AVR Receiver gesucht bis 500€ (auch gebraucht)

+A -A
Autor
Beitrag
Sanzo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2017, 15:42
Hallo liebes Hififorum

ich hab gedacht ich schau nach langer Abstinenz mal wieder rein.
Auch mein Geldbeutel hat es mir gedankt

ich brauche nur einen AVR. Der Rest ist schon verhanden, bzw wird dann gegebenfalls in Zukunft erweitert.
Ich werde sowieso bald umziehen, deshalb gibt es keine genauen Angaben zum Raum etc.

Hab auch schon versucht mich zu informierten.
Ich bin aber etwas erschlagen von der Auswahl/Features.

von der Optik gefällt mir sowas Marantz SR 6007

zu den Fragen

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
ca 400-500€ (auch gebraucht)

-Wie groß ist der Raum?
30qm
Dachgeschosswohnung.

Was ist vorhanden:
Standlautsprecher Ergo 91 DC
Subwoofer Nubert AW991

-Welcher Verstärker wird verwendet?
aktuell ein AKAI AM 52

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Musik (20%), Filme (40%), Spiele (40%) (Angaben ohne Gewähr )
Musik höre was mir gefällt und bin auf keine Gerne fixiert.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt
Größe und Gewicht sind relativ egal.
Design schlicht
Schwarz oder silber wird bevorzugt.

Was soll angeschlossen werden?

-mind.5 HDMI-Eingänge
-DLNA
-CD Player Onkyo DX 7711
- ich habe auch noch 2 alte Konsole (PS2, Gamecube)
- Kopfhörerausgang (hab mehrere Kopfhörer AKG 550 32 Ohm, DT 880 250 Ohm etc.)

Danke an alle im Voraus.
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2017, 15:54
Sanzo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jan 2017, 16:23
ich werde vorerst nur 2.1 betreiben genau.
Das hätte ich auch dazu schreiben können
Der Raum eignet sich überhaupt nicht für 5.1 auf Grund der Raumaufteilung.

Mir geht es hauptsächlich darum das ich die Lautsprecher halbwegs normal einstellen/trennen kann und das bei allen Geräten auch der Sub mitspielt.

Später kann man dann immer noch erweitern. Dann hab ich hoffentllich auch ein richtiges Wohnzimmer.

danke für die Links.
Sanzo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jan 2017, 12:50
als Ergänzung.

es werden ja hauptsächlich neue AVR Receiver empfohlen, da es hier mehr technische Neuerungen gibt als bei normalen Stereo-Receivern. Ich behaupte mal das man als Normalnutzer nicht alles davon braucht.

Da ich persönlich gerne etwas länger Freude an meinem Zeug habe, war meine Idee das man was gebrauchtes aus der Mittel oder Oberklasse kauft, da hier weniger Kostendruck herrscht und vielleicht bessere Bauteile (Kondensatoren etc.) verbaut werden -> Hoffnung dass das Zeug länger hält.

Falls das nicht so ist kann ich ja auch einfach was neues kaufen.
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2017, 12:53
Mag sein das die länger halten, aber ein 5-8 Jahre alter AVR ist technisch gesehen schon eine Antiquität

Ohne HDMI und Netzwerk stellt sich heute kaum jemand so etwas hin. Klanglich sind die sicherlich gut, unterstützen aber eben auch nicht alle neuen Tonformate. Für dich ist das wohl kein Problem, daher kannst du auch mit einem älteren Boliden froh werden
Sanzo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jan 2017, 13:16
okay ich meine mit alt eher AVR Receiver von 2012/2013.
So ganz alte Schinken will ich dann doch nicht

Die haben dann schon ausreichend HDMI Eingänge und DLNA.
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 10. Jan 2017, 14:17
Wenn 4K Bild und 3D Ton kein Thema für dich ist kannst du problemlos zu einem Gerät aus 2012/13/14 greifen. Da hat sich sonst nichts grosses getan.
danyo77
Inventar
#8 erstellt: 10. Jan 2017, 14:18
Nach meiner Erfahrung kein Problem, wenn man nicht den neuesten Firlefanz braucht oder 4K zu ernst nimmt. Selbst ein X4000 oder vergleichbare Marantz mit Audyssey XT32 wären damit noch gute Alternativen, in meinen Augen...
Sanzo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Jan 2017, 14:32
@Fuchs und danyo77 das hört sich ja gut an, dann schau ich nach älteren Geräten von Marantz, Denon und Yamaha.

Bsps:
Marantz 6007
Denon Avr X4000
Yamaha RX-A1030

zu 4K ich seh im Moment keinen Mehrwert, zudem ist das Angebot gering und bis OLED 4K 60 Hz günstig werden dauert es auch noch.
Hab mir erst derletzt nen guten Plasma gekauft für unter 200€
Gutes P/L Verhältnis.
Sanzo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Jan 2017, 13:23
kleine Rückmeldung. Es ist ein Marantz SR 6007 geworden.
Preis 330€ im Top Zustand mit allem Zubehör
Die Optik hat mir einfach gefallen.
Er hat leider noch nicht das neuere Audyssey XT32.
Die Receiver waren im Schnitt nochmal mehr als 100€ teuerer.

Angeschlossen und grob eingestellt ist alles mit Audyssey.
Es wirkt etwas räumlicher und der Bassbereich ist etwas stärker als zuvor.
Hat nur etwas gedauert bis ich draufgekommen bin das man die Lautsprecher auf klein stellen muss. Dadurch aktviert man die globale Trennfrequenz und der Subwoofer funktioniert dann auch.

Ich muss jetzt noch etwas rumprobieren.
Musik wirkt im Pure Modus aber einiges luftiger/ löst sich besser von den Lautsprechern.
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 11. Jan 2017, 13:24
viel Spass damit
Sanzo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Jan 2017, 16:45
werd ich bestimmt haben.
Muss jetzt nur noch ein neues TV Regal bauen damit alles ordentlich (Konsolen, Bluray-Player, AV-Receiver) verstaut ist.
Den "Bauplan" dafür hab ich schon vor längerer gemacht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erster AVR bis 500? gesucht
VWGT am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  11 Beiträge
AV Receiver gesucht bis 500 ?
Buddelbaby am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  22 Beiträge
Subwoofer bis 500 ? gesucht.
Toraya am 10.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  4 Beiträge
AVR bis 250 ? - auch gebraucht
Thilolinger am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  9 Beiträge
Neuer AVR bis 500?
Marcel-Do am 10.10.2012  –  Letzte Antwort am 24.10.2012  –  13 Beiträge
AVR bis 300? gesucht
uboot am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2014  –  16 Beiträge
7.1 / 2 Receiver bis 500? gesucht
superdani666 am 11.02.2017  –  Letzte Antwort am 12.02.2017  –  3 Beiträge
AVR gesucht, max. 500?, Airplay
Strogger am 26.11.2013  –  Letzte Antwort am 26.11.2013  –  12 Beiträge
Neuer AVR Gesucht bis 500?
xx_OhMyGod_xx am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  7 Beiträge
AV Receiver bis 500?
anderl1515 am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBenSim
  • Gesamtzahl an Themen1.383.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.229

Hersteller in diesem Thread Widget schließen