Upgrade von 5.1 auf 5.1.4 Dolby Atmos

+A -A
Autor
Beitrag
Maurice_J.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mrz 2020, 15:36
Hallo zusammen,

ich habe mein System vor kurzem von 3.1 auf 5.1 umgestellt. Das hat mir so gut gefallen, das ich direkt noch einen Schritt weiter gehen- und Atmos Lautsprecher integrieren möchte, sprich 5.1.4.

Mein Setup besteht momentan aus folgenden Komponenten:
AVR: Denon x3500h
Front: Canton GLE 490.2
Center: Canton GLE 455.2
Surround: Canton GLE 430.2 auf Lautsprecherständern.
Sub: Quadral Sub 88dv

Ich habe gleich mehrere Fragen.
1. Mein AVR unterstützt nur bis 7.2. Ich habe allerdings gelesen das man über den Pre Out eines AVRs eine weitere externe Endstufe anschließen kann, mit dem ich dann z.B. die Rear Lautsprecher befeuern könnte. Liege ich mit der Annahme richtig und ist das mit meinem AVR möglich? Falls ja, könntet ihr mir eine geeignete Endstufe für meinen Einsatzzweck empfehlen?

2. Welche Atmos Lautsprecher würdet ihr empfehlen? Momentan habe ich 2 verschiedene in Aussicht. Die DALI ALTECO C-1 und die Canton C 300 AR (wahrscheinlich werde ich sie beide einmal Probehören müssen, richtig )? Der Abstand meines Sofas zu den Front Lautsprecher ist mit etwas über 3 Meter zu groß, deswegen würde ich diese an der Wand anbringen. Hinter dem Sofa würde es sehr schwierig werden, deswegen tendiere ich da eher zu, sie auf die Canton Gle 430.2 zu stellen.

3. Meine Freundin und ich gucken sehr viel Netflix, Amazon Prime und seit gestern auch Disney+. Ab und zu auch mal Blurays. Ich habe ein wenig recherchiert und es soll wohl nicht viele deutsche Dolby Atmos Tonspuren geben. Wie gut funktioniert das Upscalen auf Dolby Atmos beim Streamen, hat man dadurch einen wahrnehmbaren Mehrwert, oder wird man kaum einen Unterschied feststellen?

Das soll es von meiner Seite aus erstmal gewesen sein, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße
Maurice


[Beitrag von Maurice_J. am 25. Mrz 2020, 15:37 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2020, 15:41
1) du kannst nur 5.1.2

2) Da du Canton schon hast belasse es auch dabei und mixe nicht alles durcheinander.

3) Ja es gibt relativ wenig Streaming in Atmos, aber der Upmixer funktioniert schon.

Die Aufsatzlautsprecher sind allerdings nicht gerade das gelbe vom Ei, ich habs 2 x getestet und beides war sehr mau vom Effekt.
fplgoe
Inventar
#3 erstellt: 25. Mrz 2020, 16:02
Ich nutze meist ein 5.1.4er Layout, ja es klingt natürlich deutlich räumlicher, als ein 5.1. Allerdings ist der Unterschied -für meinen Geschmack- jetzt nicht so gewaltig, dass man das unbedingt haben muss. Und natives Atmos (in deutsch) ist wirklich noch sehr rar, aber die Upmixer funktionieren eigentlich sehr gut.

Da Dein Verstärker (auch über die Vorverstärkerausgänge) max. 2 Höhenlautsprecher unterstützt, wird das mit einem 5.1.4 nichts. Dafür bräuchtest Du bei Denon wenigstens den x4500er.

Falls Du das wirklich machen willst (egal ob 5.2 oder 5.4), würde ich aber unbedingt echte Höhenlautsprecher nutzen. Die Reflect bzw. DolbyEnabled lohnen sich wirklich nicht. Übrigens dürfte der Denon nur FrontPresence unterstützen, in der Ebene mit einem 5.1 zu arbeiten und dann hinten Höhenlautsprecher anzubringen, ist völlig unsinnig.
Maurice_J.
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Mrz 2020, 17:51
Vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Fragen.
Ist natürlich erstmal ernüchternd, aber dann ist das so.


2) Da du Canton schon hast belasse es auch dabei und mixe nicht alles durcheinander.

Ich dachte das sei bei Effektlautsprechern nicht so wichtig, deswegen wollte ich mich nicht auf die Canton versteifen und einmal nachfragen, wie ihr das seht.


Übrigens dürfte der Denon nur FrontPresence unterstützen, in der Ebene mit einem 5.1 zu arbeiten und dann hinten Höhenlautsprecher anzubringen, ist völlig unsinnig.

Front Presence ist gleichzusetzen mit Front Height, richtig? Es wäre dann also möglich, mit meinem Denon Front Height zu benutzen? Hinten am AVR ist der letzte unbelegte Kanal nämlich nur "Surround Back". Das müsste dann einfach in den Einstellungen richtig zugewiesen werden?
Edit: Habe es gerade in der BDA nachgelesen, ich muss einfach die Zuweisung in den Einstellungen ändern.

Wie unterscheide ich echte Höhenlautsprecher von normalen Lautsprechern? Wenn ich nach Höhenlautsprechern suche, schlägt er mir die DALI ALTECO C-1 und die Canton AR 400 vor.


[Beitrag von Maurice_J. am 25. Mrz 2020, 17:55 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#5 erstellt: 25. Mrz 2020, 20:03

Maurice_J. (Beitrag #4) schrieb:
...Front Presence ist gleichzusetzen mit Front Height, richtig? ...

Sorry, ja ich komme aus der Yamaha-Ecke... da heißen die 'Presence'...


Maurice_J. (Beitrag #4) schrieb:
...Wie unterscheide ich echte Höhenlautsprecher von normalen Lautsprechern? ...

Im Prinzip gar nicht. Von bestimmten Einbauoptionen oder speziellen Halterungen mal abgesehen, sind die Höhenlautsprecher ganz normale Lautsprecher, die Du genauso auch als Surrounds oder -wenn sie nicht allzu klein geraten sind- Hauptlautsprecher einsetzen könntest.


[Beitrag von fplgoe am 25. Mrz 2020, 20:04 bearbeitet]
Maurice_J.
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Mrz 2020, 21:16
Alles klar, danke

Das heißt ich kaufe mir ein zweites Paar Canton GLE 430.2, oder vielleicht auch die kleinere Variante, GLE 420.2 und bestelle dazu eine Wandhalterung?
Edit: oder doch eher sowas?:
https://www.canton.d...6.2-pro?number=03885
https://www.canton.d...-onwall?number=03887


[Beitrag von Maurice_J. am 25. Mrz 2020, 21:19 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#7 erstellt: 25. Mrz 2020, 22:18
Ist reine Geschmackssache. Allerdings kommt aus den Höhenlautsprechern insgesamt wenig und eher mittelfrequenter Anteil. Da reichen im Zweifelsfall auch die etwas kleineren Versionen. Alles andere ist 'Perlen vor die Säue'...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Upgrade auf Dolby Atmos
love_gun35 am 13.02.2017  –  Letzte Antwort am 14.02.2017  –  11 Beiträge
Kaufberatung Dolby Atmos 5.1.4
Auggiman am 30.05.2019  –  Letzte Antwort am 01.06.2019  –  10 Beiträge
Dolby Atmos 5.1.4 Neubau, empfehlung
Mastervigori3 am 03.01.2020  –  Letzte Antwort am 09.01.2020  –  34 Beiträge
Dolby Atmos 5.1.4 Receiver Empfehlung
timerer am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 30.11.2018  –  13 Beiträge
Upgrade 5.1 Surround auf Dolby Atmos
MunichLion am 17.08.2020  –  Letzte Antwort am 19.08.2020  –  6 Beiträge
Teufel 5.1 -> 5.1.4 Upgrade +AVR
Wurschtler am 17.12.2018  –  Letzte Antwort am 17.12.2018  –  3 Beiträge
Atmos Lautsprecher für die Decke gesucht (Upgrade auf 5.1.4)
solnder am 21.08.2020  –  Letzte Antwort am 21.08.2020  –  13 Beiträge
Upgrade von 5.1 auf 5.1.2 oder 5.1.4 sinnvoll?
Mannheimer68 am 25.03.2020  –  Letzte Antwort am 25.03.2020  –  4 Beiträge
5.1.4 oder 5.1.2 mit Dolby Atmos
binuu am 20.07.2017  –  Letzte Antwort am 16.02.2020  –  19 Beiträge
LS + 2 Kanal Endstufe für Atmos Upgrade auf 5.1.4
Lord-Homer am 23.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.09.2016  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedFeivel_
  • Gesamtzahl an Themen1.508.786
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.700.909

Hersteller in diesem Thread Widget schließen