[Suche 5.1 System] 20 m² Zimmer, große Fenster, Budget bis 2000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
justkidding
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Okt 2013, 18:42
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen 5.1 System für mein Zimmer und hoffe hier etwas Hilfe zu finden :).
Ein AVR (Pioneer SC 2022) ist bereits vorhanden.
Mein Zimmer ist 20 Quadratmeter groß. Da ich jedoch nur eine 1-Zimmer Wohnung habe ist nicht wirklich viel Platz, da hier auch noch mein Bett und Kleiderschrank unterkommen müssen
Mein Budget für die Lautsprecher habe ich auf 2000 Euro beschränkt, mit vielleicht etwas Luft noch nach oben wenn es starke Argumente dafür gibt.

Ich benötige das System für folgende Anwendungsbereiche:

Filme 40%
Musik 35% (Daher sind mir für vorne zwei sehr gute Stereo Boxen wichtig, um einen ordentlichen Musikgenuss zu haben)
PS3 25%

so ungefähr
Ich lege Wert auf einen guten Sound auch bei geringer Lautstärke. Die meiste Zeit werde ich nämlich nicht übertrieben aufdrehen. Zudem schaue ich auch mal nachts ganz gern noch einen Film, das darf die Nachbarn natürlich nicht stören... und davon hab ich sowohl links als auch rechts zwei recht empfindliche Exemplare...
Dennoch muss auch genug "Wumms" vorhanden sein, man weiß ja nie
Bei Musik stehe ich vor allem auf Rock Musik (Rise Against, System of a Down) sowie auch mal ruhigere Töne wie Jack Johnson o.Ä.
Die Musik kommt entweder über die PS3 oder über Handy via Bluetooth AirPlay vom NAS.
Ansonsten ist an den SC 2022 eben der Fernseher, eine WII, Ouya und eben eine PS3 angeschlossen.

Raumbeschreibung:
20 m² Laminatboden 2 große Fenster.
Ich hätte gerne Standboxen weil ich die als Designelement auch sehr ansprechend finde.
Prinzipiell bin ich aber für alles offen.
Hier ein paar Bilder des zu beschallenden Raumes:
Fernsehtisch
Fernsehtisch
Das ganze mit mehr Licht :D
Das Ganze mit etwas mehr Licht
Links und Rechts sind insgesamt etwa 100 cm Platz, die relativ flexibel durch verschieben des Fernsehtisches verteilt werden können, sprich bspw. links 30 cm und rechts 70 cm.
Ich würde hier eben gerne 2 Standlautsprecher hinstellen sowie den Subwoofer.
Rükwand
Rückwand (Hier möchte ich 2 Rears an die Wand hängen. Ich denke mit Ständern wird das Platztechnisch sehr schwer oder was meint ihr?)
Seitenwand mit großen Fenstern
Seitenwand mit großen Fenstern (wird die akkustisch zum Problem?)

Ich habe hier im Forum schon einiges gelesen und auch auf anderen Seiten.
Aktuell tendiere ich zur folgender Kombi:

2x Q Acoustics Q 2050i
Q Acoustics 2000Ci (Center)
2x Q Acoustics Q 2020i
Als Subwoofer den Jamo 660.
Dieser ist allerdings wirklich groß... da ich eigentlich relativ eingeschränkt bin im Platz wäre ich hier daher auch für schmalere Lösung zu begeistern
Was haltet ihr von der Zusammenstellung? Hat hier schon mal jemand mit Erfahrungen gesammelt? Einzeln scheinen mir die Lautsprecher auf jeden Fall relativ gut abzuschneiden.
Reicht der vorhandene Platz für so eine Lösung aus? Ich könnte die LS 50 cm von der Wand entfernt stellen allerdings wird der seitliche Abstand nicht sonderlich groß sein.
Als Alternative habe ich mir auch das Q Acoustics Q 7000i und KEF 3005SE angesehen.
Was würdet ihr für das Budget für den gegebenen Raum empfehlen? Welche Alternativen seht ihr?
Sehr oft wird ja auch das Jamo 606 HCS3 empfohlen. Das würde nur einen Bruchteil der oben angesprochenen Lösung kosten. Was gibt es hier im Vergleich zu sagen?
Das ich die Lösungen anschließend Probe hören muss ist mir klar und das werde ich auch tun.
Ich werde mir die Lautsprecher dann vermutlich entweder im Fachhandel anhören oder einfach mal meine favorisierte Lösung bestellen und bei nicht Gefallen zurück senden.

Wichtig für mich ist noch zu wissen, ob jemand Lautsprecher Wandhalterungen kennt, die sowohl min. 70 Grad schwenkbar als auch min. 45 Grad neigbar sind.
Meine Suche hatte hier bisher leider keinen Erfolg.
Da mein Sofa jedoch sehr nah an der Wand steht ist es denke ich das Beste links und rechts über das Sofa zu hängen und dann in Richtung Hörposition auszurichten. Links geht das leider nur wenn ich den Lautsprecher möglichst weit schwenken und neigen kann.
Ansonsten bin ich natürlich auch für alle anderen Tipps, Meinungen, Kommentare offen

Sorry für die Textwall... aber ich hoffe ihr lasst euch nicht abschrecken


Beste Grüße,

justkidding


[Beitrag von justkidding am 24. Okt 2013, 13:51 bearbeitet]
justkidding
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Okt 2013, 17:12
zu viel Text?
LordMelchior
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Okt 2013, 23:18
Hallo,

ich kann Dir Nubert empfehlen - die Boxen der nuBox Linie entspricht gut deinem Budget. Ich besitze sie selber und kann sie Dir nur empfehlen, sehr gutes P/L und super Klang. Gibt viele Tests im Netz.

511er Boxenset für 1944,-

681er Boxenset für 2164,-

Ich besitze nuBox 381er als Front, Center CS-411 und den Subwoofer AW-991. Zur Zeit überlege ich ob ich 2 Standlautsprecher oder 2x 301er Rear kaufe damit ich 5.1 fertig bekomme. Wie Du habe ich eine 1-Zimmerwohnung mit ca. 20qm Zimmer. Gäste bekommen beim Subwoofer meist kleine Schock . Sieht ja auch krass aus mit dem 300mm Membran.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Klang, der Bass ist der Hammer. Ist aber auch ein sehr großer Subwoofer (spielt bis ca. 20Hz tief). Als Receiver habe ich den Onkyo 705er von 2007. Der wird bald gegen etwas aktuelles ersetzt.

Da kannst natürlich bei Nubert auch selber konfigurieren.

Bis dann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher Budget 2000 Euro
altrob12 am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  14 Beiträge
suche 5.1 soundsystem / budget 2000 euro
millinho am 10.05.2013  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  17 Beiträge
5.1 + AVR Budget: 2000 Euro
R@zr am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  6 Beiträge
5.1 Heimkino, maximal 2000 Euro
Linus-s am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 06.07.2010  –  17 Beiträge
-> 5.1 System bis 2000? <-
@nd! am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  28 Beiträge
5.1 Set + AV Receiver bis 2000 Euro
|PiranhA| am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2014  –  5 Beiträge
Heimkino bis 2000 Euro
Babusch am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  10 Beiträge
5.1 Kaufberatung bis 2000 Euro!
The_Reaper's_Image am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  3 Beiträge
5.1 Anlage Budget 2000?
kingschnackel am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 17.07.2011  –  22 Beiträge
5.1 System bis 2000?
JanStolz86 am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.288 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedwusel664
  • Gesamtzahl an Themen1.504.463
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.618.266

Hersteller in diesem Thread Widget schließen