DOLBY ATMOS - Wo streamt iht? Wo gibt es geeignete Filme?

+A -A
Autor
Beitrag
luftpump
Neuling
#1 erstellt: 04. Mrz 2017, 09:51
Guten Morgen liebe Community,

in Kürze werde ich stolzer Besitzer eines Dolby Atmos Systems.

Meine Frage: Wo gibt es Filme, die auch mit Dolby Atmos gekennzeichnet sind ?

Ich werde auf Streaming zurückgreifen müssen. Amazon Prime ist vorhanden. Maxdome hat wenig Auswahl.

Bitte um eure Erfahrungen.

Mein System: Onkyo HT-S5805

Danke

LG Luftpump
rumper
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2017, 09:57
Zunächst: Dein Nick passt wunderbar zu deinem "Atmos System".

Bieten Streamingdienste mittlerweile sogar Atmos Tonspuren an? Wusste ich gar nicht. Man lernt nie aus.

luftpump
Neuling
#3 erstellt: 04. Mrz 2017, 10:05
Wie ich gesehen habe schon, aber die Filmauswahl ist sehr begrenzt.

Also was würdet ihr mir empfehlen? Extra Blu Ray Player kaufen und passende Filme dafür? ( Gibt es leider auch noch nicht sehr viel... )

Ich vermute mal das Filme mit Dolby allein schon einiges an Sound ausmachen, auch wenn keine Atmos Tonspur hinterlegt wird?

LG

PS: Ja den Namen hab ich schon lange weg :-)
rumper
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2017, 10:30
Die Auswahl an Filem mit deutscher Atrmos Tonspur ist wirklich recht überschaubar.

Eine Blu-ray wird immer das beste Bild und den besten Ton bieten. Streamingdienste sind mMn. immer ein Kompromiss.

Filme in 5.1 oder mehr, egal ob Dolby Digital oder DTS, sind natürlich etwas anderes wenn man bisher nur mickrigen Fernsehton gewöhnt war.
luftpump
Neuling
#5 erstellt: 08. Mrz 2017, 09:41
Alles klar. Werde dann um einen Blu Ray Player nicht drumherum kommen

Würde aber schon gerne 1-2 Filme im atmos Format testen.

Also weiß wer welcher Streaming Dienst das anbietet? Maxdome hat wohl eine kleine Auswahl.

Bei Amazon habe ich nichts entdeckt.

Danke euch
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2017, 10:18
Wie willst du die Atmos Filme vom Streaming Anbieter denn wiedergeben? Vom TV bekommst du nur bei den 2016er Sony TV Atmos Ton zur Anlage.

Es gibt nur eine Handvoll Filme mit DD+ bei Maxdome mit Atmos Unterstützung, bei Amazon bin ich nicht sicher.


[Beitrag von Fuchs#14 am 08. Mrz 2017, 10:29 bearbeitet]
Merzener
Inventar
#7 erstellt: 08. Mrz 2017, 10:19
Mir ist kein Streamingdienst bekannt, der 3D Sound anbietet...nichtmal HD...

Es gibt schon einige Filme die Atmos auf BD/UHD bieten und ein paar davon sind sogar klanglich richtig gut...


[Beitrag von Merzener am 08. Mrz 2017, 10:19 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#8 erstellt: 08. Mrz 2017, 10:21
Merzener
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2017, 10:23
So klar war das jetzt nicht - zumindest nicht für mich...

Danke aber...dann sollten Netflix und Amazon mal nachziehen!
luftpump
Neuling
#10 erstellt: 08. Mrz 2017, 10:29
Ja das hab ich auch schon gefunden. Denke es bleibt dann wohl nur der 30 Tage Test von Maxdome..

Um nen Player und Blu Rays komm ich ohnehin nicht drum herum
Apalone
Inventar
#11 erstellt: 08. Mrz 2017, 12:02

luftpump (Beitrag #10) schrieb:
....Um nen Player und Blu Rays komm ich ohnehin nicht drum herum :D


Besonders toll ist der Rest deiner "Anlage" aber auch nicht (zumindest in Zusammenhang mit dem Stichwort "Atmos")...
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 08. Mrz 2017, 12:07

luftpump (Beitrag #10) schrieb:
Denke es bleibt dann wohl nur der 30 Tage Test von Maxdome..

In der Zeit hast du alle Atmos Filme bei Maxdome geschaut
luftpump
Neuling
#13 erstellt: 08. Mrz 2017, 12:16
Hehe ja das kann sein. Aber ne Blu Ray hast du dann halt da und kannst sie immer schauen, wenn du möchtest :-)

Und ein zusätzliches Abo benötige ich jetzt auch nicht unbedingt
Ugeen
Stammgast
#14 erstellt: 10. Okt 2017, 18:38
Hat es denn wirklich einen hörbaren Mehrwert, wenn man Filme mit Dolby Atmosphäre streamt?
Fuchs#14
Inventar
#15 erstellt: 10. Okt 2017, 20:07
Das muss jeder für sich entscheiden.
Fraasomat
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Okt 2017, 04:01

luftpump (Beitrag #5) schrieb:


Würde aber schon gerne 1-2 Filme im atmos Format testen.

:hail



Ohne Bluray Player wirds ja schon etwas schwieriger zu testen, aber du kannst zu Testzwecken hier
Testdemos herunterladen.
Dadurch kannst du dir schon mal ein Mehrwert oder auch die Richtige Aufstellung austesten.
bernhard.s
Stammgast
#17 erstellt: 11. Okt 2017, 07:10
BluRays mit deutschem Atmos-Ton


Edit:
Unter Auflösung/Ton "Atmos (deutsch)" auswählen.....


[Beitrag von bernhard.s am 11. Okt 2017, 07:16 bearbeitet]
fplgoe
Inventar
#18 erstellt: 20. Okt 2017, 14:27

luftpump (Beitrag #5) schrieb:
...Würde aber schon gerne 1-2 Filme im atmos Format testen. ...
Wenn Du nur ein wenig 'testen' willst, sind kleine Trailer in Atmos/DTS:X doch eher interessant. Die Effekte sind da deutlich konzentrierter, Du musst nicht 2 Stunden im Film umher suchen, um mal etwas aus den Höhenlautsprechern zu hören.

Um wirklich Filme in immersiven Ton zu nutzen, sehe ich auch keine Weg ohne einen BD-Player. Da gibt es inzwischen schon jede Menge Filme (mit mehr oder weniger guten Sound). Beim Streamen ist das eher sehr selten und vor allem aufgrund der notwendigen (HD-)Accounts ein teurer Spaß. BD-Player gibt es für teilweise um 50€, bei Netflix kostet das "Ultra-HD"-Netflix-Abo 13,99€ pro Monat, da hast Du den Player nach dem dritten Monat schon fast raus.
Montagejo
Neuling
#19 erstellt: 13. Mrz 2018, 22:12
um stream im dolby atmos zu hören sind bedingungen verknüpft
da reicht kein dolby digital + im soundsetup man muss auf bitstream stellen und av receiver haben der das kann per hdmikabel bei hdmi 2.0a/2.0b wir auch hdr mit übertragen künftig per sat über HLG
habe amazon schon mitteilung gegeben wonder woman läuft im dolby atmos aber durch DD+ kommt nur
neural:x sound raus
fplgoe
Inventar
#20 erstellt: 14. Mrz 2018, 16:23

Montagejo (Beitrag #19) schrieb:
...

Und Atmos zu nutzen, muss natürlich die Hardware (AV-Receiver) zur Wiedergabe in der Lage sein, das erklärt sich wohl von selbst. Dann benötigt man einen Stream in Dolby Digital Plus oder TrueHD mit enthaltenen Atmos-Daten. Neural:x hat damit gar nichts zu tun, das ist nur der immersive Scaler von DTS (Pendant zu Dolby Surround), der lässt sich prinzipiell auf alle Quellen anwenden.

Wenn Du eine DD+ Quelle nutzt und einen gff. enthaltenen Atmos-Anteil nutzen willst, muss der Verstärker auf Straight oder direkter Wiedergabe (es gibt da nach Hersteller unterschiedliche Bezeichnungen) stehen. Erzwingst Du eine Verarbeitung z.B. mit Neural:x wird auch ein ggf. vorhandener Atmos-Ton ignoriert, nur das zugrunde liegende DD+ (oder TrueHD) genutzt und per DTS Neural:x aufgearbeitet. Wenn Dein Verstärker also ein Neural:x anzeigt, obwohl Du ein Atmos erwartest, hast Du schon etwas falsch gemacht.
Fuchs#14
Inventar
#21 erstellt: 14. Mrz 2018, 17:44
Was anderes als DD+ gibt es auch als Stream nicht.
fplgoe
Inventar
#22 erstellt: 14. Mrz 2018, 18:18
Schon klar, war ja auch nur grundsätzlich zur Erklärung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Atmos, Atmos (TrueHD), Atmos (DD+)
Kyraia am 02.02.2018  –  Letzte Antwort am 10.12.2018  –  9 Beiträge
SAMMELTHREAD: iTunes Dolby Atmos Filme
Quadt_89 am 19.08.2018  –  Letzte Antwort am 07.12.2018  –  167 Beiträge
Atmos LS wo aufhängen ?
dadas2206 am 30.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  47 Beiträge
Dolby ATMOS Decoder
9.2 am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  17 Beiträge
Planung Dolby Atmos
wuehler1606 am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  19 Beiträge
Dolby Atmos Enabled Speaker
mA1k am 23.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  17 Beiträge
Dolby Atmos
Tobioktober am 28.07.2018  –  Letzte Antwort am 30.07.2018  –  4 Beiträge
Dolby Atmos
predator4k am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  47 Beiträge
Dolby atmos
PasterTroy am 17.10.2015  –  Letzte Antwort am 18.10.2015  –  3 Beiträge
Dolby Atmos
#HEIMDALL# am 24.02.2018  –  Letzte Antwort am 25.02.2018  –  8 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedRemer_52
  • Gesamtzahl an Themen1.425.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.139.383

Hersteller in diesem Thread Widget schließen