5.1 Kaufberatung bis 2000 Euro!

+A -A
Autor
Beitrag
The_Reaper's_Image
Neuling
#1 erstellt: 19. Dez 2009, 19:07
Erstmal Guten Abend!^^

Wie oben schon erwähnt suche ich 5.1 System bis 2000euro. Habe mich auch schon bei einigen Herstellern umgeschaut und bin dann irgendwann bei Nubert und Wharfedale hängen geblieben, doch für andere Hersteller immer offen.

Aber zuerst, was suche ich genau. Das Verhältnis an Musik zu Film liegt ca. bei 50/25/25 (Musik/Gaming/Film) wobei die Tendenz eher in Richtung Musik geht. Musik wird über CD's oder ein Airport Express eingespeißt, Filme und Spiele über ne Ps3.
Ich höre ein sehr breites Spektrum an Musik, bei dem ich keine genau Richtung vorlegen würde, allerdings geht es mir sehr stark um die Detailgenauigkeit. Ich kann mich jedes mal wenn ich ein Lied mehrfach höre daran erfreuen hier und da noch ein weiteres Detail herauszuhören, was mir vorher vielleicht entgangen war. Daher würde ich sagen ist das mein Hauptkriterium.

Als AVR hatte ich an einen Denon AVR-1910 oder 1610 gedacht wobei ich stets für Verbesserungsvorschläge offen bin und mich nicht wirklich festlegen würde.

Zu den Lautsprechern noch, sie sollten ein möglichst dunkles Aussehen haben, sprich Schwarz Lack, Dunkelgrau, Dunkles Holz ( nicht in den Braun Ton) oder so^^

Was habe ich gefunden:

Meine erste Idee war Nubert:

2x nuBox 511
1x nuBox CS-411
2x nuBox DS-301
1x nuBox AW-441

Leider hab ich nicht viel über die Klangcharakteristik der 511er gefunden, und in dem Zusammenspiel auch nicht über Detailqualität oder ähnliches.



Zweite Idee war Wharfedale (Hintergrund: Hatte die Diamond Serie gesehen und könnte sie sehr günstig kaufen):

2x Wharfedale Diamond 10.7
1x Wharfedale Diamond 10.CS
2x Wharfedale Diamond 10.SR
1x Wharfedale Diamond 10.MX-SUB

Über die 10.1er hatte ich Gutes gehört, konnte mir die 10.7er leider nicht anhören und habe noch keinen gefunden der mir näheres über sie erläutern konnte.



So warum schreibe ich diesen Thread?
Da ich keines der Beiden Sets annähern näher kenne und nicht die möglichkeit habe mir akkustische eindrücke von anderen Lautsprechern im Fachhandel einzuholen suche ich Rat^^

Bin für Vorschläge, ob andere Hersteller in der Preiskartegorie besser wären oder ich "Hohe Detailwiedergabe" in de Preisklasse ganz vergessen kann, immer offen.

regards
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2009, 19:15
Tjo, alles Geschriebene hier kann das Probehören nicht ersetzen, insofern kommt theoretisch alles in Betracht, was dir optisch zusagt und in dein Budget passt.

Darunter:

KEF iQ
Canton GLE und Chrono oder Karat
Heco Metas und Celan
Magnat Quantum
Klipsch RF
Quadral Platinum
Phonar Ethos

usw usf.

HIER noch ein schönes Angebot, wennauch der Receiver bissel oversized ist.
The_Reaper's_Image
Neuling
#3 erstellt: 20. Dez 2009, 16:44
Erstmal danke für die schnelle Antwort. Wie sieht es denn generell mit der Detailgenauigkeit in der Preisklasse aus? Hörte sich für mich so an als würden sich die einzelnen Hersteller nicht wirklich unterscheiden?
Bin noch recht neu auf dem Gebiet^^

regards
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Heimkino bis 2000 Euro
cyrus_own am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  67 Beiträge
5.1 Kaufberatung - max 2000 Euro
Pattl89 am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  16 Beiträge
Kaufberatung 5.1, ca. 2000,- Euro
Torgar am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  21 Beiträge
Kaufberatung 5.1 System bis 2000?
Whistler1981 am 07.05.2016  –  Letzte Antwort am 12.05.2016  –  5 Beiträge
Kaufberatung Heimkinosytem bis 2000?
Björn7 am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  2 Beiträge
Surround-Kaufberatung bis 2000?
jogr28 am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.12.2013  –  17 Beiträge
Kaufberatung-Surroundanlage bis ca.2000,-Euro
mischamoon am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  10 Beiträge
KAUFBERATUNG >>> Homesystem bis 1500-2000 Euro <<<
HILFE-BITTE am 12.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  85 Beiträge
Kaufberatung - anlage um ~2000 euro
palmer80 am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  9 Beiträge
Kaufberatung 5.1 Heimkino- Budget max. 2000 Euro
bnx am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.169 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPaddyAlia
  • Gesamtzahl an Themen1.500.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.535.479

Hersteller in diesem Thread Widget schließen