5.1 Heimkino Nubert oder Teufel

+A -A
Autor
Beitrag
swaba55
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Mrz 2015, 13:09
LSHallo Leute,

Habe mich jetzt die letzten 4 Wochen mit dem Kauf einer neuen Anlage für das Wohnzimmer beschäftigt.
Musik - Filme 50:50. Doppelhaushälfte, darf auch mal lauter werden, Nachbarn total entspannt.

Ich habe mich bis jetzt soweit auf 2 Anlagen eingegrenzt.

Einmal die Teufel Theater MK2 500,
oder Nubert nubox 513 Set ( 2x nubox 5813 + 1x CS 413 + 2x 303 und 1x SUB AW-433 ). Die Frage des receivers steht noch offen. Hier habe ich auch eine Skizze meines Wohnzimmers angefertigt.


Paar Frage dazu:
- Sind diese Anlagen überdimensioniert?
- Die LS stehen alle von der Wand ca. 10 cm. Gibt es da Probleme bei Standlautsprechern?
- ISt die Aufstellung so ok wie auf der Skizze oder sollen die Rear in andere Richtung schauen.
- Die Teufel hat die hinteren LS als dipole, kann man die an die Wand montieren, oder müssen die einen bestimmten Abstand einhalten?

Vielen Dank für Eure Antworten.


[Beitrag von swaba55 am 11. Mrz 2015, 13:13 bearbeitet]
--Torben--
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2015, 13:14

swaba55 (Beitrag #1) schrieb:


Ich habe mich bis jetzt soweit auf 2 Anlagen eingegrenzt.

Einmal die Teufel Theater MK2 500,
oder Nubert nubox 513 Set

Mit welcher Begründung?
Cogan_bc
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2015, 13:21
Berechtigte Frage
Haben sich diese beiden Systeme nach probehören von 20 verschiedenen Sets als die Besten erwiesen ?


Sind diese Anlagen überdimensioniert?


Nein


Gibt es da Probleme bei Standlautsprechern?


Ja, aber nicht nur mit Standlautsprechern
wie stark kann man aus der Ferne nicht sagen, das kommt auf den Raum an


ISt die Aufstellung so ok wie auf der Skizze oder sollen die Rear in andere Richtung schauen.


Sofa muß nach vorn
swaba55
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Mrz 2015, 13:28
Begründung:

- Die Teufel habe ich gehört, gefallen mir gut, optisch auch, und wäre die Preisklasse. Ich denke das der Sound viel vom receiver abhängig ist, so werde ich auf diesem Feld 3 oder 4 nach Hause bestellen und dann durchrpobieren.
Die Nubert habe ich noch nicht gehört, überlege 250 km zu fahren die mal anzuhören.
Bevor ich bestelle , dann wieder zurückschicken.
swaba55
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Mrz 2015, 13:31
Noch die Frage :

Wie stelle ich die Dipole auf, falls es doch die Teufel wird?

Gruß,
Klas126
Inventar
#6 erstellt: 11. Mrz 2015, 13:35
Hi, also ich habe mal geguckt was Teufel kostet 1500 Euro + einen AVR sagen wir mal 600 Euro dann habe wir so 2100 Euro

Mein Tipp ist es, eine bessere wertigere Marke zu kaufen. Teufel und Nubert sind nicht minderwertig aber auf lange sicht bis du mit einer echten Hifi Marke besser bedient. Und auch glücklicher.

Starte erstmal mit 3.0 Anlage + AVR und Bau später aus dann kommt was besseres bei raus. Ich spreche da aus Erfahrung. Denn ich habe mir erste Teufel gekauft und dann 3 jahre später gewechselt.

Welche Marke jetzt für dich die richtige ist musst du rausfinden. Geh in ein Hifi Shop nimm eine Auswahl deiner Musik mit und hör dir die Lautsprecher an. Aber dann net gleich kaufen sondern erstmal berrichten. Die verkäufer erzählen oft viel Müll. Weil sie Geld machen wollen. Ich habe z.b. Monitor Audio
RX Silver Serie aber nicht die neuste Serie, die ist mir zu Hell (würde ich nicht kaufen.)

Achja überleg schonmal wie du den Tv stellst das der Center genau drunter/davor steht. Meine TV steht auf einem Sokel aus Holz. Ansonsten ist die Aufstellung mit gegensatz zu den meisten andern Neulingen hier net schelcht

Klas
Cogan_bc
Inventar
#7 erstellt: 11. Mrz 2015, 13:41

Ich denke das der Sound viel vom receiver abhängig ist


völlig falsch
Receiver einer Preisklasse nehmen sich nichts
Einzig das Einmessystem macht einen Unterschied und die Boliden haben Vorteile bei Stereo
Receiver Tip Denon X1100

ansonsten hat Klas völlig recht
std67
Inventar
#8 erstellt: 11. Mrz 2015, 15:06
Hi

Lautsprecher und Raum machen die ¨Musik¨, der AVR ist weitgehend irrelevant, abgesehen vom Einmeßsystem
Auch andere Hersteller haben gute Lautsprecher, wenn du bisher erst einen Lautsprecher gehört hast dann hast du ja noch gar nicht angefangen
Treibe den Au8fwand den du für den AVR vorgesehen hattest lieber bei den Lautsprechern. Auch mal Händler in der Nähe aufsuchen
Und der TV gehört natürlich über den Center, nicht daneben
Zero_Hour
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 11. Mrz 2015, 15:14

Klas126 (Beitrag #6) schrieb:
Hi, also ich habe mal geguckt was Teufel kostet 1500 Euro + einen AVR sagen wir mal 600 Euro dann habe wir so 2100 Euro

Mein Tipp ist es, eine bessere wertigere Marke zu kaufen. Teufel und Nubert sind nicht minderwertig aber auf lange sicht bis du mit einer echten Hifi Marke besser bedient. Und auch glücklicher.


Zumindest Nubert hat aber sehr wohl auch Höherwertigeres (und damit Teureres) im Programm??
swaba55
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 11. Mrz 2015, 15:19
Danke Klas,

Ich habe an Komplett ca. 2000 - 2500.- gedacht, da ich seit Jahren eine Phillips 2.1 habe ( ich weiß ).

Ich war hier bei uns beim roten Händler und den Planetentypen, die haben ja sowas wie ein Studio, aber da lief erstmals die Hälfte der Lautsprecher dort nicht, dann fehlen die Rear, dann der Sub usw.

Bei uns in Landshut gibt es einen HiFi Händler, da war ich dort, der hat ein paar KEF LS und der Rest ist komplett Bowers & Wilkins, andere Marken gar nicht...

Ich glaub ich muss mal nach München rein.

Über die Marken die ich hier gelesen habe , auch deine Monitor, die kann ich hier nirgends anhören.

Auf Nubert bin ich über das Internet gestossen, und im allgemeinen waren die Bewertungen durchweg positiv, deswegen Nubert.

Ich bin selber im verkauf tätig, aber was anderes, und ich weiß das oft richtig Müll erzählt wird. Der letzte Händler wollte mir so n BOSE Teil andrehen für 2000.- EUR, aber bei der Präsentation war schon Schluss, da ich meine CD dabei hatte, und dann klang das ganze eher nicht so wie von der BOSE CD

Ich weiß, immer anhören , anhören , anhören...
std67
Inventar
#11 erstellt: 11. Mrz 2015, 15:28
Hi

die Tester die die Bewertungen geschrieben haben haben aber andere Ohren, und andere Hörräume
Für einen ersten Eindruck reicht auch Stereo. Meiner Meinung nach sogar besser da beim Mehrkanalset die Feinheiten eh im ¨Kawumm¨ untergehen.
In Stereo bemerkt man dann eher die Schwächen. Und bei den meisten Herstellern passt dann auch der Rest des Sets dazu, wenn man erst einmal ¨sein¨ Stereoset gefunden hat
Nur beim subwoofer schaut man dann oft besser nochmal bei anderen Herstellern
swaba55
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 11. Mrz 2015, 15:46
Ok,

Danke für die Antworten. Dann muss ich wohl Urlaub beantragen und bisschen rumfahren. Nubert wäre 250.- km entfernt

Noch eine Frage, kommen Kompaktboxen an StandLS ran vom Sound her?

Da ich mir auch die kleineren Nubert angeschaut habe, die würde ich, wenn, auf das Sideboard stellen.
Cogan_bc
Inventar
#13 erstellt: 11. Mrz 2015, 16:12

kommen Kompaktboxen an StandLS

kann man pauschal nicht beantworten
eine gute Kompaktbox ist besser als eine schlechte Standbox
eine grosse Rolle spielt der zu beschallene Raum
Kompaktboxen brauchen eher Subunterstützung
swaba55
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 11. Mrz 2015, 17:20
Ok, Sub ist sowieso geplant. Siehe Foto, neben der Couch ( die Zeichnung ist bisschen unglücklich ) , das eckige Ding ist ein SUB.
machineskull
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Mrz 2015, 17:26
Nur mal so, was ist eine "echte Hifimarke"?

Ich hatte in meinem Zimmer auch schon so einiges stehn, Heco, Teufel, Magnat, Canton und zum Schluß durften die Nubert bleiben.
Es war zwar alles keine Oberklasse aber ICH bin mit den Nubert sehr zufrieden.

Hör die Teufel an, Nubert und wenn möglich noch viele andere.

Vielleicht wird es kein Teufel oder Nubert sondern KEF .

Es kommt eben drauf an was dir am besten gefällt und das kann dir hier keiner beantworten.

Grüße
Andario
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Mrz 2015, 17:32
Kef ich liebe Kef!
Canton ist auch mega
Magnat Quantum was feines!
Elac FS Serie ein Traum.
Es gibt so viele tolle Hifi Marken
swaba55
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 11. Mrz 2015, 17:44
Ihr habt mir schon weitergeholfen, ich dachte das vieles von dem AVR abhängt. Ich war immer der Meinung der eine ist mehr basslastig, der andere eher Hochton usw...

Also , doch Urlaub , und los gehts

Fahre dann bissl rum und höre mir einiges an.


[Beitrag von swaba55 am 11. Mrz 2015, 17:44 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#18 erstellt: 11. Mrz 2015, 17:55
das Beste was Du machen kannst
Ein Fehlkauf über den Du Dich jahrelang ärgerst ist schnell gemacht
danyo77
Inventar
#19 erstellt: 12. Mrz 2015, 14:45

swaba55 (Beitrag #17) schrieb:
Fahre dann bissl rum und höre mir einiges an.


Läden: http://www.i-fidelit...a5/merchants/DE.html

Vorher anrufen, Termin machen, sagen, wo Du hinwillst (Budget, Film-Musik-Verhältnis, Lautstärke in der Du meist hörst, wie Dein Raum beschaffen ist,...). Frag, was Du alles an Quellmaterial mitbringen kannst (CDs, BluRays, FLACs,...). Hör dort in Deiner Lautstärke und mach evtl. Blindtests...

Gute Marken/Serien sind auch: Dali Zensor, KEF Q-Serie, Klipsch R-Serie, Quadral Argentum, Q Acoustics 20er-Serie, Wharfedale Diamonds, Monitor Audio Bronze, Canton Chrono, ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 -> nubert oder teufel thx
_duke_ am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  6 Beiträge
2.0 Nubert oder 5.1 Teufel?
iCiepie am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 23.11.2011  –  37 Beiträge
Heimkino 5.1 Sony Nubert Magant ?
guido1999 am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2013  –  15 Beiträge
Nubert oder Teufel System 5?
Fryze am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.10.2003  –  16 Beiträge
Teufel oder Nubert?
yasokuuhl am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  19 Beiträge
Nubert oder Teufel?
Caitlin_Todd-Fan am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  19 Beiträge
Nubert für Heimkino oder doch Teufel
Suriger am 02.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.10.2010  –  9 Beiträge
Nubert Teufel oder svs?
Weilallenamenwegsind am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  26 Beiträge
Heimkino : CANTON vs NUBERT vs TEUFEL
Master_Batta am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  44 Beiträge
Nubert, Teufel oder Harman&Kardon?
Martin_Wieland am 08.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedKreiszahl
  • Gesamtzahl an Themen1.454.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.777

Hersteller in diesem Thread Widget schließen