5.1 AVR mit Pre-Outs gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Motzi89
Neuling
#1 erstellt: 01. Jun 2017, 14:47
Hallo zusammen,

aktuell höre (70% Musik / 30% Video) ich über folgende Kombination:
NAD C372 (Zuspieler Dual 504 und NAD C542) an Nubert nuBox 511.

Mein TV ist ein Samsung PS51F5000 Plasma und Zuspieler ist ein Apple TV und ein Sat-Receiver. Evtl. kommt noch ein BluRay-Player. Umgeschaltet wird mittels einem Ligawo 6518758 HDMI Switch mit Audioausgang (Stereo, Cinch)

So langsam möchte ich (ausschließlich für Film) das Ganze auf 5.1 ergänzen. Die Stereosektion soll bleiben wie sie ist. Daher suche ich einen AVR, mit Preouts zumindest für die Frontkanäle, so dass ich die 511 weiterhin über den C372 befeuern kann. Bei Center, Sub und SR-Speakern möchte ich bei der nuBox **1-Serie bleiben.

Die Anforderungen an den AVR im Überblick:
- 5.1
- Preouts für die Frontkanäle (und natürlich Sub)
- 3-4 HDMI-in
- wenn möglich 2 HDMI-Out (Beamer ist geplant - aber hier würde ich am ehesten Abstriche machen)
- Internet, Apps und alles ähnliche wird nicht benötigt
- 4K kein Thema
- sehr gerne gebraucht,
- darf ein paar Jahre auf dem Buckel haben und das ein oder andere Kilo wiegen
- Budget: Gebraucht um die 200,- (gerne auch darunter)
- keine Herstellerpräferenz

Habt ihr hier Tipps nach welchen Geräten man sich auf dem Gebrauchtmarkt mal umschauen sollte?

LG und vielen Dank,
Christian


[Beitrag von Motzi89 am 01. Jun 2017, 15:01 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2017, 15:23
Go wild: =avr&s[]=%C3%BCbersicht]https://av-wiki.de/r...r&s[]=%C3%BCbersicht

Aktuelle Markenübersicht/Zusammenfassung der letzten Jahre: https://av-wiki.de/av-receiver
Motzi89
Neuling
#3 erstellt: 01. Jun 2017, 15:38

danyo77 (Beitrag #2) schrieb:
Go wild: =avr&s[]=%C3%BCbersicht]https://av-wiki.de/r...r&s[]=%C3%BCbersicht

Aktuelle Markenübersicht/Zusammenfassung der letzten Jahre: https://av-wiki.de/av-receiver


Ich kann darüber kein Gerät finden was meinen Kriterien entspricht...

Die Kombination aus Pre-Outs (Oberklassegeräte) und ca. 200,- gebraucht dürfte generell in den letzten Jahren nicht machbar sein, sondern eher so 7-10 Jahre zurück. Habe zB aktuell ein Onkyo TX-SR805 gefunden. Und da ich den Markt in dieser Zeit nicht verfolgt habe, bat ich hier um Tipps.

Eventuell hatte ja jemand in seinem Hifi-Werdegang in dieser Zeit ein derartiges Gerät.
sealpin
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2017, 15:55
für 200,- als Budget, Pre-Outs für alle Kanäle und die angegebene Anzahl an HDMI Anschlüssen: da sehe ich keine Chance...

Ich würde etwas sparen und bei so etwas anfangen.

ciao
sealpin
Archangelos
Inventar
#5 erstellt: 01. Jun 2017, 20:09
Hi,

Ab 250 €

https://www.ebay-kle...2/634238169-172-2278

Was dadrunter ist nicht....

Motzi89
Neuling
#6 erstellt: 02. Jun 2017, 07:49
Ich danke Euch beiden!

Anscheinend kommt man wohl nicht drumherum den (nur für meine Anforderungen) ganzen Netzwerk-, Bluetooth-, usw.-Schnickschnack zu bezahlen (Wobei 250,- auch noch im Preisrahmen sind).

Was spricht z.B. gegen ein älteres Modell wie den TX-SR805?

Edit: Ich sehe grade, dass der Yamaha 2 HDMI-Out hat und damit eine weitere extra Kiste unnötig werden würde. Danke.

LG
Christian


[Beitrag von Motzi89 am 02. Jun 2017, 08:32 bearbeitet]
Archangelos
Inventar
#7 erstellt: 02. Jun 2017, 11:16
Die Onkyos hatten eine ganze Zeitlang diverse Probleme mit den HDMI BOARDS ....eventuell müsstest du den dann an Onkyo einschlicken da Sie die Garantie erweitert hatten..

Ehrlich gesagt nimm aber besser den Yamaha....

danyo77
Inventar
#8 erstellt: 02. Jun 2017, 12:00
Das war einer der Gründe, warum ich die halbwegs aktuellen Reihen der letzten Jahren aufgezeigt hatte: Bei passiven Lautsprechern greife ich auch gerne mal zu älteren Modellen. Bei Elektronik würde ich eher nach Modellen mit Restgarantie suchen...das Risiko wär mir einfach zu hoch. Für 200,- bekommt man da evtl. noch was. Der ganze Schnickschnack ist heutzutage tatsächlich Standard. Weniger Features bedeutet nicht gleich, dass es günstiger wird. Verhält sich mit aktuellen TVs ja ähnlich.
Motzi89
Neuling
#9 erstellt: 02. Jun 2017, 12:52

Archangelos (Beitrag #7) schrieb:
Die Onkyos hatten eine ganze Zeitlang diverse Probleme mit den HDMI BOARDS ....eventuell müsstest du den dann an Onkyo einschlicken da Sie die Garantie erweitert hatten..

Ehrlich gesagt nimm aber besser den Yamaha....


Guter Hinweis

@danyo77: Danke!

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche AVR mit pre-outs .
AlexanderF am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  5 Beiträge
Gescheiter AVR mit Pre-Outs
swolligandt am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  9 Beiträge
Günstiger Avr mit pre outs
Misterwasgehtsiedasan am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  9 Beiträge
Welcher AVR mit Pre-Outs
cm394 am 29.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  9 Beiträge
AVR mit Pre-outs für Stereo-Kette gesucht!
dido09 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  13 Beiträge
AVR mit pre-outs + hd formate
RoXoR am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  5 Beiträge
AVR mit Pre-Outs für 2.0
Quo am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  13 Beiträge
600?-Receiver mit Pre-Outs
Selecta_Mota am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  3 Beiträge
AVR mit pre out für Front gesucht
Dj-jonny89 am 15.04.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2014  –  5 Beiträge
AVR mit Pre-Outs, DVD-Player mit 5.1 Ausgängen?
Klangfreak am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedandi-ffo
  • Gesamtzahl an Themen1.449.530
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.582.291

Hersteller in diesem Thread Widget schließen