Soundbar gegen 2 Phoar Lautsprecher tauschen!

+A -A
Autor
Beitrag
Sauto
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Okt 2021, 08:14
Hallo.

Meine Frau möchte gerne neue Möbel im Wohnzimmer und daher müssen die zwei großen Phonar Boxen weg (Ethos S150).

Als AVR nutzen wir einen DENON AVR-1312 und als Subwoofer einen Canton 03724 AS 2020 SC aktiv.
Der Subwoofer soll auch bleiben.

Aus Platzgründen wäre eine Soundbar optimal, allerdings habe ich da keine Erfahrung.

Habt ihr Ideen / Vorschläge?
Unser Preislimit liegt irgendwo bei 300-400 Euro.

Danke im Voraus.

Viele Grüße, Timo :-)
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2021, 08:18
Dir ist klar, dass bei Soundbar der AVr und alles was dazugehört (z.B. Sub) erstmal wegfällt? Es gibt auch Soundbars, an die man einen Sub anschließen kann.
Sauto
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Okt 2021, 08:24
Hi.

Danke für die Rückmeldung.

Nein, wusste ich nicht.

Also doch keine Alternative ?!

Was würdest Du machen, wenn die Phonars zu klobig sind?!
Sauto
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Okt 2021, 08:53
Wichtig ist uns "nur", dass wir guten Sound wie vorher haben. Wir haben aber auch nur den subwoofer und die beiden phonar Boxen....
Sauto
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Okt 2021, 09:37
Was haltet ihr davon ultima 20 von Teufel an der Wand anzubringen?!
el_espiritu
Stammgast
#6 erstellt: 13. Okt 2021, 09:45
Wenn ihr Platz für Wand-LS habt sind die eine Überlegung wert. Da würde ich mich aber nicht auf Teufel versteifen, die gibt es von vielen Herstellern. Empfehlungen für LS werden hier nur selten gegeben, das Klangempfinden ist sehr subjektiv und jeder LS klingt nun mal unterschiedlich.
Zweite Alternative wären Regal-LS. Wäre halt die Frage welche Platzverhältnisse gegeben sind. Foto wäre hilfreich.

Was ist mit einem Center LS? Vorhanden? Nicht gewünscht? Falls der Abstand der beiden Front-LS schmal ist könnte der Center auch wegfallen.
Sauto
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Okt 2021, 09:51
Hi. Das neue low Board wird breiter. Regal LS wären möglich. Aber stellt man die dann auf das low Board?

Ich bin leider immer ein Anfänger, aber sehe dankbar für die Hilfe hier :-)

Achja : die Lautsprecher wären, egal ob Wand oder Regal direkt links und rechts vom TV (49zoll).
Aktuell steht unter dem TV der AVR und darauf liegt die Center LS von Magnat. Alles andere gibt nicht mehr. Der Fernseher ist an der Wand montiert....


[Beitrag von Sauto am 13. Okt 2021, 09:53 bearbeitet]
erddees
Inventar
#8 erstellt: 13. Okt 2021, 10:16
Wenn die Lautsprecher direkt neben dem 49-Zoll-TV-Gerät hängen, ist die Stereobasis und das damit verbunden Stereodreieck sowie eingeschränkt. Dazu kommt noch, dass der AVR offensichtlich nur noch für die Stereowiedergabe mit den Phonar zuständig ist und keine weiteren Quellen (außer dem TV-Gerät) dranhängen (zumindest lese ich das so aus der Beschreibung des TE).

Da kann man auch über ein Nubert Soundbar nachdenken, die auf dem neuen Lowboard zu stehen käme. Die SB ist zwar "nur" Stereo, aber dafür mit sehr beeindruckendem Klang. Man kann da auch einen beliebigen Aktiv-SW anschließen. In der Regel ist das aber gar nicht nötig, weil die Nubert-SB von Hause aus schon schön tief gehen. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall. Allerdings muss man da schon ein bisschen tiefer in die Tasche greifen. Das angegeben Budget reicht da so gerade eben für das kleinste Modell.

Konkret:
Nubert AS-225
Nubert AS 425
Nubert AS-3500
Nubert XS-7500

Denkbar sind auch die Vorgängermodelle AS-250 oder AS-450, die es als gebrauchte Ware im Verbimmel-Portal gibt. So richtig günstig sind die allerdings auch nicht.
el_espiritu
Stammgast
#9 erstellt: 13. Okt 2021, 10:18
Joa, da würde ich erddees zustimmen wollen. Dann macht eine SB definitiv mehr Sinn. Und die Nubert SB können zwar "nur" Stereo, das aber ziemlich gut!
Verkauf den AVR, da gibts momentan gutes Geld für. Den Center und die Phonar kannst du ja auch veräußern, dann haste mehr Geld für die neue SB.



[Beitrag von el_espiritu am 13. Okt 2021, 10:19 bearbeitet]
Sauto
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Okt 2021, 10:26
Danke für die Idee.

Ich fasse nochmal zusammen :


Wir haben...

AVR von Denon
Daran angeschlossen....
Philips 3d blu-ray player
2 phonar boxen
1 Canon subwoofer
1 Magnat center


Anbei siehe Bilder 20211013_12231320211013_122318
Prim2357
Inventar
#11 erstellt: 13. Okt 2021, 10:33
Sind die neuen Möbel schon gekauft?
Wenn nicht, hier gibt es auch Möbel mit integrierten Lautsprechern....


Ansonsten, wenn der Subwoofer bleiben dürfte,
Triangle Borea BR03 auf das neue Lowboard,
oder Dali Obern Onwall an die Wand....
erddees
Inventar
#12 erstellt: 13. Okt 2021, 10:37
Wenn Soundbar (ich favorisiere die Nubert), dann Anschluss wie folgt:
- BR-Player an TV-HDMI-in
- TV-HDMI-ARC an Soundbar HDMI-ARC
Das setzt natürlich voraus, dass die Soundbar auch einen HDMI-ARC aufweist, was bei den aktuellen Nubert der Fall ist. Bei den Vorgängern 250 oder 450 ist noch ein Adapter erforderlich.
Sauto
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 13. Okt 2021, 10:39
Und den subwoofer?

Finde die beiden nubert soundbars 225 und 425 auch echt gut, aber weiß nicht, ob die teurere für uns soviel Mehrwert bietet?!


[Beitrag von Sauto am 13. Okt 2021, 10:44 bearbeitet]
erddees
Inventar
#14 erstellt: 13. Okt 2021, 11:45
An jede Nubert-SB kann man einen Subwoofer anschließen (guckst du nach Sub-out-Cinch-Buchse auf der Geräterückseite 😉). Ein SW wird im Gegensatz zu so manch anderer SB nicht zwingend erforderlich sein, da die Nubert-Bars bauartbedingt schon ordentlich tief reichen. Nichtsdestotrotz kann man natürlich einen SW anklemmen, um der ganze Sache bass-technisch Vortrieb zu leisten.

Ob die eine oder andere richtet sich danach, wie groß z.B. dein Raum ist bzw. wie breit das TV-Gerät ist. In Abhängigkeit davon wählt man das leistungsstärkere bzw. breitere Gerät und umgekehrt. Bitte auch berücksichtigen, dass die 425 mit Dolby/DTS-Dekoder daher kommt. Das bietet die 225 nicht.

Persönliche Anmerkung: auch wenn sie teurer ist, ich würde mich für die 425 entscheiden. Die macht sich allein optisch schon ein bisschen schicker unter dem 49-Zöller. Der ist immerhin auch schon mehr als einen Meter breit ...
Sauto
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 13. Okt 2021, 12:41
Hallo. Vielen Dank für eure Infos und Tips.
Wir haben uns jetzt für die as 425 von nubert entschieden.
Ist zwar teurer, aber unseren avr haben wir auch fast 10 Jahre und da wir gerne Filme schauen etc. lohnt sich das schon bzw ich würde noch ärgern, wenn ich jetzt das günstigere Produkt nehme und immer unzufrieden bin.

Ich werde berichten.

Beste Grüße
ABI
Stammgast
#16 erstellt: 13. Okt 2021, 19:17
Falls du für Alternativen offen bist und den AV Receiver noch nutzen kannst währe eine Passive Soundbar vielleicht Interresant.

Monito Audio hat da was im Program auch Elac aber leider nicht für den Europäischen Markt nur Übersee derzeit.
Hier die kleine von insgesamt 3 Größen bei Monitor Audio.

https://heimkino-par...-2-passive-soundbar/
Prim2357
Inventar
#17 erstellt: 13. Okt 2021, 19:22

Sauto (Beitrag #15) schrieb:
da wir gerne Filme schauen etc. lohnt sich das schon bzw ich würde noch ärgern,


Da du dies ansprichst, warum dann eine reine Stereosoundbar ?

Gerade für Filme würde ich hier eine Soundbar wählen welche dann doch wenigstens etwas Surroundgefühl erzeugen kann...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereoanlage gegen Soundbar tauschen (möglich)!
kokolorix am 23.01.2023  –  Letzte Antwort am 01.02.2023  –  27 Beiträge
Soundbar Samsung Q90r gegen normales 5.1 Tauschen ?
Reeves am 27.04.2020  –  Letzte Antwort am 28.04.2020  –  2 Beiträge
Teufel E400 Digital gegen Soundbar tauschen
Södy am 30.07.2017  –  Letzte Antwort am 06.08.2017  –  17 Beiträge
Soundbar gegen Standlautsprecher tauschen später auf 5.1 erweitern
Wolfi90 am 30.01.2020  –  Letzte Antwort am 11.02.2020  –  49 Beiträge
Tausch einer 5.1 Kombi gegen Soundbar
bob666fkk am 08.01.2022  –  Letzte Antwort am 12.01.2022  –  8 Beiträge
Logitech gegen Teufel Tauschen?
cookie_junior am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  5 Beiträge
Onkyo gegen Marantz tauschen?
Bassti000 am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  5 Beiträge
Pioneer tauschen gegen Arcam?
Filou6901 am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  2 Beiträge
Standlautsprecher gegen 2.1 tauschen?
fattymann am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  22 Beiträge
Canton Vento gegen Wandlautsprecher tauschen
bennehans am 11.10.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedSergabv
  • Gesamtzahl an Themen1.535.454
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.073

Hersteller in diesem Thread Widget schließen