Brauche Ratschläge 😀

+A -A
Autor
Beitrag
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Okt 2015, 17:13
hallo möchte mir auf diesem Wege ein paar Ratschläge geben lassen.

Möchte gern mit einem 2.1 (für den Anfang) bis hin zum 5.1 anfangen.

Hatte bis etz so ein komplettset von harman Kardon aber der Sound ist nicht wirklich was.

Habe das Forum ein bisschen eingelesen, canton und Teufel sind denk ich mal eine gute Wahl
Welchen Receiver soll ich nehmen?

Was würdet ihr mir empfehlen ?

Dachte für den Anfang mal an 400-500

Danke
Freiundunbesch...
Stammgast
#2 erstellt: 20. Okt 2015, 17:19
Was hast du für Zuspieler?
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Okt 2015, 17:50
Da fängt es schon an was sind Zuspieler ? 😀
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 20. Okt 2015, 18:13
Receiver sind das oder ? Auch keinen mehr
Brauch ich einen neuen.
Alexander#77
Inventar
#5 erstellt: 20. Okt 2015, 18:38
Also mit für 400 bis 500 € wird es selbst mit 2.1 eng bei Neugeräten.
Denn du brauchst ja auch einen Verstärker also einen AVR.
Oder hast du diesen bereist?
Mit Zupieler ist gemeint über welches Medium du deine Filme schaust bzw. deine Musik hörst.
Ansonsten ist es schon mal eine gute Entscheidung auf richtige LS umzustellen
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Okt 2015, 19:05
Kann ja auch gebrauchtes sein😀
Den avr habe ich auch noch nicht, den hab ich mit verkauft.

Also fernseh schaue ich über den Telekom Receiver oder dann oder einen bluray player.

Danke schonmal für euere Kommentare 😀😀

Grüße
Alexander#77
Inventar
#7 erstellt: 20. Okt 2015, 19:29
Lies dich hier mal ein...

http://www.av-wiki.de/

Was gebrauchte LS angeht, musst du noch die Hilfe einiger Kollege abwarten die sich damit besser auskennen.
Falls sich hier keiner meldet, einfach eigenen Thread zu dem Thema eröffnen
Archangelos
Inventar
#8 erstellt: 20. Okt 2015, 22:00
Ja und nimm in deiner Profileinstellung den Haken das du ein Gewerblicher TEILNEHMER raus denn das bist du nicht .....

400 - 500 ist nicht viel für nen AVR + 2.1 Setup.

Fange erstmal eher bei den Lautsprechern mit 2.0 an...

Ja und Zuspieler oder auch Quellgeräte sind z.B ein Bluray Player oder T- HOME Entertainmet oder ein Sat Receiver etc das bedeutet das Wort...

Daher bitte den Haken rausnehmen...

deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 21. Okt 2015, 05:47
Vielen Dank für euere Anteilnahme 😀

Werde mich heute Abend mal einlesen, 2.0 hört sich auch gut an für den Anfang 😀

Grüße
danyo77
Inventar
#10 erstellt: 21. Okt 2015, 10:22
Wichtig wären Infos zum Raum (Skizze/Fotos).

Hier ist noch ein gutes Thema: http://www.hifi-forum.de/viewthread-35-68685.html
Archangelos
Inventar
#11 erstellt: 21. Okt 2015, 11:49
Sag uns mal im Vorwege wo du wohnst

PLZ / ORT damit wir mal bei Ebaykleinanzeigen nachschauen können was es vernünftiges Gebrauchtes bei dir gibt....+ ~ - 50 - 100 km Distanz schon mal einrechnend......


deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 21. Okt 2015, 13:52
Also ich wohne in 95666 Mitterteich 😀
danyo77
Inventar
#13 erstellt: 21. Okt 2015, 13:56
Oh - mal wieder ein User aus der Ecke. Dann empfehle ich dringends einen Ausflug nach Bamberg zu planen: http://www.hifi-foru...69230&postID=126#126

EDIT: Nach Münchberg zu Hifi-Regler kann man natürlich in dem Zug auch mal schauen...wenns denn soweit kommen sollte, bitte gerne vorher mal bei mir melden - danke...


[Beitrag von danyo77 am 21. Okt 2015, 14:01 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#14 erstellt: 21. Okt 2015, 14:27
Freiundunbesch...
Stammgast
#15 erstellt: 21. Okt 2015, 17:35
Ich würde nur die Audio signalisiert über den avr laufen lassen und den Rest direkt an den TV anschließen.
Als avr habe ich gute Erfahrungen mit arcam gemacht AVR 300 zum beispiel.
Bei den Lautsprechern ein paar cabasse XI
Die klingen extrem offen und der passende subwoofer ist gut regelbar.
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 21. Okt 2015, 18:53
Die Cantons schauen gut aus, was haltet ihr von den teufel ultima 20 mk 2?


Und danke für die Suche 😀
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 24. Okt 2015, 09:30
Was haltet ihr von den teufel ultima Boxen? 20 oder 40 er standboxen?
Hat jemand Erfahrung mit den Teilen?
Gibt es etwas vergleichbares?

Als Receiver hab ich etz mal nach einen denon geschaut, 5.1 .

Danke für euere hilfe
danyo77
Inventar
#18 erstellt: 24. Okt 2015, 09:52
Gibt tausende Lautsprecher, die passen könnten. Dazu bräuchten wir aber immer noch mehr Infos, siehe den Fragenkatalog unten auf dieser Seite. http://av-wiki.de/heimkino#kaufberatung

Und nochmals der Hinweis hierauf, bei einem sehr günstigen und guten Ansatz, der ja gesucht wird: http://www.hifi-forum.de/viewthread-35-68685.html

Guter AVR: http://www.smitsarnhem.nl/audio/av-receivers/avr-x1100-zwart - bei wenig Budget kann man auch mal gebraucht (vor allem bei vorhandener Restgarantie) oder bei B-Ware schauen.
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 24. Okt 2015, 10:05
Das wäre die vordere Ansicht Vorderansicht

Wäre schon bisschen Platz 😀
Lars_1968
Inventar
#20 erstellt: 24. Okt 2015, 10:13
Kannst Du das Lowboard weiter nach links schieben, damit der LS nicht so eingequetscht in der Ecke steht, bzw. wie groß ist denn der zu beschallende Raum, wie groß ist der Abstand vom Sitzmöbel zum TV. Je nach Größe und Hörabstand wären hier u.U. eher kompakte LS das Ziel. Gibt es noch einen Teppich, den den auf den Parkett / das Laminat legen kannst, damit es sich nicht wie in einer Halle anhört?
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 24. Okt 2015, 12:11
Hallo nach links schieben ist gar keine Problem, Teppich gibt es keinen, vom tv bis zur Couch sind es ca 2,5 Meter

Danke für deine Antwort.
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 24. Okt 2015, 13:13
Welche marke ist denn so die bessere Wahl?
Für standboxen(Lautsprecher)

Hecos, canton, denon, Magnat oder teufel?

Danke


[Beitrag von deadliner_ am 24. Okt 2015, 13:18 bearbeitet]
Lars_1968
Inventar
#23 erstellt: 24. Okt 2015, 16:03
Gerne.

Dann hat der Raum 16-20 qm² Da wären vielleicht Kompakte auf Ständern sogar die bessere Wahl, da die 1. mit Ihrer Größe den Raum nicht so erschlagen 2. potente Stand LS falsch aufgestellt lustig vor sich hin dröhnen und 3. Du Dir vielleicht / wahrscheinlich einen Sub holst.

Diese Frage kann ich nicht beantworten, da ich Deine Ohren nicht habe und Deinen Geschmack nicht kenne. Ich mag Canton aber das muß für Dich nicht zwangsläufig auch gelten. Hier gilt die Devise probehören
deadliner_
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 24. Okt 2015, 16:17
Danke dir 😀

Welche canton würdest du empfehlen ?

Bei uns in den Kaff gibt's nix wo man sich sowas anhören kann...
JULOR
Inventar
#25 erstellt: 24. Okt 2015, 17:28

deadliner_ (Beitrag #22) schrieb:
Welche marke ist denn so die bessere Wahl?
Für standboxen(Lautsprecher)

Hecos, canton, denon, Magnat oder teufel?

Du hast es noch nicht verstanden.
Lies mal Lars' Post genau durch.
Lautsprecher sind Geschmackssache. Daher unbedingt mehrere im Vergleich probehören.
Link: http://av-wiki.de/probehoeren
Und: http://av-wiki.de/ls-auswahl

Wenn es so einfach wäre hätte jeder hier die eine beste Marke und ein Diskussionsforum gäbe es nicht.
Auf Standboxen würde ich bei dem Budget ebenfalls verzichten. Lieber etwas bessere Kompaktlautsprecher (=Regallautsprecher) und später einen Sub dazu, der ohnehin den Bass übernimmt.

Gebrauchtkauf ist schwierig, wenn man so gar keine Idee hat. Dann ist man auf Fremdtipps blind angewiesen. Guck aber immer regional, damit du dir die Lautsprecher vor dem Kauf anhören kannst.


[Beitrag von JULOR am 24. Okt 2015, 17:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Für den anfang OK ?
Josopi am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  5 Beiträge
Erfahrungen? Ratschläge? Alternativen?
lulatsch am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  2 Beiträge
Logitech/Harman Kardon/Teufel?
aboutchris am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  2 Beiträge
Welchen AVR ? 400-500 Euro
webprinz am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  11 Beiträge
Was kommt als nächstes ? Bitte um Ratschläge.
zwiebelchen89 am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  12 Beiträge
Welchen würdet ihr nehmen?
Bayhacker am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  6 Beiträge
Suche 2.1 oder 5.1 System bis 500?
Salcin1995 am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  35 Beiträge
Welchen AV-Receiver bis 500?
GFleischhacker am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  5 Beiträge
Welchen HK bis 400 ??
Addy85 am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  12 Beiträge
Neuling sucht nach Probehören Ratschläge
Tortinator am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedLE2012
  • Gesamtzahl an Themen1.422.619
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.084.675

Hersteller in diesem Thread Widget schließen