Beratung Yamaha RX-V 479 vs. Denon AVR-X 1200W

+A -A
Autor
Beitrag
schumi65
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jan 2016, 16:27
Hallo Leute,

nach 18 Jahren ist es Zeit für einen neuen Receiver, da der vorhandene Yamaha RX-V 592 RDS schlapp gemacht hat.
Also habe ich einiges gelesen, und bin mittlerweile ratlos. Auf die beiden o.g. Receiver habe ich mich quasi eingeschossen, weiß aber nicht, was die bessere Wahl ist.

Die Basis: Ich höre viele Musik, sehe etwas weniger TV und so gut wie keine Filme.
Meine Zuspieler sind: Denon 2910 DVD/SACD-Spieler, z. Zt. über 6'er Kabelpack (analog) von Oehlbach am Yamaha angeschlossen (der Yamaha war 1998 der erste Receiver mit 6-Kanalausgang unter 1000DM) und ein Philips 40" TV.

Boxensystem: 4.0-System mit 2 Nubert nuLine 84 als Front, Rear 2 JBL Control Xtreme, Center habe ich aus möbeltechn. Dingen nicht, daher betreibe ich den Yamaha im Phantommodus. Subwoofer brauche ich nicht, weil die Frontboxen genügend Tiefbass liefern.

Seit einigen Wochen ist meine Familie mit 2 IPad's air 2 und einem Iphone 6 ausgerüstet, was die Sache hinsichtlich Bluetoth und WLAN uns Streaming zum Receiver interessanter macht, inkl. Steuerung des Receivers mit dem IPad.

Was höre ich? Viel CD's/SACD's von Dire Straits, Diana Krall, SACD's von Stockfish Records, Kraftwerk, Pink Floyd, Schiller aber auch viele CD's/SACD's aus dem Klassikbereich von Beethoven, Vivaldi bis Mozart.

Die Einstellung am Receiver ist auch bei Radiobetrieb immer auf Dolby Surround eingestellt. Ich mag den Raumklang, bei SACD natürlich Umschaltung auf 6-Channel.

Mit diesem Hintergrund also die Frage,welcher Receiver wohl am ehesten zu meiner Ausstattung und den Klanggewohnheiten passen wird. Für eure Tipps möchtre ich mich bereits jetzt herzlich bedanken.
steelydan1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Jan 2016, 17:38
Hallo

Ich würde mich für einen Yamaha RX-V entscheiden. Gefällt mir im Mittel-/Hochton besser als die Denon AVR-X. Ausserdem bietet der Yamaha wesentlich mehr Möglichkeiten den Klang manuell zu beinflussen. Die Denon AVR mit Audyssey sind in diesem Punkt sehr unflexibel.

Einen analogen Multichannel-Eingang hat übrigens keiner der erwähnten AVR. Deinen Player musst du daher in Zukunft optisch anschliessen und die D/A-Wandlung dem AVR überlassen.
Der günstigste, neu kaufbare, Yamaha mit Multichannel-Eingang ist der RX-A 1040. Beim aktuellen RX-A 1050 sind sie weggefallen.
Kannst ja auch überlegen ob ein gebrauchter RX-A 1010 oder 1020 etwas für dich wäre. Die liegen bei ca.500€.

Ansonsten musste ich ein wenig lächeln.
Du legst einerseits Wert auf hochwertige Mehrkanal-Aufnahmen, betreibst andererseits als Surround-LS jedoch Lautsprecher die mit den nuLine84 nicht im Geringsten mithalten können. Bei Mehrkanal-Musik eine Todsünde, da reißt auch der beste AVR nichts mehr raus.
schumi65
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jan 2016, 10:45
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für deine Antwort. Inzwischen sind einige Tage vergangen, und ich habe den Yamaha RX-V479 im Wohnzimmer stehen. Super toller Klang, deutlich besser als der alte Yamaha (RX-V 592 RDS von 1998).

Leider musste ich auch den vorhandenen DVD-SACD-Player Denon 2910 rausschmeissen, da er HDMI1.1 hat und die SACD's nicht abspielt. Dafür habe ich mir gestern den Yamaha BD-S677 geordert, der auch SACD abspielt.

Zu den Lautsprechern: Du hast völlig Recht, die JBL's hinten als Rear haben auch ausgedient. Die beiden Front-LS, Nubert nuLine 84, kommen heute endlich an (nachdem UPS die Teile kreuz und quer durch das Land gekarrt hat) und ersetzen die alten JBL TXL 5000. Ich habe bei meiner Regierung (Ehefrau) schon zart angeklopft, um die Budgetfreigabe für die Nubert's hinten zu erhalten, blöderweise kam aber gestern der Blue Ray Player dazwischen. Aber nach ein paar Tagen wird das schon klappen, wenn sie selbst erst mal hört, wie "öde" die jetzigen JBL's klingen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR Yamaha 479 vs Denon?
Vinks am 13.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  10 Beiträge
Denon 1200 oder Yamaha 479
newsouthend am 09.08.2015  –  Letzte Antwort am 10.08.2015  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 863 vs Denon AVR-2808
Erinnyen am 23.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  2 Beiträge
Welche LS zum Denon AVR X 1200W
2knubbel am 20.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  4 Beiträge
Denon AVR-X1100 vs. Yamaha RX-V477
sven1602 am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.01.2015  –  9 Beiträge
Yamaha 479 vs Pionier 839 vs Denon x1200w
Adrianu am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 25.05.2016  –  4 Beiträge
Denon 3802 vs. Yamaha RX-V 730
flux1982 am 28.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  18 Beiträge
DENON AVR-1705 vs YAMAHA RX-V 450
bo66y am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  3 Beiträge
YAMAHA RX-V 465 vs. Denon AVR-1610
alkan87 am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  3 Beiträge
YAMAHA RX-V 465 vs. Denon AVR-1610
alkan87 am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.421 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedKennethDop
  • Gesamtzahl an Themen1.444.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.495.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen