3 für sowas momentan!


Hab ich auch mal, war mir aber zu laut (der Lüfter). Außerdem nur PCM-Ton und kein Bitstream. Sind aber Feinheiten.


Was ist denn mit den Onkyos und Yamahas im preissegment bis max. 300€?


Ich denke, in dem Segment machst Du mit keiner dieser Marken etwas falsch. Ich würde nur einmal auf die Rückseite schauen, ob die Anschlüsse dran sind, die Du benötigst. Ich mag das Design von beiden (Onkyo und Yamaha) nicht. Pioneer hat im Einsteigersegment auch schicke Geräte in silber. Also wer's mag.


[Beitrag von Lichtboxer am 11. Jun 2013, 09:59 bearbeitet]
Discodoener
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Jun 2013, 10:14
Hihi Sorry ich wollte 140€ schreiben.

Hab mir das Gerät (den VSX 923) gestern mal genauer angeschaut. Da ist für 499€ UVP wirklich alles was man möchte an Anschlüssen und Stuff drin bzw. dran.
Aber soviel Geld will ich dafür einfach nicht ausgeben.

Ich möchte einigermassen anständigen Stereo Sound für Musik, und 5.1 für Filme etc.

Ausserdem gefällt mir halt die einfache Verkabelung per HDMI und die gute Bild/Soundqualität über HDMI!
SO Airplay geschichten (Iphone) und Internetradio ist auch sehr nett und halt B-Zone um 2 Boxen über nen Funk Adapter auch gleichzeitig mit dem AVR im Wohnzimmer zu befeuern.

Das ist alles was ich mag, da muss es doch ein Gerät in der Klasse bis 300€ geben

Hab gerade den Onkyo 525 gesehen..da hat der doch echt eingebautes Wifi...das ist ja mal was feines..aber auch 499€..
Lichtboxer
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Jun 2013, 10:20
Dann würde ich an Deiner Stelle abwarten, bis der 923er im Preis fällt. Für 400 Öcken sollte der schon bald zu bekommen sein. UVP zahlt doch kein Mensch.Alles andere wäre ein Kompromiss, wenn ich Dich richtig verstehe. Ich hatte auch überlegt, auf den VSX-923 zu warten, hatte aber leider keine Geduld. Juni ist kein guter Zeitpunkt für neue Heimkinoprodukte, da halte ich mich abends vorzugsweise draußen auf.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung/Entscheidungshilfe AV receiver
Luke_Basswalker am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 05.10.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung/Entscheidungshilfe AV-Receiver
Steinkalt am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  12 Beiträge
Kaufberatung/ Entscheidungshilfe AV Receiver
Boxenhalter am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  14 Beiträge
AV Receiver - Entscheidungshilfe
bowmen am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe AV-Receiver
Sebastian1988 am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.05.2010  –  34 Beiträge
Entscheidungshilfe AV Receiver
Polo6N am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe AV-Receiver (AVR)
Ochsenklops am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  42 Beiträge
Mehrkanal AV-Receiver Entscheidungshilfe
GixxerPilot am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  7 Beiträge
Entscheidungshilfe AV Receiver
Heck_McBenson am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  50 Beiträge
Entscheidungshilfe AV Receiver / Lautsprecher
brot3 am 19.06.2013  –  Letzte Antwort am 21.06.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedLeon1425
  • Gesamtzahl an Themen1.496.399
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.450.101

Hersteller in diesem Thread Widget schließen