Summen aus den Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
A.W.O.L
Stammgast
#1 erstellt: 20. Dez 2014, 17:01
Hallo, ich habe da ein kleines Problem welches ich einfach nicht lösen kann.

Kurz zum Equipment:

BD Player: PIONEER BDP 450
AVR: PIONEER SC LX 75 ( wird nur als Vorstufe genutzt, bei folgendem Text werde ich sie nur als Vorstufe bezeichnen )
Endstufe: ROTEL RMB 1095
Lautsprecher: Klipsch RF 7 - RC 7 - RB 25

Problemschilderung:

Da ich seit einer Woche stolzer Besitzer einer RMB 1095 bin, habe ich folgendes Problem. Es summt aus meinen Lautsprechern, aber NUR wenn =

= ein HDMI-Kabel von der Vorstufe/ oder auch BD Player zum TV ( LG PLASMA ) führt.

Schliesse ich den BD Player direkt an der Vorstufe, ohne eine Verbindung zum TV zu haben, so ist von dem Summen nix zu hören.

Nutze ich beide HDMI Ausgänge des BD Player, so ist wieder das Summen da.
Ist der BD Player aus und ich höre nur von der Festplatte via USB an der Vorstufe, so summt es, wenn der BD Player ne Verbindung zum TV hat.
Das dubiose ist, wenn ich das Netzkabel vom TV wegziehe, so Summt es derart laut, das es unerträglich ist.


BD - HDMI - VORSTUFE = Kein Summen

BD - HDMI - VORSTUFE - TV = Summen

BD - 1xHDMI - VORSTUFE
BD - 1xHDMI - TV
= Summen


Das Summen ist nicht laut, bleibt konstant gleich und ab einem Meter nicht mehr zu hören, aber es nervt ungeheuerlich. Habe alle erdenklichen HDMI Kabel von Freunden ausprobiert, immer das gleiche Ergebnis.

Jemand ne Idee ?

Falls ich es im falschen Forum gepostet habe, so bitte von einem zuständigem Admin verschieben lassen.


Beste Grüsse
BolleY2K
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2014, 10:40
Kabel oder Satellit?

Das ist eine Masseschleife, die vom TV über das HDMI-Kabel läuft.

Zieh mal testweise das Signalkabel für den Tuner vom TV ab. Wenn es das ist, hilft ein Mantelstromfilter.

VG!
A.W.O.L
Stammgast
#3 erstellt: 27. Dez 2014, 23:54
Satellit, aber daher kommt es definitiv nicht.
Habe es extra komplett abgetrennt.

Das kommt definitiv wenn der TV ne Verbindung zur Vorstufe via HDMI hat. Trenne ich das HDMI Kabel und höre nur via USB als Beispiel, so ist nix, totale Ruhe. Liegt nur an dieser Verbindung.... HDMI - VORSTUFE.

Beste Grüsse.
BolleY2K
Inventar
#4 erstellt: 28. Dez 2014, 12:38
Dann ist es der TV, wirst du wenig machen können außer austauschen.
A.W.O.L
Stammgast
#5 erstellt: 28. Dez 2014, 14:04
Kann es eine Rueckstreeung durch das HDMI ins Netz sein ?
( Kenne mich da net aus )

Hilft bei sowas eine Netzleiste mit EMI/RFI Filter ?
BolleY2K
Inventar
#6 erstellt: 28. Dez 2014, 15:10
Nein und nein.
A.W.O.L
Stammgast
#7 erstellt: 28. Dez 2014, 16:00
Danke fuer deine Antworten. Sehr nett, dass Du dir die Zeit nimmst.

Werde mal von meinem Bruder seinen Sony holen und teste.
Wenn Summen weg, dann Ursache klar und nicht loesbar.

Aber, was waere wenn es weiter Summen wuerde ?

THX
BolleY2K
Inventar
#8 erstellt: 28. Dez 2014, 22:05
Ich habe mit meinem Sony ein ähnliches Problem, was aber nicht so stark ist wie bei Dir, daher tolerierbar. Daher kenne ich das ganze und die Maßnahmen sehr gut - auch was nicht funktioniert.

Wenn es über das HDMI-Kabel vom TV kommt und auch auftritt, wenn Sat / Kabel abgeklemmt ist, KANN es nur vom TV selbst kommen! Wäre es ein Problem aus dem Stromnetz, müsste es doch alle Komponenten betreffen, die an diesem hängen...

Der TV hängt an derselben Netzleiste / Stromkreis wie die restlichen Geräte oder?

VG!
A.W.O.L
Stammgast
#9 erstellt: 28. Dez 2014, 23:00
Jawoll, haengt an der selbigen Leiste.
Muss wohl oder uebel damit leben. Laut ist es allemal nicht.
BolleY2K
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2014, 18:19

Das dubiose ist, wenn ich das Netzkabel vom TV wegziehe, so Summt es derart laut, das es unerträglich ist.


Das ist irgendwie noch etwas merkwürdig...

Du kannst sonst alternativ nochmal versuchen die Gehäusemaßen aller Geräte sternförmig miteinander zu verbinden, das kann auch noch etwas bringen.

VG!
A.W.O.L
Stammgast
#11 erstellt: 29. Dez 2014, 21:24
Das dachte ich auch. Um die Stoerung zu minimieren, einfach mal TV Netzkabel gezogen, Endstufe bzw. Lautsprecher bruellen.

Sternfoermig bedeutet ?

Naja, den Pioneer gestern verkauft, nun auf Geld warten und in ein Heizkoerper aähhh Onkyo TX NR 3008 investieren.

Erst dann kann ich weitertesten.
A.W.O.L
Stammgast
#12 erstellt: 11. Jan 2015, 17:37
So, TV abgebaut. Gehe den Beamerweg wieder ein. Vom Summen ist nix zu hören. Kam definitiv vom Fernseher. Aber wie ist sowas möglich ?
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 11. Jan 2015, 17:48
Du hast schon mal gehört, das insbesondere Plasma-TV's mehr oder weniger "summen", besonder bei großem Bildanteil weißer Flächen?
BolleY2K
Inventar
#14 erstellt: 12. Jan 2015, 00:37
Netzteil...
Crazy-Horse
Inventar
#15 erstellt: 14. Jan 2015, 00:11

A.W.O.L (Beitrag #11) schrieb:
Naja, den Pioneer gestern verkauft, nun auf Geld warten und in ein Heizkoerper aähhh Onkyo TX NR 3008 investieren.

Also mein 3010 wird kaum war und warum man einen AVR dieser Klasse mit externen Endstufen aushelfen muss erschließt sich mir auch nicht. Vor allem nicht bei Klipsch die mit deutlich über 90db Kennschalldruck verkauft werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Souroundset Summen/ Surren
leeamd am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  6 Beiträge
Komisches Problem Boxen summen
Gochtel007 am 20.01.2015  –  Letzte Antwort am 22.01.2015  –  6 Beiträge
Sound aus den Lautsprechern.
Hifinew- am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  20 Beiträge
Lautes Summen im Center Speaker! Nerv!
Pfandpirat1895 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  4 Beiträge
Fiepen, Surren, Pfeiffen aus den Lautsprechern
bamboocha99 am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 12.03.2017  –  2 Beiträge
Wohin mit den Lautsprechern?
Simon am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  30 Beiträge
Brummen in den Lautsprechern
IT am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  2 Beiträge
Zischen bei den Lautsprechern
Zimmske am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.03.2016  –  3 Beiträge
verzerren in den Lautsprechern
gollom76 am 21.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  2 Beiträge
Knistern/Krachen bei Lautsprechern???
gonzole am 17.10.2002  –  Letzte Antwort am 02.10.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.310 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJosephMix
  • Gesamtzahl an Themen1.449.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.582.134

Hersteller in diesem Thread Widget schließen