Kaufberatung für Anfänger (Sony HT RT3/LG LAC650/Teufel Cinebar11)

+A -A
Autor
Beitrag
Motfeuer
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2017, 18:26
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal eure Hilfe:
Und zwar möchte ich mir zum Geburtstag den Ton meines TV Gerätes (LG 55UH600V) aufbessern und suche deswegen eine kleine Anlage.
Sie sollte einen ca. 16 qm großen Raum beschallen und sollte Musik vom Handy wieder geben können.

Ich bin nicht der Vollprofi was Hifi angeht deswegen versuche ich es bei euch mal:

Zur Auswahl stehen bisher:
-Sony HT-RT3
-LG LAC650
-Teufel Cinebar11

Hier mal meine Kriterien:

Budget: 350€
Klang sollte Räumlich - am besten Surround - sein
Musik vom Handy sollte abspielbar sein
Anschließen würde ich gerne den TV per HDMI und den LG Blu-rayplayer (LG BP120) per Toslink

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir Tipps geben

Gruß

Motfeuer
/cooper/
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Jan 2017, 12:45
Mit einem Budget von 350 würde ich was gebraucht kaufen, du kannst auch besser erst mit einem 2.0 Set Starten.
Später wenn du wieder ein Budget zur Verfügung hast, dann nachrüsten. Ein guter gebrauchter AVR währe dieser Pioneer VSX-921 oder Denon AVR X1000 oder einen neuen. Der günstigste ist z.Zt. der Yamaha RX V381

Erste Hilfe für Heimkino - Einsteiger AV-Wiki

Gruß cooper
happy001
Inventar
#3 erstellt: 09. Jan 2017, 14:49
Wenn es dir um die Aufbesserung geht, dass erreichst mit allen. Die Sony kenne ich und finde diese ganz ordentlich. Mein Favorit ist derzeit die Panasonic All70t.
Ob diese Lautsprecher deinem Qualitätsanspruch vollumfänglich zusagen weiß ich nicht. Daher solltest dir vor dem Kauf es gut überlegen was genau du möchtest und zumindest in einem Laden dir verschiedene Optionen vergleichen, sprich anhören.
Motfeuer
Neuling
#4 erstellt: 09. Jan 2017, 17:54
Super Danke schon mal für die Schnelle hilfe,

werde mir den Tipp mit AV Reciever mal angucken, war bisher kein Thema da ich mich nicht hingetraut habe aber je mehr ich drüber lese um so verständlicher wird es mir.

Allerdings habe ich bisher noch ein kleinen Denkfehler drin.

Wenn ich mir nen AV Reciever hole mit einer LS Impedanz von 6-16 Ohm und ich möchte die Magnat Monitor Supreme 202 mit 4 Ohm anschließen.... Funktioniert dass oder soll ich lieber andere holen?

Gruß aus dem Allgäu

Motfeuer
/cooper/
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 09. Jan 2017, 17:57
Ja das Funktioniert, wie kommst du nun auf die Magnat Supreme ?
Motfeuer
Neuling
#6 erstellt: 09. Jan 2017, 18:02
Hab mir erlaubt mal im Forum ein bissle zu stöbern bevor ich damit Lästig werde und habe im Thread: Hilfe für Einsteiger VOR dem Kauf einer Surroundanlage ! die Magnat und die Heco gefunden, wäre für weitere Tipps natürlich sehr dankbar
/cooper/
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 09. Jan 2017, 18:10
Von Heco gibt es die Einsteiger Lautsprecher ( wobei Einsteiger Blödsinn ist ) Victa Serie 701,301,101 od 702,302,102 einige sagen schlechte LS andere
und mir auch, gefallen sie . Die Supreme werden hier sehr schlecht Bewertet.
Schau mal hier Lautsprecher AV-Wiki

Gruß cooper


[Beitrag von /cooper/ am 09. Jan 2017, 18:14 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#8 erstellt: 09. Jan 2017, 18:13
Mal das Wiki, das /cooper/ bereits genannt hatte, von vorne bis hinten durchstöbert? http://av-wiki.de/

- http://av-wiki.de/was_ist_wichtig
- Tipps: http://av-wiki.de/kompaktlautsprecher und http://av-wiki.de/standlautsprecher und http://av-wiki.de/subwoofer
- AVR: http://av-wiki.de/av-receiver und http://av-wiki.de/av-receiver_2016
- Hier hören: http://av-wiki.de/probehoeren
- ...

Bei wenig Budget ist Gebrauchtkauf tatsächlich eine sehr gute Wahl in meinen Augen...
/cooper/
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Jan 2017, 18:15
Sorry danyo77, hatte mein Beitrag noch geändert.
danyo77
Inventar
#10 erstellt: 09. Jan 2017, 18:20
Ich hab damit kein Problem
Motfeuer
Neuling
#11 erstellt: 09. Jan 2017, 23:21
hab mir jetzt mal die Threads durchgelesen; werde die Victa Prime 202 ins auge fassen, gibts sonst noch brauchbare alternativen?
happy001
Inventar
#12 erstellt: 09. Jan 2017, 23:39
Gegenfrage: Wovon leitest du ab, dass die Victa dir gefallen?
Motfeuer
Neuling
#13 erstellt: 09. Jan 2017, 23:51
mit ins auge fassen meine ich dass ich mal schauen werde wo und dass ich die Teile probehören kann und bei der Gelegentheit kann ich ja gleich z.b. die heco Victa und z.b. die Onkyo d-055 vergeleichen usw
happy001
Inventar
#14 erstellt: 10. Jan 2017, 00:36
MM und Saturn haben die Victa immer wie die anders abgestimmten Canton, Elac usw.
Nimm einfach Musik die du kennst mit, dann vergleicht sich es einfacher.
Motfeuer
Neuling
#15 erstellt: 11. Jan 2017, 00:36
Jetzt muss ich leider schon wieder eure Nerven strapazieren:

Hab mir ja vorgenommen am Wochenende in MM usw zu gehen um die LS probe zu hören,

Es ist hier ja schon der Pioneer VSX-921 genannt worden, jetzt bin ich bei der Suche auch auf den VSX-923 gestoßen welchen ich zum gleichen Preis vom 921er bekommen würde. was ist eurer Meinung nach der bessere für meine Anforderungen? ist der 923er mit dem 4K lohnenswerter?


sorry für die vielen blöden Fragen
happy001
Inventar
#16 erstellt: 11. Jan 2017, 01:31
Gratuliere! Jetzt hast mich irritiert.

Meine Gedanke kreiseln gerade ......
Wenn mir einer den Pio 921 günstig anbietet, könnte ich mir Gedanken je nach Preis machen.
Wenn mir einer den Pio 923 zum gleichen Preis anbietet wie den 921 würde ich eher sofort kaufen und dem Verkäufer vom 921 zukünftig stark misstrauen.
Wenn ich aber 4K brauche, kann ich mit dem 921 gar nichts anfangen und der 923 sollte zumindest deutlich günstiger sein wie der Nachfolger Pio 1131. Kaufen würde ich aber auch den 923 nicht ... wenn dann nur den 1131 - bei 4K

Helf mir mal bitte


[Beitrag von happy001 am 11. Jan 2017, 01:32 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#17 erstellt: 11. Jan 2017, 09:51

Motfeuer (Beitrag #11) schrieb:
hab mir jetzt mal die Threads durchgelesen; werde die Victa Prime 202 ins auge fassen, gibts sonst noch brauchbare alternativen?


Ernsthaft? /cooper/ und ich hatten quasi zeitgleich einen Link eingestellt, in dem einige Alternativen zum Anhören genannt werden. Wenn Du davon welche gehört hast und uns sagst, welche Dir getaugt haben, dann können wir evtl. noch ein bissl genauer weiterhelfen, wenn Du Dich dann nicht entscheiden kannst.

Also nochmal:

- diese Lautsprecher: http://av-wiki.de/kompaktlautsprecher
- hier anhören: http://av-wiki.de/probehoeren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für HiFI Anfänger
Scholwa am 22.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung: Sony HT-DDW880
Sony-KDS55a2000 am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung für einen Anfänger
Hallo55 am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  12 Beiträge
Kaufberatung: Yamaha / Sony / Teufel
TheExtraterrestric am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung (Anfänger)
xmilowx am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  3 Beiträge
LG Lap440 vs Sony ht-ct380
kchrischa am 27.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.10.2015  –  3 Beiträge
Anfänger benötigt Kaufberatung für Heimkino Komponenten
Andreas1979g am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  13 Beiträge
5.1 System + Receiver Kaufberatung für Anfänger!
philii77 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  3 Beiträge
Sony HT-SF100
Traimaccc am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung für Anfänger
wosik am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Magnat
  • Yamaha
  • Denon
  • Onkyo
  • LG
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedMusik41
  • Gesamtzahl an Themen1.368.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.066.167