Heimkinoanlage Kaufberatung (5.1 oder 5.0)

+A -A
Autor
Beitrag
FengShui89
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2013, 20:49
Hallo liebe Community,
ich wende mich an euch, da ich mir ein neues bzw. ein richtiges Heimkinosystem zulegen möchte.

Angefangen hat alles damit, dass ich den XBOX-Ton über Heimkino wiedergeben möchte, was aber nach einigen belesen mit meiner jetzigen "Anlage" (LG HT 304 SU) nicht möglich ist.

Nachdem ich mich dann schlau gemacht habe, was man so braucht bzw. was man haben solte bin auf den Receiver Onkyo TX-SR313 gekommen. Dieser wurde in einigen Tests, hier im Forum usw. als guter Einsteiger tituliert. Nach weiterem Lesen habe ich dann festgestellt, dass der Onkyo HTR-558 baugleich ist. Da dieser im Verhältnis zum 313 günstiger ist und außerdem Audyssey enthält habe ich bei diesem für 166 EUR zugeschlagen.

Nun zu dem was ich möchte bzw. vorhabe:

- 5.1 oder 5.0 System --> 5.0, weil die Räumlichkeiten den Sub vllt. nicht hergeben

--> Bin aber auch nicht abgeneigt 2.1 zu nutzen, wenn was "raus" kommt ;-)

Da ich preistechnisch nicht so hoch hinaus möchte und keine "großen" Ansprüche habe, sollte das System nicht mehr als 300-500 Eur kosten (ohne Receiver - also nur für Lautsprecher)

Viel gutes für kleines Geld habe ich von den Heco Victa und den Magnat Monitor gelesen.

Verwendung/Nutzungsverhalten: 40% Film/TV, 40% Musik, 20% Xbox

Wäre eine Möglichkeit des Systems Front Heco Victa 301, Center Victa 101, Rear Victa 200?

Ich weiß nicht wo ich Standlautsprecher hinstellen kann.

Hier ein Grundriss um es etwas zu verdeutlichen:



Außerdem hier noch 2 Fotos um es etwas zu veranschaulichen, da ich mit dem Programm nicht ganz klar kam (Hängeschrank einfügen):




Nun meine Fragen:

Ist der Receiver der richtige oder sollte man noch umschwenken (z.B. auf Yamaha RX-V375 oder Denon AVR-X5009 ? Kriegt man dort mehr für sein Geld?

Verträgt sich der Onkyo mit den Heco Lautsprechern?

Würdet Ihr probieren Standlautsprecher unterzubringen und in Kauf nehmen, dass alles gedrängt wirkt?

Kann man die Lautsprecher außer Center und Sub oben an der Decke in der Ecke anbringen und nach unten ausrichten?

Hier was vorhanden ist bzw. angeschlossen werden soll:

TV: LG 37 LE 5300 (vorhanden)
Konsole: XBOX 360 (vorhanden)
BluRay: Sony BDP-S1100 (wird angeschafft)
Receiver: Onkyo HTR-558 (vorhanden, kann aber noch zurückgebracht werden)


Ich danke euch schon vielmals für eure Tipps, Empfehlungen und Erfahrungen...

Liebe Grüße

Chris

PS: Die Mäuse müssen leider bleiben -.- Aber ich werde einen kleineren Tisch holen, um etwas mehr Spielraum an der Wand zu haben


[Beitrag von FengShui89 am 04. Nov 2013, 21:05 bearbeitet]
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2013, 21:16
Standlautsprecher würde ich nicht holen, passt einfach nicht. Die genannten Lautsprecherserien sind gute Einsteiger, durchaus zu empfehlen.
FengShui89
Neuling
#3 erstellt: 05. Nov 2013, 21:44
Also der Chefin ist es egal, Sie versteht den Sinn nicht warum ich was neues brauche

Was mir noch zu den Heco's eingefallen ist: Kann man die mit einem Max. Abstand zur Wand von 5cm stellen?

Habe mir jetzt einfach mal Probe halber die Heco's und die Magnat Monitor Supreme 200 bestellt.

Welche von den beiden sind nach euren Erfahrungen besser?

Lg Chris
AMGPOWER
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2013, 21:50
5cm müsste klappen, hast ja eh beide bestellt, Du testest beide und dann sagst Du mal welche dir besser gefallen.
FengShui89
Neuling
#5 erstellt: 06. Nov 2013, 07:06
Es hat sich etwas neues ergeben: Ich habe die Möglichkeit ein 5 altes Infinity Primus HCS Set zu kaufen (in schwarz). Der Verkäufr sagt es ist in einem guten Zustand. Er will 180€ + Versand. Zu teuer? Kaufe ich da die Katze im Sack wg evtl. Schäden?
AMGPOWER
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2013, 20:25
Das Infinity Set hat mal neu 300€ gekostet, ich finde ist ein abstieg.
FengShui89
Neuling
#7 erstellt: 06. Nov 2013, 20:41
Ist das Infinity Primus HCS 230 das gleiche oder höherwertig?

Könnte es bei MM in Schwarz oder Kirsche für 399€ bestellen....
AMGPOWER
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2013, 20:44
Eher niedriger als das Heco Victa Set.
FengShui89
Neuling
#9 erstellt: 06. Nov 2013, 20:46
Könnte man den Center in die mittlere Ablage (da wo jetzt der andere Receiver steht - über dem offenen Schubfach^^) legen oder gibt es Klangverzerrungen?


[Beitrag von FengShui89 am 06. Nov 2013, 20:47 bearbeitet]
FengShui89
Neuling
#10 erstellt: 06. Nov 2013, 20:52
Gibt es außer die Heco's noch ne kleinere Alternative? Ich habe mir heute Papier Lautsprecher gebastelt und diese sind schon sehr groß und nehmen eigentlich zu viel Platz weg. Habe auch das Veto der Chefin bekommen

z.B. Magnat Interior 5001 oder Harman Kardon HKTS 9 BQ ? Ja ich weiß "Brüllwürfel"....


[Beitrag von FengShui89 am 06. Nov 2013, 22:11 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.0 oder 5.1 Kaufberatung
Rukur am 24.11.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  15 Beiträge
Suche heimkinoanlage 5.1 oder 5.0
X4ndii am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  16 Beiträge
Kaufberatung 5.0/5.1
Fonsecker am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung 5.0/5.1
roxxdaddy am 10.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  38 Beiträge
Kaufberatung Heimkinoanlage
stoffle am 20.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  3 Beiträge
Kaufberatung für 5.0 oder 5.1
JPAU am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  11 Beiträge
Kaufberatung 5.0 oder 5.1 System
MarcoS1982 am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Heimkinoanlage 5.1
chris40611 am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  19 Beiträge
5.1 Heimkinoanlage Kaufberatung
schnoelli am 29.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  4 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher für 5.0 oder 5.1 System
Michel79 am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAbbeyman
  • Gesamtzahl an Themen1.389.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.409