Kaufberatung - Einmal alles neu bitte

+A -A
Autor
Beitrag
SM_Huskyracer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2013, 17:58
Guten Tag,

da wir grad im Umbaustress sind hoffe ich nicht gleich mit meinen Fragen auf die SuFu hingewiesen zu werden, da ich grad echt andere "sorgen" habe, kann ich hier nicht einen ganzen Tag alle Threads durchlesen

Ich möchte einen neuen TV (Samsung 50-55") und eine neue 5.1 Anlage mit AV-Reciever...Budget um die 5000€ insgesamt.
der Raum ist 8,34m x 4,10m und wird in der mitte durch eine Eigenbau TV Wand getrennt (diese soll 2,30m breit werden) Also ist noch ein durchgang von 1,80m gegeben.
Also wird der eigentliche TV Bereich 4,10m x 4,20m
An der hinteren Wand soll eine U-Couch stehen (50 cm von der Wand entfernt wegen hinteren Lautsprechern)


Gibt es da überhaupt was für mich in dieser Preisklasse ? Bose u.s.w. soll man Finger von lassen hab ich schon gelesen^^ Dachte an 2500 € für TV und 2500 € für Audio
TV gefällt mir der Samsung UE55F8090

Vorne können gerne 2 Standlautsprecher Platz finden.
Wäre nett wenn es noch Ratschläge gibt was ich alles für Kabel vorsehen kann. (Internet und Sat Kabel ist schon eingeplant, sonst noch was außer etliche Steckdosen ?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten
SM_Huskyracer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Aug 2013, 15:18
hab jetzt einen audio laden gefunden der mehr auf stereo ausgelegt ist.
da ich 5.1 wollte hat er mir geraten einen arcam avr 360 zu nehmen mit 2 monitor audio silver rx1 als front und eventuell noch den center dazu. dann sparen und rear´s kaufen bzw. rx 2 als front und die rx1 als rear und wenn gewünscht dann nen sub. sind ja nur knapp über 16m²

was sagt ihr dazu ? konnte probehören und war begeistert, allerdingt kein wunder da ich noch nie zuvor sowas gehört hatte.
hatte noch kef´s da, die klangen auch hammer, aber eben nur stereo in ner 40 oder 50 jahre edition.... da war der hochtöner im mittel/tieftöner drin.

was er mir nicht sagen konnte....ob beim arcam das 3d signal mit durchgeschleift wird. ich wollte alles am avr einstecken und mit nur einem kabel zum tv gehen....

geht das überhaupt wenn im tv nen sat receiver ist ? oder muss vom tv dann auch nen kabel zum avr ?


Edit: Er meinte es ist auch toll wenn man eine Netzwerkfestplatte hat kann man immer darauf zugreifen und alles hören etc.

Da der TV ein Samsung UE55F8090 wird wo ich auch alles auf eine normale Festplatte spielen kann brauche ich doch das nicht oder doch ? Gibt es vielleicht einen anderen AV Receiver der den Sound auch macht und nicht soviel zusätzliche Funktionen bietet ? und vielleicht auch noch bissl moderer aussieht^^


[Beitrag von SM_Huskyracer am 10. Aug 2013, 15:28 bearbeitet]
Chillerchilene
Inventar
#3 erstellt: 10. Aug 2013, 17:45
Also bei diesem Budget würde ich maximal 1500€ in den Fernseher stecken und 3500€ in den Sond.

Fernseher tauscht man heutzutage alle 3-5 Jahre. Lautsprecher alle 10-15 Jahre.

Aber es kommt halt auf die Bedürfnisse an.

Bei einem eingebauten Satreceiver im TV sollte der AVR und der TV auch ARC unterstützen, das tun aber eigentlich alle aktuellen.

Als AVR könntest du dir mal den Onkyo 818 ansehen. Ist in deiner Preisklasse (600€-800€) einer der besten.
Ansonsten wäre ein Marantz 6007, Denon 2313, Pioneer 2022 oder Yamaha 775 interessant für dich.

Sub ist eine andere Sache, da würde ich bei viel Musik einen Jamo Sub 660 und bei viel Heimkino einen Klipsch SW 112 oder SVS PB 1000 bevorzugen.
Wenn beides ungefähr gleich wegkommt könnte man auch einmal einen Blick auf einen XTZ 99 W12.16 riskieren.

Ein NAS/Netzwerkfestplatte sollte man, wie der Verkäufer schon richtig angemerkt hat einplanen, da man ja nicht immer den Fernseher laufen lassen will, wenn man mal ein paar flacs/alacs hören will.
Ein NAS kann von günstig bis nach oben hin offen kosten. Je nach Anspruch und Speicherplatz.

Also AVR+Sub macht ca. 1200€.

Ein NAS kann von günstig bis nach oben hin offen kosten. Je nach Anspruch und Speicherplatz.

Blieben 3800€ für Fernseher und 5.0 Lautsprecher.

Wenn du dich auf den Sammy festlegst, blieben noch 1300€ für die Lautsprecher.

200€ sollte man noch für Kabelkanäle, Kabel und Wandhalter einplanen.

Mit einem 100€ NAS blieben somit noch 1000€ für die Lautsprecher.

Das reicht schon für ein Mittelklasse-Set wie

Canton Chrono
Heco Metas XT
Quadral Argentum
Elac 60er
Wharfedale Diamonds
u.v.m.

Hier heißt es: So viele anhören, wie möglich und dann das nehmen, was am besten passt.


[Beitrag von Chillerchilene am 10. Aug 2013, 17:46 bearbeitet]
jackthebeast*
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2013, 18:35
kannst dir beim tv einiges ersparen wenn du den 8000 nimmst statt 8090!

sind so weit ich sehe ident!

http://geizhals.at/de/?cmp=890692&cmp=890697
EvilErny
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Mrz 2014, 16:39
Was wurde letztlich gekauft?

Falls du wie Eingangs erwähnt der Arcam AVR360 gekauft hast, wäre ich sehr an deinen Erfahrungenn interessiert.
SM_Huskyracer
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Mrz 2014, 21:34
sry hab den denon x4000
mit monitor audio silver rx6, rx1 und silver center
sub nen alter b&w vom kumpel, der kommt später neu
aber fand den arcam klanglich um welten besser im stereo betrieb (konnte ich nur im laden stereo hören) kp ob es an seinem raum lag oder wirklich am avr
EvilErny
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mrz 2014, 22:43
Vielen Dank!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung 5.1 Anlage, alles neu
sgianfer am 17.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung, also Kaufberatung Bitte
Coxsta am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  11 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Wohnzimmer neu Planung. Alles offen
Alien16 am 02.01.2017  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  5 Beiträge
Alles neu! Bitte um Rat.
DoktorJames am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  23 Beiträge
Kaufberatung bitte
Smoow am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  3 Beiträge
Kaufberatung bitte!
sahan81 am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.01.2009  –  13 Beiträge
Bitte um Kaufberatung
Jannic am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.08.2007  –  7 Beiträge
Bitte um Kaufberatung
chinastar am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung(Canton) Bitte Antworten
DeSCH am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 06.11.2003  –  4 Beiträge
Dringende Kaufberatung Bitte!
Mini78 am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder901.966 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedoneblord
  • Gesamtzahl an Themen1.503.877
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.605.528